Reichsmuseum für Völkerkunde in Leiden

Eines der ältesten Völkerkundemuseen weltweit

Das 1837 gegründete Reichsmuseum für Völkerkunde im niederländischen Leiden zählt zu den ältesten Völkerkundemuseen weltweit. Es bietet den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die unterschiedlichen Kulturen unserer Welt. Die gut dokumentierten Sammlungen des ersten ethnologischen Museums in Europa genießen großes internationales Ansehen. Neben der ständigen Sammlung warten immer wieder interessante temporäre Ausstellungen auf die Gäste. Verschiedene Bildungsangebote für Schulklassen, Gruppentickets, Führungen und Unterrichtsmaterial für zu Hause ergänzen das lehrreiche Angebot.

Von Afrika bis in den Buddha-Saal

Die Dauerausstellungen im Reichsmuseum für Völkerkunde führen Besucher durch die spannenden Länder und Kulturen dieser Welt. In der Ausstellung Afrika präsentieren sich Masken und Statuen aus dem Reich der Dogon. Auch ein detailgetreues Modell der Moschee von Djenné, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, kann hier bestaunt werden. Das Highlight der China-Ausstellung ist eine über zwei Meter große Statue einer Skulpturengruppe. Diese Form der Statuen ist selbst in China eher selten zu finden. Ferner sehen Besucher hier Keramik, traditionelles Porzellan und vieles mehr. Eine der wohl beeindruckendsten Hallen des Museums ist die zum Thema Nordamerika und Polarregion. Bestaunt werden zum Beispiel aufwendiger Kopfschmuck der Comanche, ein Inuit-Holzkajak, welches zur Robbenjagd genutzt wurde oder auch eine Lachshautjacke. Bunt geht es im Bereich Mittel- und Südamerika zu. Dort tauchen Gäste in die Welt der Inkas, Mayas, Azteken sowie Amazonasvölker ein. Besonderer Hingucker: Die musizierenden Skelette, die auf die Geschichte des Día de Muertos (Tag der Toten in Mittel- und Südamerika) eingehen. Die Asien-Ausstellung glänzt mit religiösen Objekten aus Tibet und einer faszinierenden Statue des Brahma. Er ist der Hauptgott des Hinduismus. Die Buddhas haben einen eigenen und speziell gestalteten Raum im Reichsmuseum für Völkerkunde. Den Mittelpunkt bilden dort fünf Bronze-Buddhas, die von buddhistischen Gegenständen umrahmt sind. Diese und weitere Dauerausstellungen sowie die verschiedenen temporären Themenbereiche garantieren einen lehrreichen, aber auch spannenden Aufenthalt in den Räumlichkeiten des Museums.

Eine ganz besondere Schatzsuche

Im Reichsmuseum für Völkerkunde sind viele Objekte untergebracht, denen man besondere Kräfte nachsagt. Diese Kräfte werden quasi bei einer besonderen Schatzsuche gesammelt. Dabei beantworten die Teilnehmer Fragen oder lösen bestimmte Aufgaben. Eine Aktivität, die vor Ort jederzeit möglich ist. In der Bibliothek des Museums halten knapp 60.000 Bücher, über 1.000 Zeitschriftenreihen sowie Karten und Broschüren weitere interessante Informationen bereit. Sie kann nach Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten des Museums besucht werden. Wenn zwischen all dem Entdecken und Bestaunen der kleine Hunger kommt, dann geht es in eines der beiden Cafés. Hier locken Brot und leckere Aufstriche lokaler Unternehmen, Suppen, Kuchen und vieles mehr. Kaffee und Tee aus aller Welt stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Selbstverständlich fehlt auch ein Museumsshop nicht. Unter Büchern für Kinder und Erwachsene, exklusivem Schmuck sowie vielen anderen Artikeln findet sicher jeder das passende Andenken an seinen Besuch im Reichsmuseum für Völkerkunde in Leiden. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren