Deutschland


Weil Grundschulkinder häufig ein eingeschränktes Vorstellungsvermögen über Deutschland besitzen, da sie sich normalerweise in einem begrenzten Umkreis bewegen, ist es wichtig, ihnen einen Gesamtüberblick über Deutschland zu gewähren. Mit greifbaren Objekten gelingt dies besser als durch bloße Umrisszeichnungen. In der Sekundarstufe I lernen die Schüler/innen viel über die Entstehung des Landes, sodass sie sich bei einem Ausflug genauer über die Begebenheiten informieren können. Im weiteren Verlauf kommen in der Sekundarstufe II geschichtliche Aspekte, die das Land betreffen, hinzu. Auch hierzu gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, welche man mit den Jugendlichen besichtigen sollte. Wer in der Weiterbildung aktiv ist, hat je nach Ausrichtung Geografie oder Geschichte viele Möglichkeiten, sich mit dem Land außerhalb des Lernortes auseinanderzusetzen.


Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 21 Artikeln)

Miniatur Wunderland Hamburg

Das „Miniatur Wunderland“ in der Hamburger Speicherstadt ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Ihre Fläche misst etwa 1.500 Quadratmeter und sie verfügt über 15,4 Kilometer Gleise – mit steigender Tendenz. Der Maßstab der Installation beträgt 1:87, also Nenngröße H0. Die mehr als 1.000 Züge bewegen sich computergesteuert über die Gleise. weiterlesen...



Panometer Dresden

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine atemberaubend, spannende Zeitreise durch die Dresdner Vergangenheit. Im ehemaligen Gasometer werden 360°-Panoramabilder des weltbekannten Künstlers Yadegar Asisi gezeigt. Das Panometer zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseum der Stadt und ist dennoch ein echter Geheimtipp. Überzeugen Sie sich selbst! weiterlesen...



Bastei & Schwedenlöcher

Bastei und Schwedenlöcher befinden sich über dem Elbtal nahe des Kurorts Rathen im Sächsischen Elbsandsteingebirge. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bastei und Schwedenlöcher zu erkunden. Das beginnt bereits mit der Anreise. weiterlesen...



Klimahaus Bremerhaven

Das Thema Klima beschäftigt die Menschheit bereits seit Jahrzehnten und ist durch die drastischen Klimaveränderungen aktueller denn je. Zahlreiche Wissenschaftler beschäftigen sich mit dem Phänomen Wetter und Klima. Aber auch bekannte Persönlichkeiten, wie die Musiker Bono von der Band U2, Eric Clapton und Sting setzen sich für die Aufklärung in diesem Bereich ein. weiterlesen...



Eisenhammer Dorfchemnitz

Der Eisenhammer im erzgebirgischen Örtchen Dorfchemnitz ist ein historisches Hammerwerk, also ein frühindustrieller Betrieb, in dem Eisen bearbeitet wurde. Quasi eine Art Maschinenschmiede, in der das Eisen vom Schmied nicht nur von Hand an seinem Amboss geschmiedet wurde, sondern auch mit riesigen, mit Wasserkraft betriebenen Hämmern. Solche Hammerwerke gab es im Erzgebirge früher in großer Anzahl. Heute sind nur noch vier davon übrig, darunter der Eisenhammer in Dorfchemnitz. Seit wann dieser Eisenhammer existiert, ist nicht bekannt – spätestens aber seit 1566, denn aus diesem Jahr stammt eine Urkunde, in der der Eisenhammer erwähnt wird. Das ist der früheste Beleg für die Existenz des Eisenhammers in Dorfchemnitz. Anders als heute hat man in vorindustrieller Zeit das Eisenerz meist in der Nähe der Bergwerke verhüttet und gleich zu Gebrauchsgegenständen geschmiedet, um Transportwege zu sparen. Im nahegelegenen Wolfsgrund gab es mehrere Erzbergwerke. Daher wurden am Chemnitzbach eine ganze Reihe von wasserbetriebenen Hammerwerken gebaut. Als man noch keine Dampfmaschinen kannte, war die Nutzung von Wasserkraft die einfachste Art, größere Maschinen und Geräte zu betreiben, denn dafür brauchte man nur einen Bach mit ausreichend Wasser. weiterlesen...



Brocken

1142 Meter hoch erhebt sich der kahle Gipfel des Brockens über den Wäldern und Bergen des Harzes, des höchsten Gebirges in Norddeutschland. Umgeben vom Nationalpark Harz gilt der Brocken mit seinen schier unberechenbaren Wetterbedingungen, den Klippen und Felsenmeeren, seinen Mooren und verkrüppelten Fichtenwäldern als sagenumwobener Berg mit einem geheimnisvollen Eigenleben. Nicht zuletzt haben die in der Literatur den Brocken zugeschriebenen Begriffe wie Teufelskanzel, Hexenaltar, Blocksberg oder Wolkengespenst dazu geführt, ihn mit einer Mischung aus Neugier, Abenteuerlust und Respekt zu erkunden. Da sein baumfreier Gipfel sowohl mit der, eine romantische Fahrt versprechenden Brockenbahn als auch auf verschiedenen, mehr oder weniger abenteuerlichen Wegen zu Fuß erreichbar ist, bietet er Besuchern jeden Alters und unterschiedlicher körperlichen Verfassung die Gelegenheit, seine „Geheimnisse" selbst zu erkunden. weiterlesen...



Nationalpark-Seminarhaus / Schutzstation Wattenmeer (Hallig Hooge)

Erleben Sie auf der Hallig Hooge hautnah das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer mit seiner weltweit einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Mitten auf der kleinen nordfriesischen Insel liegt das Nationalpark-Seminarhaus Hooge der gemeinnützigen Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer. Schüler lernen hier unmittelbar die Natur und Naturschutzarbeit sowohl im Nationalparkhaus als auch auf und um die Hallig Hooge kennen. Spezielle Veranstaltungen für Schulen sind inhaltlich, didaktisch und methodisch auf Klassenstufe, den Lehrplan und das Alter abgestimmt. weiterlesen...



Kugelbake Cuxhaven

Wenn Sie mit Ihrer Schulklasse das sehenswerte Seeheilbad Cuxhaven besuchen, ist ein Ausflug zu der legendären Kugelbake der Stadt sehr empfehlenswert. Dieses einst als Seezeichen, ähnlich einem Leuchtturm, fungierende Bauwerk, befindet sich in dem Cuxhavener Stadtteil Döse und markiert den Übergang zwischen dem Fluss Elbe und der Nordsee. Durch ihr imposantes Erscheinungsbild, welches die Kugelbake Cuxhaven in erster Linie ihrer Höhe von über 28 Metern verdankt, gilt sie als Wahrzeichen der Stadt und ist seit 1913 sogar im Stadtwappen von Cuxhaven abgebildet. Obwohl die Kugelbake Cuxhaven nicht mehr in Betrieb ist, wird Sie von vielen Besuchern der Stadt aufgesucht, die sich es nicht entgehen lassen möchten, dieses außergewöhnliche Bauwerk aus der Nähe zu bestaunen. Die Umgebung der Kugelbake, die direkt an einem Deich liegt, lädt dazu ein, ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen oder in einer idyllischen Umgebung eine Rast einzulegen. Des Weiteren ist die Kugelbake Cuxhaven ein guter Ort, um die vorbeifahrenden Schiffe zu beobachten und einen Eindruck davon zu bekommen, wie groß diese sind. weiterlesen...



Dr.-Carl-Haeberlin-Friesenmuseum Wyk auf Föhr

Die nordfriesische Insel Föhr ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Mit ihrer Lage in der Nordsee zwischen den Nachbarinseln Amrum und Sylt lockt das schöne Eiland seit vielen Jahren begeisterte Reisende aus aller Herren Länder an. Malerische Sandstrände, einzigartige Architektur oder auch die äußerst zuvorkommende Gastfreundschaft auf Föhr sind nur einige der Gründe, sich das herrliche Eiland anzusehen. Hier lassen sich aufregende Wanderungen durch die Dünen unternehmen, am Hafen von Wyk gibt es kulinarische Besonderheiten zu entdecken und natürlich darf auch eine Wanderung durch das Watt beim Besuch auf Föhr nicht fehlen. Für Letzteres ist es selbstverständlich unumgänglich professionelle Führung und passende Gummistiefel einzuplanen. weiterlesen...



Leuchtturm Kampen

Der schwarz-weiß gestreifte Leuchtturm in Kampen ist eines der Wahrzeichen der Nordseeinsel Sylt und ein beliebtes Motiv bei Malern und Fotografen. Er hat viele Namen, einige nennen ihn Leuchtturm Rotes Kliff oder nur Rotes Kliff, einige Insulaner nennen ihn liebevoll Langer Christian. Für die meisten aber ist er einfach nur der Kampener Leuchtturm. weiterlesen...



Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 21 Artikeln)
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren