Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Barcelona

Museu Picasso in Barcelona

Eine Klassenfahrt nach Barcelona ist für Ihre Schülerinnen und Schüler ein absolutes Highlight. Ein Must-see nicht nur für Jugendliche des Kunst-Leistungskurses auf Studienreise ist das Museu Picasso, das sich im Viertel La Ribera befindet und jährlich von tausenden Besuchern besichtigt wird. Untergebracht ist die umfangreiche Sammlung in fünf gotischen Häusern, die zusammenhängen und mit ihren malerischen Höfen eine Sehenswürdigkeit für sich bilden.

Die Geschichte des Picasso-Museums

1963 eröffnete das Museum zunächst in einem kleinen Stadtpalais unter dem Namen Sabartés Collection und zeigte Werke, die der Künstler selbst als Schenkung zur Verfügung stellte. Durch weitere Schenkungen und auch Ankäufe wurde die Sammlung schnell zu groß für die Räumlichkeiten und das Museum zog in den Komplex mit einer Ausstellungsfläche von etwa 600 Quadratmetern, in denen es heute noch zu finden ist.

Die Ausstellung des Museu Picasso in Barcelona

Mit seinen weit über 4.000 Werken umfasst das Museu Picasso die weltweit größte Sammlung des Künstlers, der zu den berühmtesten des 20. Jahrhunderts gehört. Die Jugendlichen können bei ihrer Schulfahrt nicht nur die Dauerausstellung besichtigen, sondern auch wechselnde Themen-Ausstellungen. Der große Teil der Exponate entstammt dabei der frühen Schaffensphase des Ausnahmetalents, vor allem seine Gemälde aus den Jahren 1895 bis 1904 stehen hier im Mittelpunkt. Darunter sind auch zwei seiner ersten Hauptwerke: „The First Communion" von 1896 und „Science and Charity" aus dem Jahr 1897. Spannend für Touristen auf Klassenfahrt ist auch der Zusammenhang zwischen seinen Werken und seiner Biografie, die sein Schaffen immer beeinflusst hat. So lassen sich in etlichen Arbeiten die Reflexionen zu persönlichen Erlebnissen in seinem Leben nachvollziehen. Neben den Frühwerken bilden spätere Arbeiten wie die Serie „Las Meninas" von 1957 einen Teil der Sammlung. So lässt sich auch die Entwicklung Picassos nachzeichnen.

Ein vielseitiger Künstler

Picasso war nie auf eine Kunstform beschränkt und so sind unter seinen Kunstwerken im Picasso-Museum Öl-Gemälde, Pastell-Bilder, Zeichnungen und Skulpturen zu finden. So kann der Besuch auch als Teil einer Studienreise genutzt werden. Schülerinnen und Schüler können dabei unterschiedliche Techniken kennenlernen und auch die Vielfalt der Kunstwelt entdecken. Auch der Reifeprozess in seinem Werk lässt sich hier nachvollziehen und analysieren.


Anfahrt

Das Museum befindet sich in einer kleinen Nebenstraße der Calle Princesa. Dank der nahen Metrostation Jaume I ist die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos möglich.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren