Musée National Marc Chagall

Es ist der ideale Ort, wenn Sie Ihren Schülerinnen und Schülern auf unkomplizierte Art die Welt der Kunst spielerisch näherbringen wollen. Die schlichte, moderne Architektur bildet einen spannenden Kontrast zu der Farbexplosion, die die Besucher im Innern des Gebäudes erwartet. Herzstück der mehr als 400 gezeigten Exponate der Dauerausstellung ist eine Sammlung von Bildern mit dem Titel „Biblische Botschaften“, die Marc Chagall höchstpersönlich für das 1973 eröffnete Museum ausgewählt hat. Sie zeigen bekannte Motive aus Genesis und Exodus, den ersten beiden Büchern des Alten Testaments, darunter die Schöpfungsgeschichte, das Paradies und die Sintflut. Die überdimensionalen Gemälde beeindrucken schon allein durch ihre Größe, dank derer sie für ihren ursprünglichen Bestimmungsort, eine Kapelle, nicht zu gebrauchen waren.

Ein Farbenmeer mit pädagogischem Nutzen

Aufgrund ihrer leuchtenden Farbigkeit und der starken Bildsymbolik sind Chagalls Bilder für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen hervorragend geeignet. Jüngere Kinder zieht die einzigartig intensive Farbenwelt in ihren Bann. Die oft simpel anmutenden Symbole regen die Fantasie an und laden zur eigenen Interpretation und Deutung ein. Wie kaum ein anderer Künstler vermag Chagall, bei Kindern und Jugendlichen ein Interesse für Kunst und Malerei zu wecken. Da viele seiner Werke sehr bekannt sind und häufig reproduziert wurden, wird den jungen Besuchern der Unterschied zwischen dem Original und einem Nachdruck anschaulich vor Augen geführt. Wer das weltberühmte Blau Chagalls einmal im Original gesehen hat, versteht sofort, warum eine Kopie nie auch nur annäherungsweise dieselbe Farbintensität erreichen kann. Ein weiteres Highlight des Museums ist das hauseigene Kino, in dem die Lebensgeschichte des expressionistischen Maler-Poeten als Dokumentarfilm gezeigt wird. Die filmische Biografie bringt jugendlichen Besuchern eindringlich nahe, was es bedeutete, als jüdisch-russischer Künstler, dessen Arbeiten in Deutschland als „entartete Kunst“ deklariert wurden, die Grauen des zweiten Weltkriegs miterleben zu müssen. Das Exil in Frankreich war weniger sicher als erhofft und zwang Chagall, mit seiner Familie für einige Jahre nach Amerika zu emigrieren. Das Museum bietet somit nicht nur für Kunst und Religion gute Ansätze für praktische Lehreinheiten, sondern ergänzt auch perfekt den Lehrplan zum Thema deutsche Geschichte und Antisemitismus.

Nützliche Informationen für Ihre Planung

Was das Musée National Marc Chagall für einen Besuch mit Schülern zusätzlich attraktiv macht, ist die Tatsache, dass Kinder und Jugendliche, aus der Europäischen Union generell freien Eintritt haben. Jeweils am ersten Sonntag des Monats ist das Museum für jedermann kostenlos, jedoch ist an diesen Tagen mit einer langen Warteschlange zu rechnen. Mit Schülergruppen empfiehlt es sich daher, bereits im Voraus eine Führung zu buchen.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren