Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Krakau

Wawel-Kathedrale Krakau

Eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Krakau

Die wunderschöne polnische Stadt Krakau eignet sich ausgezeichnet für eine Klassenfahrt oder eine Studienreise. Sie ist historisch so bedeutend, dass ihr gesamter alter Kern von der UNESCO auf die Welterbeliste aufgenommen wurde. Ein besonderes Highlight unter den vielen Baudenkmälern in Krakau ist auf jeden Fall die Wawel Kathedrale.

Einst katholische Hofkirche

Ihr offizieller Name lautet „Königliche Basilika und Erzkathedrale der Heiligen Stanislaus und Wenzeslaus“ und sie befindet sich auf dem Wawelhügel hoch über der Stadt am linken Ufer der Weichsel. Die Kathedrale sollte unbedingt auf dem Ausflugsprogramm jeder Schulfahrt stehen, denn das Gebäude, welches zusammen mit dem Schloss den wichtigsten Teil des ausgedehnten Festungskomplexes darstellt, ist unbedingt sehenswert. Das große architektonische Ensemble auf dem Plateau stammt aus der Zeit zwischen dem 11. und dem 16. Jahrhundert. Zur damaligen Zeit residierten im Krakauer Schloss die Könige von Polen und die meisten von ihnen wurden in der Wawel Kathedrale, die als polnisches Nationalheiligtum gilt, gekrönt und nach ihrem Tod begraben. Auf dem Hügel befand sich also zugleich das Zentrum der weltlichen und der geistlichen Macht.
Die Kathedrale fungierte als katholische Hofkirche und wurde im Juli des Jahres 1000 geweiht. Im Laufe der Zeit musste sie allerdings nach Zerstörungen noch zwei Mal wieder neu errichtet werden. Ab dem Mittelalter baute man dann immer mehr Kapellen in den unterschiedlichsten Baustilen an das Gebäude an, sodass heute der Eindruck eines etwas „zusammengestückelten“ Baus mit Elementen aus ganz verschiedenen Epochen entsteht. Insgesamt wuchs die Anzahl der Kapellen auf 19 Stück an. Die Sigismundkapelle mit der goldenen Kuppel ist wahrscheinlich die auffälligste unter ihnen - sie gilt als wichtigster Renaissancebau des Landes.

Krakauer Gotik

Die Kathedrale selbst, die ein Paradebeispiel für die Krakauer Gotik darstellt, wird von drei Türmen eingerahmt. An der Nordseite erhebt sich der Sigismund Glockenturm, der ursprünglich ein Teil der Befestigungsanlage war. Die größte der fünf Glocken ist die Sigismund-Glocke, die bis 2004 die größte ihrer Art in Polen war und ein Gewicht von über 12 Tonnen auf die Waage bringt. Sie wird nur zu ganz besonderen Gelegenheiten geläutet, wobei hierfür 12 ausgebildete Personen nötig sind. Für SchülerInnen auf einer Klassenfahrt ist das Erklimmen des Turms mit dem eindrucksvollen Blick über den Burgkomplex stets ein ganz besonderes Erlebnis.

Grabstätte berühmter Persönlichkeiten

Die Krypten, die jeweils unter den einzelnen Kapellen liegen, erwecken in der Regel großes Interesse unter allen Besuchern und auch die TeilnehmerInnen der Studienreise sollten ausreichend Zeit für das Betrachten der Gruften einplanen. Außer den Grabstätten der meisten polnischen Könige befinden sich hier auch diejenigen von Bischöfen, nationalen Helden und berühmten Künstlern. Der Haupteingang, durch den man das Innere der Kathedrale betritt, wird von zwei gotischen Kapellen flankiert. An den schmiedeeisernen Ketten der Treppe können aufmerksame Beobachter etwas Ungewöhnliches erkennen. Hier befinden sich nämlich die Knochen von einem Mammut, einem Wal und einem Wollnashorn. Sie sollen die Kirche vor Unheil schützen und der Legende nach wird ihr nichts Schlimmes zustoßen, solange sich diese Glücksbringer noch an Ort und Stelle befinden. Die Innenausstattung ist äußerst prachtvoll und neben dem Mausoleum des Heiligen Stanislaus, dem Schutzheiligen Polens, fällt auch die Orgel, die bereits im Jahr 1506 installiert wurde, schnell ins Auge. Die Sarkophage einiger Monarchen verteilen sich auf das Hauptschiff und die Seitenschiffe der Kirche, während die meisten von ihnen in den Krypten ihre letzte Ruhestätte fanden.

Da auf einer Schulfahrt im allgemeinen Wert auf ein spannendes Kulturprogramm gelegt wird, sollte die Wawel Kathedrale ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten stehen, die man in Krakau unbedingt besichtigen muss. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren