Saint-Paul-de-Vence – Ort der Künstler

Die malerische französische Kleinstadt Saint-Paul-de-Vence mit ihren rund 3.000 Einwohnern liegt im Département Alpes-Maritimes in dem Gebiet Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie ist aufgrund ihrer vielen kleinen Gassen und ihrer tollen Lage auf einer schönen Anhöhe ein beliebter Touristenort. Ja, man kann sagen, Saint-Paul-de-Vence ist ein Örtchen, welcher Sie aufgrund seiner Idylle zum Träumen einlädt. Es bietet den Besuchern Romantik pur. Zudem ist es ein Ort der Künstler. Im Folgenden wollten wir einiges über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Saint-Paul-de-Vence erzählen. Lesen Sie also weiter, wenn Sie mehr über diese Stadt der Künstler erfahren möchten.

Geschichte von Saint-Paul-de-Vence

Die Geschichte von Saint-Paul-de-Vence geht bis in das Mittelalter zurück. Man findet auch heute noch relativ gut erhaltene Befestigungsanlagen aus dieser Zeit. König Franz I. war es, der diese seinerzeit in den Jahren 1537 bis 1547 errichtete.

Im letzten Jahrhundert siedelten sich in dem Ort auffällig viele Künstler an. Er wurde in dieser Szene immer beliebter, was wohl seiner besonderen Ausstrahlung zu verdanken war. Zu den bekanntesten unter ihnen dürfte wohl Marc Chagall, der 1966 in die Stadt zog und dort 20 Jahre seines Lebens verbrachte, zählen. Nach seinem Tod im Jahr 1985 wurde er auf dem Friedhof von Saint-Paul-de-Vence beerdigt, wo sich auch heute noch sein Grab befindet, welches seitdem viele kunstbegeisterte Touristen anzieht. Auch Künstler wie der Maler Jean Lurçat, der Maler Hans Erni und der Dichter André Verdet lebten hier.

Besonders interessant an Saint-Paul-de-Vence ist heute, dass der überwiegende Anteil der Bevölkerung eher aus älteren Menschen um die 60 Jahre bis 70 Jahre besteht. Der Frauenanteil und Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund ist auch deutlich höher als im Rest Frankreichs. Das liegt wohl daran, dass sich der Ort zu einem beliebten Altersruhesitz für viele Menschen entwickelt hat.

Sehenswürdigkeiten

Saint-Paul-de-Vence bietet Ihnen viele wunderschöne, romantische, kleine, malerische Gassen. Die mediterranen Gebäude besitzen hübsche, bunt lackierte Fensterläden. Viele Häuser sind mit Efeu verziert. Alleine das Zusammenspiel all dieser Dinge lohnt schon den Besuch dieses Städtchens. Sie erleben hier Frankreich pur, Frankreich von seiner wohl schönsten Seite.

Die Kunstliebhaber unter Ihnen sollten die Fondation Maeght (voller Name: Fondation Marguerite et Aimé Maeght) in Saint-Paul de Vence besuchen. Dort findet man unter anderem die Gemälde „Ma Vie“ und das Mosaik „Les Amoureux“ vom Künstler Marc Chagall sowie diverse andere Werke vieler anderer Künstler. Sehenswert sind die „Chapelle des Pénitents Blancs“, eine kleine Andachtsräumlichkeit sowie die Kirche Saint-Paul, welche aus dem 12. und 13. Jahrhundert stammt. Auch die von Franz I. errichteten Festungsmauern der Stadt sowie der Friedhof mit dem Grab von Marc Chagall lohnen einen Besuch.

Saint-Paul-de-Vence ist auf jeden Fall eine Reise wert, egal, ob Sie einen sehr romantischen Urlaub verbringen wollen oder sich für zeitgenössische Kunst interessieren. Sollten Sie sich in Ihrem nächsten Urlaub in Frankreich in der Nähe aufhalten, so besuchen Sie auf jeden Fall dieses malerische, urige Städtchen mit seinem ganz besonderen Flair. Sie werden es garantiert nicht bereuen. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren