Valletta – die kleinste Hauptstadt in der EU

Wenn Sie mit Ihren Schülern und Schülerinnen ein ideales Ziel für eine Klassen- oder Kursreise suchen, ist der kleine Mittelmeerstaat Malta eine ausgezeichnete Option. Aufgrund des subtropischen Klimas mit relativ milden Wintern herrschen während des gesamten Jahres ideale Witterungsverhältnisse, um diese geschichtsträchtige Insel mit ihrer kleinen und trotzdem so überaus interessanten Hauptstadt Valletta kennenzulernen.

Valletta – Geschichte hautnah erleben

Valletta wurde bereits im Jahr 1980 in ihrer Gesamtheit zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt lässt sich wunderbar zu Fuß entdecken und auf lange Bustransfers von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, wie es in manchen anderen Städten nötig ist, kann verzichtet werden. Das beeindruckende City Gate ist der Haupteingang in die Altstadt, die auf einer Halbinsel liegt und von den mächtigsten Stadtmauern der Welt umgeben ist. Valletta wurde vom Johanniterorden im 16. Jahrhundert gegründet und wer durch die Gassen mit den unzähligen historischen Prachtbauten bummelt, fühlt sich wie in einem belebten Freilichtmuseum. Zu den eindrucksvollsten Gebäuden, die Sie mit Ihrer Gruppe unbedingt auch von innen besichtigen sollten, gehören der Großmeisterpalast und die St. John`s Co-Cathedral. Die wunderschöne Kathedrale ist auf jeden Fall ein absolutes Highlight unter den vielen Attraktionen in Valletta. Im Inneren des Gotteshauses befindet sich, neben vielen anderen Kostbarkeiten, ein Hauptwerk des weltberühmten Künstlers Michelangelo Merisi, auch genannt Caravaggio, nämlich „Die Enthauptung Johannes des Täufers“. Es lohnt sich, etwas Zeit für das Gemälde einzuplanen, auch wenn meistens ein Pulk von Touristen davorsteht. Der Großmeisterpalast aus dem 16. Jahrhundert ist zwar heute Sitz des maltesischen Präsidenten, aber trotzdem sind zahlreiche Räume für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zwischendurch können die Jugendlichen auf eigene Faust zum Beispiel durch die Republic Street, die lange Haupteinkaufsstraße von Valletta, bummeln. Hier befinden sich in den meist denkmalgeschützten Häusern Geschäfte, Restaurants und Cafés. Malta besitzt zwei offizielle Amtssprachen und so beherrschen alle Einwohner neben Maltesisch auch Englisch. Eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler, ihre Fremdsprachenkenntnisse bei den gastfreundlichen Maltesern einmal praktisch anzuwenden und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Die Oberen und Unteren Barrakka-Gärten von Valletta sind wunderschön angelegte grüne Oasen. Der eine dieser beiden Parks befindet sich auf der St. Peter und Paul Bastion, dem höchsten Punkt der Stadtbefestigung und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung.

Hafenrundfahrt durch den Grand Harbour

Der Grand Harbour ist der größte Naturhafen Europas und in der weit verzweigten, geschützten Bucht ankerten im Laufe der wechselvollen Geschichte der Insel bereits Phönizier, Römer, Byzantiner und Araber. Während einer Hafenrundfahrt genießen Sie mit ihrer Gruppe vom Wasser aus den besten Blick auf die eindrucksvollen massiven Befestigungsanlagen von Valletta. Die Dauer der Tour beträgt in der Regel etwa 90 Minuten und die Schiffe fahren während dieser Zeit sowohl durch den Grand Harbour als auch durch den Marsamxett Hafen. Die unvergesslichen Eindrücke, die man während der Rundfahrt erlebt, sorgen zusammen mit der herrlich maritimen Atmosphäre garantiert für Spaß und eine gute Stimmung unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Bord.

Das kulturelle Erbe, das in Valletta durch prachtvolle Paläste und Kirchen so sichtbar ist, macht die Stadt in Kombination mit der angenehm lockeren Lebensart und dem meist guten Wetter zu einem Ziel, von dem alle Mitreisenden gleichermaßen begeistert sein werden.

Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren