Thorsvang, Danmarks Samlermuseum in Stege

In Stege, dem Hauptort der dänischen Insel Møn, erwartet Besucher eine einzigartige Attraktion: Das Thorsvang Samlermuseum hat dort seine Türen für Nostalgiker und historisch interessierte Besucher geöffnet. In den Ausstellungsräumen gibt es eine liebevoll zusammengetragene Sammlung alter Gebrauchsgegenstände und elektrischer Geräte zu bewundern. Im nachgebauten Bunker kann sich jeder Besucher in einer Ton- und Bildshow mit Musik und kleinen Anekdoten aus Møn einen Eindruck bedrohlicher Situationen aus Kriegszeiten verschaffen.

Die Ausstellung wird fortlaufend mit Stücken erweitert, die enthusiastische Sammler dem Museum zur Verfügung stellen. So bleiben wertvolle Erinnerungen aus alten Zeiten für alle Generationen erhalten. Vorführungen in nachgebauten Werkstätten aus alter Zeit informieren die Besucher auf eine spannende und lebendige Art und Weise über traditionelle Handwerkskünste.

Der Initiator des Museums ist der Einheimische Henrik Hjortkær, der selbst ein leidenschaftlicher Sammler ist. Nach der Stilllegung des letzten Fabrikgebäudes der Gegend beschloss er, dort seine Kollektion aus historischen Dingen und alten Etuis auf eindrucksvolle Weise der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zur Umsetzung seiner Pläne erhielt Henrik Hjortkær finanzielle Unterstützung aus seiner Heimatgemeinde und er gründete zusätzlich einen Fonds.

Authentisch eingerichteter Tante-Emma-Laden

Zum Thorsvang Samlermuseum gehören nicht nur bemerkenswert ausgestattete Ausstellungsräume, sondern auch ein authentisch eingerichteter Tante-Emma-Laden, der die Besucher gleich hinter dem Eingang empfängt. Im Lebensmittelladen bedienen freundliche ehrenamtliche Helfer die Kunden, die staunend die historischen Kisten, Verpackungen, Flaschen, Tüten, Decken und Dekorationsgegenstände bewundern, mit denen der Verkaufsraum angefüllt ist.

Im historischen Ambiente des Geschäfts finden Museumsbesucher ein verführerisches Angebot lokaler Delikatessen vor. Dazu gehören milde und aromatische Käsesorten, Honig vielfältiger Geschmacksrichtungen, Süßigkeiten, Lakritze und Bier aus dem Bryghuset Møn. Neben Lebensmitteln und Getränken führt der Tante-Emma-Laden Kleiderpuppen, Bücher, selbstgenähte Kleidung und handgefertigte Strickwaren.

Ein weiterer Höhepunkt in Thorsvang ist die historische Schmiede, die tatsächlich in Betrieb ist. Dort gibt es Hufeisen und weitere schmiedeeiserne Waren zu erstehen. Das Gelände ist so weitläufig und mit Attraktionen angefüllt, dass Besuchern dringend empfohlen wird, an der Kasse einen Museumsplan mitzunehmen, um die Orientierung zu behalten.

Schüler finden im Museum sicherlich Gefallen am für sie entwickelten Quizspiel. Beim Schulquiz gibt es Aufgaben aus der Zeit zu lösen, als ihre Großeltern Schulkinder waren.

Kulinarische Angebote und Veranstaltungen in Thorsvang

Im Thorsvang Samlermuseum in Stege gibt es neben aller Nostalgie und Authentizität in den spannenden Ausstellungen auch ein kulinarisches Angebot, das Feinschmecker überzeugt. Das Café erwartet die Gäste bis 15 Uhr mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Frühstücksbuffet sowie nachmittags mit Kaffee und einer leckeren Auswahl an hausgemachten Kuchen.

Zwei Veranstaltungsräume auf dem Museumsgelände können für Feste, Busgruppen oder geschäftliche Zusammenkünfte gebucht werden. Vom klassischen Brunch bis zum Bankett arrangiert das Museumsteam ein gelungenes Catering. In der Atmosphäre des Industrial Style bietet das Lager mit Bühne Platz für Veranstaltungen mit bis zu 250 Personen.

Thorsvang, Danmarks Samlermuseum in Stege ist also ein Ort, an dem ältere Besucher in Erinnerungen schwelgen und die jüngere Generation einen Einblick in die Lebensbedingungen vergangener Zeiten bekommt. Gleichzeitig besteht in historischen Handwerksbetrieben und einem Tante-Emma-Laden mit einem aktuellen Angebot an schmackhaften Delikatessen die Gelegenheit zum Kauf einzigartiger Dinge für den Alltagsgebrauch und zu Dekorationszwecken. Kulinarik, die die Geschmacksnerven verwöhnt und gesellige Zusammenkünfte runden die überwältigende Vielfalt an Sinneseindrücken ab, die das Museum zu bieten hat. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2023 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren