Meyer Werft in Papenburg

Eine Führung durch die Meyer Werft entlang der Schiffbauhalle veranschaulicht Ihnen die komplexen Fertigungsprozesse auf der modernsten Werft Europas.

Die im Jahr 1795 gegründete Meyer Werft in Papenburg verfügt über eine der zukunftsfähigsten Anlagen im Schiffbau weltweit. Dort werden exklusive Luxusriesen für bekannte Kreuzfahrtlinien gefertigt. Die Papenburger Meyer Werft genießt einen ausgezeichneten Ruf.

Im Besucherzentrum erleben Sie die Faszination des Schiffbaus zunächst in diversen multimedialen Inszenierungen. Sie bestaunen Original-Bauteile und sind anschließend hautnah dabei, wie an den Ozeanriesen gearbeitet wird. Neben den Kreuzfahrtschiffen entstehen auf der Meyer Werft unter anderem Fährschiffe, Containerriesen, Schiffe für Flusskreuzfahrten sowie Forschungsschiffe.

Schiffbau der Superlative

In den Räumlichkeiten der Meyer Werft erkennen Sie schnell, dass die Schiffe immer höher und damit größer werden. Jedes Schiffsmodell, das in den vergangenen Jahren auf der Meyer Werft gebaut wurde, ist im Kleinformat dort ausgestellt. Jetzt fragen Sie sich, wann die Kapazitäten im Emsland erschöpft sind? Das ist begründet, denn die Schiffe müssen vom Standort Papenburg über den Emskanal hinaus auf das Meer überführt werden - und die Kanalbreite ist begrenzt.

Wissen Sie, dass bei einem Kreuzfahrtschiff mit einer Länge von 350 Metern, etwa 400 Kilometer Rohr und rund 2200 Kilometer Kabel verbaut werden? Auf der Werft beschäftigen sich die Experten ebenfalls mit dem Thema, wie ein Luxusliner energiesparender angetrieben werden kann.

Auf der Meyer Werft können Besucher eine Schiffskabine in Originalgröße besichtigen. Und jeder Kreuzfahrtriese möchte mit neuen Highlights punkten. Ob Aquapark, Autoscooter, Konzertsäle oder ins All geschossenen Satelliten für beständiges Wlan auf dem Meer - bei einem Besuch der Meyer Werft, erfahren Sie, was möglich gemacht wird.

Einblicke in die Produktion

Sie besichtigen die großen Hallen, wo gerade ein Schiff gebaut wird. Das Ausmaß der Dimension wird Sie beeindrucken. Seit dem Jahr 1795 hält die Meyer Werft im emsländischen Papenburg der weltweiten Konkurrenz im Schiffbau stand. Das Fazit zu einer Besichtigung der Meyer Werft kann demzufolge nur lauten: Machen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Mit dem neu gestalteten Besucherzentrum hat sich die Meyer Werft auf das Interesse der Menschen an der Historie und der Zukunft des Schiffbaus an sich eingerichtet.

Beschauliches Städtchen in Niedersachsen

Etwa 35000 Einwohner leben in Papenburg im Landkreis Emsland in Niedersachsen. Die kleine Stadt an der Ems bietet weitere Sehenswürdigkeiten wie das alte Gut Altenkamp oder das Freilichtmuseum zur Geschichte der Region. Die meisten Besucher kommen allerdings, weil sie bei einem Besuch der Meyer Werft sehen wollen, wo die Kreuzfahrtschiffe vom Stapel laufen.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren