Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt London

Tower of London


Gebäudekomplex mit faszinierender Geschichte

Ursprünglich erbaut wurde der Tower of London im elften Jahrhundert von William the Conqueror. Der Tower schaut daher auf eine fast 1000-jährige Geschichte zurück. Der Tower war in seiner langen und oft recht düsteren Geschichte Schauplatz zahlreicher Dramen und Intrigen. Erbaut als Wohnstätte englischer Könige, wurde er später als Festung, Waffenlager, Gefängnis für die Oberklasse, Zoo oder Münzprägestätte genutzt. Auch Hinrichtungen wurden vor den Toren des Gebäudekomplexes auf dem Tower Hill durchgeführt. Mit Anne Boylen wurde sogar eine echte Königin, die Frau von König Henry VIII, enthauptet.
Um den Tower of London ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. So wird berichtet, dass es innerhalb der Mauern spuken soll. Außerdem müssen immer mindestens sechs Raben rund um den Tower leben, denn die Legende besagt, wenn die Raben den Tower verlassen, dann fällt das Königreich. Vielleicht ist das ja nur Aberglauben, aber sicher ist sicher und so werden den Raben im Tower sogar die Flügel gestutzt, damit sie sich nicht zu weit vom Tower entfernen können.
Bekannt ist der Tower auch als Schauplatz von Erzählungen von Dramen wie Richard III von Shakespeare. Bei einem Besuch lassen sich Geschichte und Literatur also perfekt verbinden.

Was kann heute im Tower besichtigt werden?

Heute gehört der Tower zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten im Vereinigten Königreich. Verschiedene Touren werden angeboten, darunter auch spezielle Touren für Kinder. Besichtigt werden kann der White Tower mit alten Ausstellungsstücken der englischen Könige und einer eindrucksvollen Sammlung historischer Waffen in der Waffenkammer. Ein bisschen königlichen Glanz versprühen die Kronjuwelen, die ebenfalls angeschaut werden können und auch einige weitere weltberühmte Diamanten und Schmuckstücke des britischen Königshauses sind zu sehen.
Ein bisschen blutrünstig wirds im Bloody Tower, denn hier war einst das berüchtigte Gefängnis. Eine Tour innerhalb des Gemäuers lässt erahnen, wie sich die Gefangenen gefühlt haben müssen.
Heute sind alle Spuren der königlichen Menagerie beseitigt. Kaum vorstellbar, dass sich hier einmal ein Zoo befand. Die Orte, wo einst exotische Tiere wie Löwen, Elefanten oder gar Kängurus gelebt haben, können aber noch besichtigt werden.
Ein besonderes Erlebnis sind die Beefeater Touren. Die Yeoman Wardens, im Volksmund auch Beefeater genannt, sind die Wächter des Towers. Auf ihren Touren unterhalten sie Besucher mit zahlreichen Geschichten und Anekdoten und wissen auch einiges über die Bewohner des Towers zu erzählen, denn auch heute noch leben unter anderem die Wächter mit ihren Familien auf dem Gelände des Towers.
Daneben gibt es noch wechselnde Wanderausstellungen, die besucht werden können.

Wissenswertes rund um den Besuch im Tower

Der Tower liegt an der Themse direkt neben der Tower Bridge am südöstlichen Ende der City of London. Der Tower ist ganzjährig täglich geöffnet, Tickets müssen rechtzeitig im Voraus gebucht werden. Für den Besuch sollten ungefähr drei Stunden Zeit eingeplant werden.
Einfach erreicht werden kann der Tower mit der U-Bahn, die von der District und Circle Line bedient wird. Von der Station Tower Hill sind es nur ca. sechs Minuten zu Fuß zum Eingang des Towers. Einen Abstecher vom Tower sollte man unbedingt zur Tower Bridge machen, der wohl berühmtesten Klappbrücke der Welt. Der Gehweg ist öffentlich zugänglich. Für die oberen Fußgängerbrücken und das Museum muss allerdings Eintritt bezahlt werden.

Der Tower of London ist eine der Top Sehenswürdigkeiten in London und daher ein absolutes Muss bei jeder London Reise. Für Geschichtsfans oder begeisterte Shakespeare Leser ist der Besuch genau so interessant wie für Anhänger der britischen Königsfamilie.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren