Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Rom

MAXXI - Nationales Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts

ein sehens- und erlebenswertes Museum

In einer Stadt, die vor allem für ihre Sehenswürdigkeiten aus der Antike weltberühmt ist, sticht ein hochmodernes architektonisches Werk besonders hervor. Und genau darum handelt es sich beim MAXXI - nationales Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts. Das mehrteilige und mehrstöckige Bauwerk umfasst sowohl das MAXXI Art als auch das MAXXI Architettura.



Für Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen einer Klassenfahrt die für Rom typischen Attraktionen anschauen, bedeutet ein Besuch des MAXXI eine willkommene Abwechslung. Das im Jahre 2010 eröffnete Museum in Rom Flaminio ist der international bekannten Architektin Zaha Hadid zu verdanken. Resultat ist ein modernes Museumsgebäude, das nach dem Betreten immer wieder für Überraschungen sorgt. Es hat den Anschein, als gehörten die Treppen, Rampen und Brücken des Bauwerks zu einem dynamischen Ganzen. Trotz der attraktiven Innenraumgestaltung stehen aber stets die jeweiligen Kunstwerke im Mittelpunkt.

Zeitgenössische Kunst – unterschiedlich präsentiert

Selbst für Personen, die sich kaum oder gar nicht für Kunst interessieren, ist das MAXXI sehenswert. Das Adjektiv kurzweilig trifft auf die Angebote das MAXXI Art und MAXXI Architettura unbedingt zu: Freuen Sie sich auf eine einzigartige Außen- und Innenarchitektur sowie auf sehr gut in Szene gesetzte Kunstobjekte!
Im MAXXI Art erwarten Sie und Ihre Schülergruppe permanente Ausstellungen, die sich auf zeitgenössische Malereien und Skulpturen beziehen. Um zusätzliche Informationen zu erhalten, bietet sich eine Führung in deutscher Sprache durch das Museum an. Unter anderem können Sie Werke von international bekannten Künstlern wie Francesco Clemente, William Kentridge, Anselm Kiefer oder Mario Merz betrachten. Darüber hinaus sind im Kunstmuseum des MAXXI auch immer wieder temporäre Ausstellungen zeitgenössischer Künstler zu sehen.

Im Edu Lab 1 im Erdgeschoss des Museums besteht die Möglichkeit, an einem Workshop oder einer andersartigen Veranstaltung teilzunehmen. Üblicherweise haben die Aktivitäten einen Bezug zu den jeweils laufenden Ausstellungen. Die Dauer einer derartigen Veranstaltung liegt zumeist bei 1,5 Stunden. Bei Interesse an einem Angebot ist die rechtzeitige Anmeldung beim MAXXI erforderlich – telefonisch oder per E-Mail.

Ein Architekturmuseum der besonderen Art

Das MAXXI Architettura ist das erste Museum in Italien, das sich der Architektur widmet. Abgesehen von dauerhaften Ausstellungen (20. und 21. Jahrhundert) hat dieses Architekturmuseum wechselnde Ausstellungen sowie Workshops, Aufführungen und Vorträge zu bieten. Zu den Exponaten zählen architektonische Entwürfe und Architekturfotografien. Zudem verfügt das MAXXI über ein architekturhistorisches Archiv.

Wichtigstes Anliegen des MAXXI Architettura ist es, die Besucher mit dem Thema Architektur vertraut zu machen. Zu diesem Zweck bedienen sich die Verantwortlichen verschiedener Präsentationsmöglichkeiten. Letztlich gelingt es dem Betrachter, die Abfolge vom Entwurf über die Umsetzung bis hin zur tatsächlichen Verwendung und öffentlichen Wahrnehmung aufzuzeigen.

Das multidisziplinäre kulturelle Angebot des MAXXI ist um eine Buchhandlung und einen Hörsaal sowie um ein Café und ein Restaurant ergänzt. Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich des Museums gibt es mehrere Bereiche, die mit Sitzgelegenheiten ausgestattet sind.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren