La Seu – Die Kathedrale von Palma de Mallorca

mallorca © pixabay.com
mallorca © pixabay.com

Die Kathedrale „La Seu“ in Palma ist sowohl von innen wie auch von außen ein Meisterwerk und wunderschön anzusehen. Neben dem Aussehen hat die Kathedrale eine lange und interessante Historie, die auch mit Geheimnissen aufwarten kann. Der Beiname der Kathedrale lautet „La Seu“, was auf einen Bischofsitz hindeutet.

La Seu hat eine einmalige Lage, da sie direkt am Meer steht. Dabei ist sie komplett freistehend, so dass sich ein atemberaubender Blick auf das Gotteshaus bietet. Bereits aus vielen Kilometern Entfernung ist die Kathedrale zu sehen, auch vom Flugzeug aus.

Die Kathedrale kann entweder mit Ticket oder während der Messe umsonst besichtigt werden. Es ist allerdings günstiger, ein Ticket zu erwerben, da so die vielen Besonderheiten und Schönheiten im Inneren besser in Ruhe bestaunt werden können.

Das Ticket kann direkt am Eingang gekauft werden. Aufgrund der großen Beliebtheit der Kathedrale gibt es hier oft lange Warteschlangen, die Eintrittskarten können aber auch vorher online erworben werden.

Die Kathedrale bietet neben dem interessanten Innenraum auch Terrassen, die über 215 Stufen erreicht werden können. Beim Aufstieg gibt es immer wieder atemberaubende Panoramablicke, so dass die Stufen beim Aufstieg garantiert nicht gezählt werden. Es kann beispielsweise durch ein gotisches Rosettenfenster in die Kathedrale hineingeschaut werden – ein einmaliger Anblick.

Die Terrassenbegehung findet in Führungen zu 20 Personen statt. Es muss vorher rechtzeitig reserviert werden, da die Begehungen sehr begehrt sind. Geführt wird die Tour auf Spanisch, die Erklärungen sind aber gar nicht notwendig. Denn spektakulär wird die Tour durch die Aussichten auf die Bucht von Palma und die Altstadt.

Die Besichtigung der Terrassen umfasst auch die Besichtigung der Kathedrale. Es gibt auch einen Audioguide, wenn gewünscht. Ansonsten sollte man sich einfach von der einmaligen Atmosphäre in der Kathedrale verzaubern lassen und die Architektur bestaunen.

Vor dem offiziellen Ausgang gibt es auch noch einen Souvenirshop, hier kann auch der Audioguide gekauft werden.

Innen ist La Seu mit 6.600 m² eine der größten Kathedralen der Welt. Sie bietet Platz für ganze 18.000 Menschen. In der Kathedrale gibt es eine Orgel, die bereits seit dem Jahr 1477 für Gottesdienste genutzt wird. Außerdem gibt es einige Gräber zu besichtigen, darunter zwei Königsgräber.

An der Wand des Kirchenhauses finden sich viele interessante Details wie Fische und Brote. Diese sollen die biblische Geschichte der Vermehrung von Fischen und Brot darstellen.

Besonders im Inneren ist auch das Licht. Es ist sehr hell, was an 61 Buntglasfenstern liegt sowie an den Rosettenfenstern, die vorne und hinten gelegen sind. Diese verfügen über prachtvolle und bunte Scheiben. Die beiden Hauptrosettenfenster – an der Ostseite mit 12,50 m Durchmesser und am Hauptportal an der Westseite der Kathedrale – ergeben ein einmaliges Lichtspektakel.

Zweimal im Jahr kann in der Kathedrale etwas ganz Besonderes erlebt werden. Am 2. Februar und am 11. November ergibt sich in den frühen Morgenstunden eine besondere Reflektion der beiden Fenster, so dass zwei wunderschöne Farbkugeln entstehen. Diese ergeben die Form einer Acht – auch das Zeichen für Unendlichkeit.

An diesen beiden Tagen ist die Kathedrale morgen zwischen 8 und 9 kostenlos geöffnet. Um dort einen guten Platz zu bekommen, sollte man unbedingt rechtzeitig da sein. Nach 8 Uhr wird es schnell sehr voll. Belohnung ist dann das einmalige Lichtschauspiel.

Die Kathedrale verfügt außerdem über einen Glockenturm. Dieser ist nicht ganz genauso wie die Kathedrale ausgerichtet. Es wird daher vermutet, dass er auf den Grundpfeilern der ehemaligen Moschee erbaut wurde. Es gibt insgesamt 9 Glocken. Die größte wird nur selten genutzt, da sie die gesamte Kathedrale zum Beben bringen kann. Die 9 Glocken werden nach oben hin immer kleiner, jede von ihnen hat ihren eigenen Namen.

Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren