Unterwegs in der Autostadt Wolfsburg
Unterwegs in der Autostadt Wolfsburg
Autostadt Wolfsburg - Schillernde Reise in die Welt der Mobilität

Die Stadt Wolfsburg ist untrennbar mit der Automobilindustrie verknüpft. Im Hintergrund ragen die vier Schornsteine des denkmalgeschützten Volkswagenkraftwerks in den Himmel empor. Das Hafenbecken schmiegt sich zwischen Kraftwerk und Autostadt. Wolfsburg wurde ursprünglich als Sitz des Volkswagenwerks gegründet und sollte als Wohnort der Mitarbeiter dienen. Eine logische Konsequenz dieser Gründungsgeschichte war die Erschaffung der Autostadt in Wolfsburg. Sie verfügt nicht nur über das weltweit größte Auslieferungszentrum für Automobile, sondern beherbergt auch ein Museum, das mehr als 260 Fahrzeuge von mehr als 60 verschiedenen Herstellern präsentiert. Die beiden 48 Meter hohen Autotürme sind das Wahrzeichen der Autostadt. Bis zu 800 Neuwagen finden in ihnen Platz. Pro Tag werden in den voll einsehbaren Türmen, mit Hilfe vollautomatischer Hochregale, durchschnittlich 500 Autos ausgeliefert. Im Dunkeln erstrahlen die Autotürme schon aus weiter Ferne. Es lockt die 28 Hektar große Park- und Lagunenlandschaft mit kulinarischen Überraschungen sowie ein buntes Veranstaltungs- und Kulturprogramm. Eingebettet in die Parklandschaft präsentieren sich die Konzernmarken in architektonisch individuell gestalteten Markenpavillons.

Zeithaus und vielfältige Bildungsangebote

Im Museum namens Zeithaus ist die Geschichte der Automobilität zum Greifen nah. Durch die auf Podesten ausgestellten Design-Ikonen können Ihre Schüler nach und nach entdecken, wie sich die Automobile in Form und Gestaltung im Laufe der Zeit verändert haben. Sie sehen Fahrzeuge, die noch an Kutschen erinnern und lernen auf dem Weg zum modernen Auto, wer für deren Gestaltung verantwortlich war und wer ihre äußere Form entwickelte. Historische Bilddokumente, die zusammen mit den Autos ein Gesamtkunstwerk bilden, veranschaulichen die Fahrzeugentwicklung zusätzlich.
Wie ein gläserner Setzkasten anmutend, werden, im sogenannten Rack, mehr als 50 wegweisende Fahrzeuge präsentiert. Sie erzählen die wichtigsten Epochen der Entwicklungsgeschichte des Automobils. Soll ein kleines Andenken die Schüler auf ihrer Rückfahrt nach Hause begleiten, gibt es im Zeitreise-Shop die Möglichkeit nach etwas zu stöbern und als Erinnerung zu kaufen.

Der Bildungsbereich der Autostadt ist als außerschulischer Lernort mehrfach ausgezeichnet. Hier werden Sie für alle Altersklassen spannende Bildungsangebote finden und können aus einer Vielzahl von Workshops für Schulklassen aussuchen. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit mit Ihren Schülern ein eigenes Automodell zu bauen und einen Einblick in die Welt der Programmiersprachen zu gewinnen. Sie können lernen, wie man eigenhändig einen Film schneidet, erfahren wie genau ein 3D-Drucker funktioniert oder auch wie man Brot und Brötchen backt und ein leckeres, gesundes Frühstück kreiert. Eine spannende Option im Museum ist die angeschlossene Lernwerkstatt. Hier besteht die Chance naturwissenschaftliche Themen, beim Umgang mit Original-Automobilen, auf anschauliche Weise zu erfahren. Im Rahmen des Workshops können berufliche Perspektiven aufgezeigt werden und Ihre Schüler ausprobieren, ob ihnen die Materie liegt.

Charmante Park- und Lagunenlandschaft mit spannenden Markenpavillons

Spaziert man in der Parklandschaft umher, fällt besonders das Premium Clubhouse auf, das zwischen dem Zeithaus und dem Fünf-Sterne-Superior Hotel The Ritz-Carlton zu finden ist. Ein Teil der berühmten Rennstrecke von Le Mans war Vorbild für die Form des Pavillons. In seinem Inneren erwarten Sie aufwendige Licht- und Spiegelinstallationen. Thronend auf einer verspiegelten Ellipse können Ihre Schüler, am Ende einer Serpentine, einen vollständig verspiegelten Bugatti Veyron 16,4 bestaunen. Der Porsche Pavillon zieht durch sein geschwungenes Dach, das sich anmutig über die Lagune neigt, schnell die Blicke auf sich.
Verschiedene Restaurants laden zum Verweilen ein: Im Tachometer kann man beispielsweise die berühmte VW-Currywurst im Original, als Autostadt-Variante in Bioqualität oder vegan probieren. In der hauseigenen Bio-Bäckerei fertigt man Brote, Brötchen und Backwaren auf Grundlage alter Rezepte. Hier finden Ihre Schüler eine leckere und gesunde Mahlzeit für unterwegs, um die Entdeckungstour in der Autostadt gestärkt fortzusetzen.

Die Autostadt in Wolfsburg ist verkehrsgünstig gelegen und mit ihren abwechslungsreichen Möglichkeiten ein dankbares Ziel für Klassenfahrten. Hier treffen Sie und Ihre Klasse auf eine ausgewogene Mischung aus Abenteuer, Freizeitvergnügen und Denksport.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren