Klassenfahrt Südengland


ab 304,00 € pro Person (5 Tage)

Am Strand von Brighton in Südengland

Eine Klassenfahrt nach Südengland führt in charmante Orte wie Brighton, dem größten und bekanntesten Seebad in Großbritannien oder Hastings mit seiner fünf Kilometer langen Strandpromenade. Der Süden Großbritanniens begeistert jedoch auch mit trutzigen Burgen wie dem Arundel Castle, mächtigen Kathedralen, zum Beispiel Canterbury oder Naturschauspielen wie der Steilküste Seven Sisters. Das legendäre Stonehenge, das bei einer Klassenfahrt nach Südengland auf der To-do-Liste nicht fehlen sollte, gilt bis heute als eines der großen Mysterien der Geschichte. Und natürlich heißt es auch: London calling! Genießen Sie die grandiose Aussicht vom London Eye, flanieren Sie über die Tower Bridge oder treffen Sie Ihren Lieblingsstar im Wachsfigurenkabinett der Madame Tussaud's. Royalfans besuchen den Buckingham Palast und bestaunen die berühmte Wachablösung. Der Big Ben und das House of Parliament sind zudem sehenswert.
Ergänzend bieten wir einen dreitägigen Sprachkurs an (12 Schulstunden je 45 Minuten). Die neu erworbenen Fähigkeiten können direkt vor Ort erprobt werden und ermöglichen den Schülern einen ganz neuen Zugang zur Sprache. Sollten Sie sich für den Sprachkurs als zubuchbares Highlight entscheiden, beträgt die Reisedauer acht Tage. Der Unterricht findet jeweils am Vormittag statt, der Nachmittag kann für weitere Ausflüge und Unternehmungen genutzt werden.



Klassenfahrt Südengland anfragen



Südengland - Übersichtskarte


Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort - für ein unverbindliches Angebot fragen Sie einfach an.



Gastfamilien

Unterbringung in Gasfamilien

Unterbringung in Gastfamilien

Mehr Einblick in den Alltag in Großbritannien geht nicht – jeweils 2 bis 4 Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam bei Gastfamilien untergebracht, die alle über beste Referenzen und viel Erfahrung im Umgang mit jugendlichen Gästen verfügen. Als Locals kennen diese die besten Geheimtipps und können immer kompetent weiterhelfen. Doch auch sprachlich werden die jungen Gäste von dieser Art der Unterbringung profitieren. Durch den engen Kontakt ergeben sich Alltagsgespräche von selbst und die ersten Hürden fallen schnell und die Übung und Erfolgserlebnisse steigern die Freude an der Sprache. Auch zur Mentalität der Briten erhalten Ihre Schülerinnen und Schüler einen Zugang, der sonst nicht möglich wäre. Sie selbst können wahlweise ebenfalls bei einer Gastfamilie untergebracht werden oder auf Wunsch auch in einem Hotel wohnen.
Details Unterbringung in Gastfamilien






Passende Ausflugsideen für Südengland


Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Stonehenge

Grau und verwittert, sagenumwoben und mystisch präsentiert sich eines der größten Geheimnisse dieser Welt. Stonehenge heißt der Steinkreis, der bis heute Wissenschaftler und Touristen in seinen Bann zieht. Inmitten von England ragen die Monolithen in den Himmel und sorgen immer noch für Spekulationen und Theorien. weiterlesen...



Kensington Palace

Wer in London zu Besuch ist, findet unheimlich viele Sehenswürdigkeiten. Die englische Hauptstadt ist eines der beliebtesten Touristenziele der Welt - und das für jede Altersgruppe. Zu den beliebtesten Zielen für London-Besucher gehört der Kensington Palace. Der im 17. Jahrhundert ausgebaute Palast befindet sich an den weltberühmten Kensington Gardens im Londoner Stadtteil Chelsea. Seit etwa 300 Jahren dient der Kensington Palace als Residenz für die jungen Mitglieder der britischen Königsfamilie. Unter anderem wohnte hier Lady Diana mehr als 15 Jahre bis zu ihrem Tod im Jahr 1997. Noch heute zieht der beeindruckende Palast zahlreiche Bewunderer der äußerst beliebten Prinzessin aus aller Welt an. Auch Prince Harry und Meghan wohnten hier seit ihrer Verlobung. Noch heute wohnt Prince William gemeinsam mit seiner Frau Kate und den drei Kindern im Apartment 1A des Kensington Palace. weiterlesen...



Brighton Pier/England

Tea time, Fish and Chips, Schuluniformen, Linksverkehr sowie rote Doppelstockbusse und Telefonzellen sind Dinge, welche Ihre Schüler nur aus der grauen Theorie des Englischunterrichts kennen? Bei einer Schulfahrt nach Großbritannien haben sie die Möglichkeit, zu erleben, was "very british" wirklich bedeutet. Eine Studienreise auf die britische Insel ist für viele Jugendlichen das Highlight ihrer gesamten Schulzeit. weiterlesen...



Royal Pavilion/Brighton

Der Royal Pavilion wurde zwischen 1815 bis 1822 in Brighton auf Veranlassung vom damaligen Prince of Wales errichtet, bzw. das ursprünglich hier genutzte Gebäude erweitert. Der Prinz, später König George IV., ließ den Pavilion in seinen Fassaden wie einen indischen Mogulpalast errichten. Sein Inneres ist jedoch stark von chinesischen Einflüssen geprägt. So gilt der Royal Pavilion von Brighton bis heute als der exotischste Palast in ganz Europa. Schon seit 1850 befindet er sich allerdings im Besitz der Stadt Brighton, die insbesondere seit dem Zweiten Weltkrieg intensive Maßnahmen betreibt, den Royal Pavilion in seinem Ursprungszustand als Attraktion für Touristen, aber auch als Veranstaltungsort zu bewahren. weiterlesen...



Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren