Das Mauritshuis in Den Haag

Allgemeines

Das Mauritshuis ist ein Adelspalais in der niederländischen Stadt Den Haag, der in den Jahren von 1633 bis 1644 erbaut wurde. Seit dem Jahre 1822 befindet sich in dem Gebäude ein Museum mit der Königlichen Gemäldegalerie. Sie finden in diesem fantastischen Museum eine umfangreiche Sammlung diverser niederländischer Maler wie Rembrandt oder Vermeer aus dem 17. Jahrhundert, die auf der ganzen Welt ihresgleichen sucht. Das berühmte Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ ist die Hauptattraktion und wohl das bekannteste Werk des Mauritshuis.

Das Gebäude und seine Geschichte

Johann Moritz von Nassau-Siegen beauftragte im Jahre 1633 den Bau dieses Gebäudes, weil er für sich einen Wohnsitz erschaffen wollte. 1644 war der Bau endlich beendet. Mit der Errichtung beauftragte der Bauherr damals die renommiertesten Architekten der Niederlande. Dies waren in dieser Zeit Jacob van Campen und dessen Assistent Pieter Post. Das Gebäude wurde im niederländisch-klassizistischen Stil erschaffen. Zudem erkennen Sie als Besucher sofort eine deutliche Beeinflussung der italienischen Renaissance.

Im Jahre 1704 wurden einige Innenräume des Mauritshuis durch einen Brand vernichtet. 1820 wurde das Gebäude an den niederländischen Staat verkauft. Ab diesem Zeitpunkt wurde dort die Königliche Gemäldegalerie untergebracht. Im Jahre 1822 erfolgte die Eröffnung des Museums.

Eine Sammlung faszinierender Kunstwerke

Die Sammlung des heutigen Museums im Mauritshuis von Den Haag besteht mittlerweile aus über 800 Kunstwerken von bedeutenden Malern wie Rembrandt, Jan Vermeer, Hans Holbein der Jüngere, Paulus Pieterszoon Potter, Frans van Mieris der Ältere, Frans Hals, Adriaen Coorte, Rogier van der Weyden oder Jan Steen. Werke wie „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“, „Ansicht von Delft“ oder „Blumenvase in einer Fensternische“ bieten einen fantastischen und einzigartigen Einblick in die nord- sowie südniederländische Malerei vom 15. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert. Alle Gemälde befinden sich in einem hervorragenden Zustand und bestechen durch Farben im Originalzustand, da sie gut restauriert und konserviert wurden.

Nicht nur für Kunstliebhaber

Natürlich ist das Mauritshuis aufgrund dieser einzigartigen Kunstsammlung jedem Kunstliebhaber zum Tagesbesuch zu empfehlen. Aber darüber hinaus bietet es auch allen anderen Menschen, die sich vielleicht normalerweise nicht so in der Kunstszene auskennen, ein beeindruckendes Bild. Auch Schulklassen werden in diesem Museum im Rahmen eines Wandertages oder einer Klassenreise im Mauritshuis eine spannende Zeit erleben. Ein Kunstleistungskurs kann hier hautnah die Werke von Künstlern, die für die Ewigkeit in die Geschichte eingegangen sind, erleben. Allein die Architektur des Gebäudes lädt zum längeren Verweilen und Betrachten der vielen Details ein. Immer wieder werden Sie kleine Besonderheiten in und an diesem Bauwerk entdecken. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren