Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Sylt

Kirche St. Severin in Keitum auf Sylt

Sylt – ein tolles Reiseziel für eine Schulfahrt

Kirche St. Severin | Bild von Pixabay
Bei dieser charmanten Nordseeinsel denken Sie sicherlich an Partys, Promis oder teure Häuser. Dieses Klischee birgt Sylt ohne jeden Zweifel in sich.
Die Insel bietet aber viel mehr. Wer Sylt besucht, wird sich in das Eiland verlieben und immer wieder gern herkommen.
Einen Grund dafür liefert die wundervolle Küste, welche jeden Geschmack trifft. Dünenlandschaften, ruhiges Wattenmeer, Brandung sowie Nordsee pur. Die Sylter Strände präsentieren sich einsam oder stärker frequentiert und vermitteln an warmen Tagen echtes Karibikflair. Der helle Sand lädt zu endlosen Spaziergängen ein. Auch Sie werden vom Südseefeeling überwältigt sein.
Sylt bietet auch tolle, unberührte Natur wie beispielsweise den Lister Ellenbogen. Dabei handelt es sich um eine unter Naturschutz stehende Halbinsel. Statt Restaurants, Hotels oder Strandkörben warten hier einmalige Naturerlebnisse auf die Besucher.
Einmalig sind auch Sylts Restaurants, an denen es auf der Insel keinesfalls mangelt. Das Angebot reicht vom Fischimbiss bis zur 5-Sterne-Gaststätte.
Manche Restaurants trumpfen mit Strandblick oder Dünenlage. Wer also tolle Einkehrmöglichkeiten liebt, kommt hier voll auf seine Kosten.
Sylt ist nicht nur eine Insel für Promis oder Privilegierte, sondern für alle – auch für Ihre Klasse. Die Insel bildet wirklich ein gutes Reiseziel für eine Schulfahrt.

Keitum

Auf der Klassenfahrt werden Ihren Schülern auch die vielen schönen alten Friesenhäuser gefallen. Vor allem im kleinen beschaulichen Ort Keitum können die Jugendlichen die interessanten Gebäude mit Klinkerfassade, Reetdach sowie dem typischen dritten Giebel bestaunen. Diese Häuser sind teilweise über 300 Jahre alt und bestechen ebenfalls mit gepflegten Gärten. Die auch als Kapitänshäuser bekannten Gebäude erzählen Geschichten aus alten Zeiten wie beispielsweise das "Altfriesische Haus" in Keitum.
Ihre Schüler haben während der Klassenfahrt die Möglichkeit, dieses Museum zu erkunden. Ein spannender Rundgang gibt Einblick in die Sylter Vergangenheit.
Keitum gilt wegen seiner zahlreichen Alleen als grünes Herz der Insel.
Den Jugendlichen wird es gefallen, durch die engen Gässchen des Ortes zu schlendern.
Einen Besuch wert ist auf alle Fälle auch die Kirche St. Severin in Keitum.


Bildergalerie - Klicken für Details

Die Kirche St. Severin in Keitum

Ihre Schüler haben während ihrer Studienreise die Möglichkeit, an einer Kirchenführung teilzunehmen. Sie findet in der Regel immer donnerstags um 15:00 Uhr statt. Grundsätzlich sollte die Gruppe vorher im Kirchenbüro nachfragen, ob die Kirchenführung stattfindet.
Die Jugendlichen tauchen in die Vergangenheit der Seefahrerkirche ein und erfahren viel Spannendes über St. Severin.
Ihre Klasse wird staunen, denn das Gebäude ist mehr als 800 Jahre alt und aus vielen verschiedenen Baumaterialien errichtet. Spannend ist zu erfahren, wie die einzelnen Steine auf die Insel gekommen sind. Der Kirchturm aus rotem Backstein ist sehr viel später erbaut worden und diente dem Seefahrer nicht nur zum Orientieren auf dem Meer, sondern war auch noch lange das Gefängnis der Insel. Eine interessante Architektur, welche die Schüler sicherlich beeindruckt.
Den Jugendlichen werden auch zwei große eingebaute Feldsteine auffallen, welche sich in der Wand des Kirchturms befinden. Während der Führung erfahren Ihre Schüler, dass die beiden Steine zur Erinnerung an zwei Schwestern in die Westwand eingebaut wurden und sich allerlei Sagen darum ranken. Auf dem Friedhof gibt es sehr alte Grabsteine, die von den Sylter Walfängern und ihren Familien erzählen.
Auch das Kircheninnere wird den Jugendlichen gefallen. Dort steht ein beeindruckender Flügelaltar mit dem sogenannten Gnadenstuhl, einer Statue der Jungfrau Maria und dem Heiligen Severin. In den Seiten des Altars befinden sich die Skulpturen der 12 Apostel.
Wenn Ihre Schüler an der Kirchenführung teilnehmen, entdecken sie weitere Kostbarkeiten wie beispielsweise den alten Taufstein oder die Renaissancekanzel von 1580, die schönen Kronleuchter und die große Orgel.
Außerdem erfahren die Jugendlichen, wie die Kirche zu ihrem Namen kam. Also bleiben Sie gespannt. Während Ihrer Studienreise nach Sylt lohnt es sich auf alle Fälle, St. Severin einen Besuch abzustatten.

Wenn Sie die Keitumer Kirche besichtigen oder an einer Kirchenführung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das Gemeindebüro der Kirchengemeinde (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 04651 31713).
Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren