Europa


Kinder erfahren relativ früh, dass außer Deutschland noch viele andere Länder existieren. Dabei soll ihnen bewusst werden, dass sich mehrere Länder auf einem Kontinent befinden und dass einer davon Europa heißt. Für Grundschüler lässt sich dieses Wissen leicht intensivieren, indem ein Ausflugsziel ausgewählt wird, bei dem mehrere Länder Europas eine Rolle spielen. In den Sekundarstufen I und II ist insbesondere die geschichtliche Entwicklung Europas relevant. Das heißt, dass sich die Schüler/innen beispielsweise in verschiedenen Museen eingehend darüber informieren können. In der Weiterbildung sollten die Studierenden auch ein anderes europäisches Land aufsuchen, um zu erfahren, wie dort die europäische Kultur dargestellt wird.


Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 17 Artikeln)

Flughafen Prag

Wer hat sich nicht immer schon mal gefragt, was für Menschen, Tiere (ja, wirklich - dazu weiter unten mehr) und Maschinen für den reibungslosen Ablauf auf einem quirligen internationalen Flughafen rund um die Uhr nötig sind, welche Berufe es dort gibt und wie man sich dafür qualifiziert? Und wer hat nicht schon den startenden und landenden Flugzeugen zugeschaut und gestaunt, von welchen Enden der Welt sie kommen und zu welchen oft exotischen Orten sie fliegen? Ganz nebenbei können Geografiekenntnisse aufpoliert werden. Flughäfen sind Sehnsuchtsorte, die zum Träumen einladen und die Fantasie beflügeln. weiterlesen...



Petrin-Hügel Prag

Prag ist eine der sehenswertesten Metropolen Europas. Wer sich einen ganz besonderen Überblick über die "Goldene Stadt" verschaffen will, der ist auf dem Laurenziberg genau richtig. Der wird auch Petřín-Hügel genannt und liegt im westlichen Stadtzentrum. Warum er eines der beliebtesten Ausflugsziele der Einheimischen ist und bei Touristen immer beliebter wird, erfahren Sie hier. weiterlesen...



Ausflug nach San Marino

San Marino gehört zu den Kleinstaaten und weißt nur eine Größe von in etwa 61 km² sowie eine Einwohnerzahl von 33.000 auf. Es soll sich um die älteste Republik der Welt handeln, welche bereits im Jahr 301 gegründet geworden ist. San Marino ist vollständig von Italien umgeben und liegt zwischen den Regionen Emilia-Romagna und Marken, nähe der Adria Küste. Obwohl San Marino nicht Mitglied der EU ist, ist der Euro das offizielle Zahlungsmittel. weiterlesen...



Bassano del Grappa

Wer an die ober-italienische Region Venetien denkt, dem kommt natürlich als Erstes die berühmte Lagunenstadt Venedig in den Sinn. Eine Stadt auf Wasser gebaut, quasi ein Open-Air Museum italienischer Geschichte. Nachteil daran: Millionen an Touristen, die diese Stadt pro Jahr überfluten; Kreuzfahrtschiffe, die riskante Manöver wagen nur um den Reisenden einen kurzen Blick auf den Markusplatz zu verschaffen. Deswegen hier ein Geheim-Tipp für alle, die den Touristenzügen entfliehen wollen: Bassano del Grappa - eine Perle Venetiens. weiterlesen...



Ausflug Cinque Terre

Hinter den berühmten Cinque Terre verbergen sich fünf Dörfer und der dazwischenliegende Küstenstreifen in der italienischen Region Ligurien. Die Lage zwischen Meer (Riviera) und teilweise steil abfallenden Bergen bietet einerseits dem Besucher ein spektakuläres Landschaftsbild, andererseits ist sie klimatisch überaus begünstigt. Die gesamte Gegend ist als Nationalpark besonders geschützt und wurde bereits 1997 ins UNESCO-Welterbe aufgenommen. weiterlesen...



Elba - Geschichte erleben

Urlaubsfeeling pur, mediterranes Klima, die drittgrößte Insel Italiens. Die Rede ist von Elba. Cirka 10 km vom italienischen Festland entfernt, bietet sie Erholung pur. Goldene Strände, türkisblaues Wasser und schroffe Felsenwände, diese grüne Oase ist das perfekte Urlaubsziel. Die vielen kleinen Städte sind über gut ausgebaute Straßen erreichbar und bieten auch für Reisebusse genug Platz weiterlesen...



Stonehenge

Grau und verwittert, sagenumwoben und mystisch präsentiert sich eines der größten Geheimnisse dieser Welt. Stonehenge heißt der Steinkreis, der bis heute Wissenschaftler und Touristen in seinen Bann zieht. Inmitten von England ragen die Monolithen in den Himmel und sorgen immer noch für Spekulationen und Theorien. weiterlesen...



Die Rialtobrücke in Venedig

Die Rialtobrücke (Ponte Rialto) in Venedig ist eines der ältesten Bauwerke in der italienischen Lagunenstadt. Die weltberühmte Brücke verbindet die Stadtteile San Marco und San Polo, sie gilt als eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Ihren Namen verdankt die Brücke dem Gebiet Rialto, das im Stadtteil San Polo liegt und im Mittelalter einer der wichtigsten Handelsplätze in Venedig war. "Rialto" leitet sich vom italienischen Begriff "Rivo alto" her, was übersetzt so viel bedeutet wie "Hohes Ufer". Das Gebiet wird deshalb so genannt, weil es der höchste Punkt über dem mittleren Hochwasser in der Lagunenstadt ist. Mit einer Breite von 22 Metern, einer Spannweite von 48 Metern und einer Durchfahrtshöhe von 7,50 Meter führt die Rialtobrücke über den sogenannten Canal Grande. Rund 12.000 im Boden steckende Eichenholzpfähle tragen das berühmte Bauwerk und verdeutlichen die handwerklich herausragende Arbeit für die damalige Zeit. weiterlesen...



Bernsteinmuseum in Palanga/Litauen

Das Seebad Palanga an der litauischen Ostseeküste ist längst mehr als ein Geheimtipp - und das nicht nur wegen der wunderschönen Ostseestrände. Weltberühmt ist das kleine Städtchen in der Nähe der lettischen Grenze vor allem durch das größte Bernsteinmuseum der Welt. Hier sorgen unzählige Steine aus Bernstein immer wieder für strahlende Augen bei kleinen und großen Besuchern. weiterlesen...



Eisriesenwelt im Tennengebirge bei Werfen

Bei der Klassenfahrt einmal Höhlenforscher spielen? Dann besuchen Sie die Eisriesenwelt im Tennengebirge, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Salzburgs zählt. Die mit 42 km Gesamtlänge größte Eishöhle der Welt wurde im Jahr 1879 von dem Salzburger Naturforscher Anton von Posselt-Czorich entdeckt. Das gewaltige Höhlensystem befindet in der der Nähe des Ortes Tenneck im Salzburger Land. weiterlesen...



Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 17 Artikeln)
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren