Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Berlin

Das Berlin Dungeon: Berlins dunkle Vergangenheit auf andere Weise erleben

Berlin Dungeon

Geschichte auf spezielle Art erleben können Sie im „Berlin Dungeon“. Das historische Schauspiel an der Spandauer Straße, zwischen Alexanderplatz und Hackeschem Markt, wartet schon darauf, Sie zum Lachen und Schreien zu bringen!
Seit dem 15. März 2013 ist in Berlin nichts mehr wie zuvor, denn an diesem Tag öffnete das Berlin Dungeon seine knarrenden Pforten und lehrt seitdem seine Besucher das Fürchten und Lachen.
Im Mittelpunkt der 70-minütigen Tour durch die verschiedenen Kulissen der Einrichtung stehen schauerliche Episoden aus der bis zu 800-jährigen Geschichte Berlins. Erleben Sie eine „Geschichtsstunde“ der anderen Art, die mit Spezialeffekten und professionellen Schauspieler*innen die Sinne erweitert und das Erlebnis unvergesslich macht.
Beachten Sie jedoch, dass eine Reise in Berlins gefährliche Vergangenheit erst für Kinder ab zehn Jahren geeignet ist. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre dürfen die gruseligen Hallen nur in Begleitung von Erwachsenen betreten. Geöffnet ist das Dungeon bis auf seltene Ausnahmen täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Was Sie im Berlin Dungeon erwartet

Trockene Geschichtsstunden im Klassenzimmer können schon mal einschläfernd wirken. Viel besser sind da Ortswechsel und erlebnisreich aufbereitete Darstellungen. Also raus aus dem Klassenzimmer und rein in das Berlin Dungeon! Dort kann die Geschichte Berlins vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert mittels schön-schauriger 360-Grad Kulissen selbst erlebt werden.
So führt der „Fahrstuhl des Grauens“ hinab bis ins 14. Jahrhundert zu der Folterkammer der Hohenzollern. Um sich ein eigenes Bild von den Geschehnissen jener Tage machen zu können, hören Sie die Geschichte des Folterknechts, der darüber berichtet, mit welchen Ländern sich die Hohenzollern im Krieg befanden und welche die damals üblichen Folterwerkzeuge- und Methoden waren. Auf ähnliche Weise werden Themen wie die Pest, die Hexenverfolgung, das Geheime Gericht des Kurfürsten oder die Verbrechen des Serienmörders Carl Großmann präsentiert.
Doch nicht nur das: Die Besucher sind im Berlin Dungeon auch Teil des Geschehens. Auf der Flucht vor den Gerichtsdienern müssen sie zum Beispiel aus den Tunneln Berlins auf einem Floß entkommen oder als Verurteilte den richtigen Weg aus dem Labyrinth der Hohenzollern finden. Wer sich dabei verläuft, kann in der schrecklichen Pest-Straße landen und auf den Pestarzt und seine grauenerregende Assistenz stoßen, die mit schlechten Witzen ihre Besucher quält oder in der Gruft der Hohenzollern der Weißen Frau begegnen.

Pestarzt, Folterknecht und Weiße Frau

An nachgestalteten Orten in detailgetreu aufbereitete Geschichte einzutauchen, ist jedoch nur eine der faszinierenden Seiten am Berlin Dungeon. Zum Leben erweckt wird das zeitgenössische Ambiente erst durch seine schaurigen Bewohner. Die professionellen Schauspieler*innen präsentieren die Episoden aus der Berliner Geschichte nicht nur, sie interagieren auch mit den Besuchern.
Dass die Pest äußerst ansteckend war, zeigt der Pestarzt höchstpersönlich. Ist er in Wirklichkeit vielleicht sogar bereits tot? In jedem Fall sollte man ihm nicht zu nahekommen. Denn ihm ist nicht zu trauen, auch wenn er sehr anschaulich auf die Gefahren der schrecklichen Seuche hinweist. Auch der Folterknecht mag auf den ersten Blick hilfsbereit erscheinen. Seine unzähligen Folterinstrumente erklärt er jedoch immer noch am liebsten am lebenden Objekt. Und wer der unheimlichen Weißen Frau in der Gruft der Hohenzollern begegnet, ist ohnehin dem Tod geweiht.

Für Schulklassen

Im Berlin Dungeon erwartet Sie eine unvergessliche Atmosphäre mit überraschenden Effekten. Tauchen Sie ein in die historischen Katakomben der Stadt Berlin und erleben Sie Geschichte einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel. Anders als bei einer Stadtrundfahrt sind Sie hier mitten drin im Geschehen und werden sogar direkt beteiligt. Ihre Schüler werden sicher noch lange von dieser schaurigen Erfahrung berichten und vielleicht sogar zu weiterer Recherche und Lektüre angeregt.
Das Berlin Dungeon hat spezielle Angebote für Schulklassen und Gruppen, die es möglich machen, zusammen zu einem vergünstigten Preis auf die schauerliche Rundreise durch die Geschichte zu gehen.

Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren