Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Eine Zeitreise der besonderen Art

Uhren dienen dazu, die Zeit zu messen und werden damit zum Werkzeug, um die Abläufe unserer Welt zu strukturieren und auch zu dokumentieren. Sie sind somit ein Hilfsmittel, um Ereignisse und Zeiträume näher zu beschreiben.

Anders im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte. Hier steht die Uhr selbst im Mittelpunkt der Dokumentation. Und so, wie die Einführung der Zeitmessung mithilfe von Uhren den Tagesablauf der Menschen veränderte, hatte umgekehrt auch der Lauf der Zeit stets Auswirkungen auf die Entwicklung der Art der Zeitmessung. Diese Entwicklung wird hier eindrucksvoll und spannend nachgezeichnet.

Das Motto „Faszination Zeit – Zeit erleben“ macht bereits deutlich, dass es hier um ein Phänomen mit vielen Facetten geht. Auf 2 Stockwerken und mit mehr als 500 Ausstellungsstücken wird diesem Phänomen nachgespürt. Die Uhr an sich als Messinstrument wird sowohl historisch als auch technisch beleuchtet. Die Dauerausstellung ist so angelegt, dass sich nicht nur Kenner und besonders Interessierte der Materie widmen können, sondern auch Menschen, die bisher wenig Berührung mit dem Thema hatten. Dabei sollen gerade auch die jüngeren Generationen besonders angesprochen werden.

Neben den „Historienräumen“ und „Zeiträumen“ beinhaltet die Ausstellung auch eine Schauwerkstatt. Der Schwerpunkt der „Historienräume“ liegt dabei auf der geschichtlichen Entwicklung der Uhrenstadt Glashütte. Diese Ausflüge in vergangene Zeiten werden immer wieder bereichert durch die Einblicke in die mechanischen Welten der Uhrentechnik, welche in den „Zeiträumen“ geboten werden. Mit einem interaktiven Glossar lädt einer dieser „Zeiträume“ auch zur selbstständigen Entdeckungstour mithilfe multimedialer Techniken ein.

Ein Gebäude mit eigener Geschichte

Es gibt einen guten Grund, warum ausgerechnet in Glashütte ein Uhrenmuseum seinen Standort gefunden hat. Die Uhrmacherkunst hat hier eine mehr als 175-jährige Tradition. Und so wird auch ein Einblick in die besondere Entwicklung der Geschichte der Glashütter Uhrenindustrie gewährt.

Dabei ist das Gebäude selbst schon ein historisches Denkmal. 1881 als Sitz der Uhrmacherschule erbaut, durchlief es eine wechselvolle Geschichte, welche über die Station einer „Ingenieurschule für Feinwerktechnik“ zu Zeiten der DDR bis zum heutigen Uhrenmuseum stets der Thematik treu blieb.

Den Schnittpunkt zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart bildet übrigens die Uhrmacherschule „Alfred Helwig“, welche auch heute noch aktiv die Kunst des Uhrenbaus vermittelt und welche sich im selben Gebäude befindet wie das Museum.

Das perfekte Ziel für Schulklassen und auch sehr junge Lernwillige

Ein Museum ist natürlich ein Ort des Lernens. Doch lernen im Museum ist längst nicht mehr das Anschauen von verstaubten Exponaten, wie man es aus früheren Zeiten kennt. Im Uhrenmuseum in Glashütte ist man sich dessen bewusst. Neben der Dauerausstellung bietet das Museum zahlreiche unterschiedliche Führungen und Projekte gerade für Schulklassen und Kitagruppen aller Altersklassen an. Dabei liegen die Schwerpunkte immer auf einer besonderen Thematik. Mal steht die historische Entwicklung im Vordergrund, mal die technische und naturwissenschaftliche Seite. Und dies immer an das Lernniveau der jeweiligen Altersgruppe oder Klassenstufe angepasst.

Für Lehrpersonal empfiehlt es sich, vorab Informationen zu den aktuellen Führungen zeitnah einzuholen.

Bringen Sie ein wenig Zeit mit, es lohnt sich …

Hinter dem so schlicht wirkenden Begriff „Uhr“ verstecken sich zahlreiche technische Wunderwerke. Ob altehrwürdige Standuhren oder elegante Taschenuhren, von Präzisionswerkzeugen des Uhrmacherhandwerks bis hin zum mechanischen Marine-Chronometer, es gibt vieles zu entdecken im Uhrenmuseum Glashütte. Aus diesem Grund wäre es schade, wenn die eine oder andere Frage unbeantwortet bliebe, weil man während des Besuchs aus Zeitgründen ständig auf die Uhr schauen müsste. Zumindest, wenn es die eigene Uhr ist und nicht eine derjenigen, welche es zu entdecken gibt.

Angaben des Inhabers:

Adresse:

Schillerstraße 3a
01768 Glashütte
zur Karte…

Öffnungszeiten:

Mi.-Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa.-So. 10:00 - 17:00 Uhr
auch an Feiertagen
Führungen auf Anfrage möglich

Preise:

Erwachsener 7€
Ermäßigt 4,50 €
Familienkarte 15 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Blick ins Foyer
Blick ins Foyer
Besucher im Museum
Besucher im Museum
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte im Stadtbild
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte im Stadtbild
Historische Glashütter Taschenuhr
Historische Glashütter Taschenuhr
Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren