Seehundbänke auf Langeoog – ein tierisches Erlebnis

Seehunde sind einfach niedlich: Runde knopfartige Augen, gemütlich in der Sonne liegen und über den Sand in die Nordsee robben. Bekommen Sie Sehnsucht? Beobachten Sie die entzückenden Tiere und lassen sich von deren Anblick verzaubern. Auf Langeoog finden Sie Seehundbänke, die zu einem Besuch einladen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie den Ausflug zu den Seehundbänken gestalten können.

Ins Schiff einsteigen und los geht die Fahrt

Im Hafen von Langeoog liegen Ausflugsschiffe, die Sie zu den Seehundbänken bringen. Es gibt zwei verschiedene Routen. Bei einer Tour nähern Sie sich der Nachbarinsel Baltrum und fahren in den Bereich, wo sich die Weite der Nordsee zwischen den Inseln zeigt. In dieser sogenannten Accumer Ee erleben Sie die Seehunde hautnah.

Wer gern auf Langeoog Seehunde beobachten möchte, genießt die Schiffstour in den Osten der Insel. Während die frische Brise der Nordsee um Ihre Nase weht, erzählt der Kapitän interessante Fakten über die niedlichen Tiere. Am Osterhook präsentieren sich dann die Seehunde auf ihrer Sandbank: Sie entspannen, lassen sich die Sonnenstrahlen auf ihre dicken Bäuche scheinen und robben zur Abkühlung in die Nordsee.

Wer möchte neben Seehunden auch Kegelrobben beobachten? Das ist auch möglich bei den Fahrten, die knapp drei Stunden dauern. Es ist ein besonderes Erlebnis!

Sportlich aktiv zu den Seehundbänken

Möchten Sie sich bewegen, die Insel dabei erkunden und als Höhepunkt die Seehunde entdecken? Los geht's: Fahrrad ausleihen, mit kräftigem Tritt in die Pedale und in Richtung Ostende von Langeoog radeln. Dort gibt es den Naturpfad Osterhook mit einer Aussichtsplattform. Hier haben Sie freien Blick auf die Seehundbänke. Im Sommer halten sich viele Seehunde auf der Sandbank auf, da sie zu dieser Zeit ihre Junge gebären und aufziehen. Der Anblick von den Jungtieren ist einzigartig. Je länger Sie die putzigen Tiere betrachten, desto mehr steigt Ihre Begeisterung.

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, startet eine Wanderung zum Osterhook. Das heißt: Wanderschuhe anziehen, Rucksack aufsetzen und das Fernglas mitnehmen. Mit diesem haben Sie die Möglichkeit, die Seehunde ganz nah zu beobachten. Auf dem Weg zum Ostende von Langeoog laufen Sie durch die Dünen, über den Strand und genießen die Eindrücke der Natur. Schon von weiter Entfernung entdecken Sie die Seehundbänke. Mit dem Fernglas die süßen Tiere beobachten-ein tierisches Erlebnis!

Lust auf Abwechslung? Auf dem Rücken eines Pferdes zu den Seehunden reiten? Gefällt Ihnen dieser Gedanke? Das ist möglich auf Langeoog. Es gibt zahlreiche Reitwege, die durch den Wald, über Wiesen und am Strand zu den Seehunden führen. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren