Allgemeine Informationen zum MAMbo – Museum für zeitgenössische Kunst in Bologna

Breite Gänge, lichtdurchflutete Räumlichkeiten und perfekt in Szene gesetzte Kunstwerke interessieren Sie und machen Sie neugierig? Sie genießen es, die Gemälde und Skulpturen namhafter Künstler nicht nur anzusehen, sondern ihnen auch ein Gesicht durch eigene Interpretationen zu verleihen? Dann sind Sie im Museum für zeitgenössische Kunst in Bologna, kurz: MAMbo, genau richtig.

Das Museum ist äußerst beliebt und beinhaltet ein großes Spektrum italienischer Kunstgeschichte, ist jedoch auch von vielen internationalen Künstlern geprägt. Die ausgestellten Werke stammen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die Moderne und zeigen so eine große Bandbreite der Kunstgeschichte auf.

Das besondere Flair des MAMbo

Die Dauerausstellung wartet mit neun Themenbereichen auf Sie. Im MAMbo bekommen die hochrangigen Künstler nicht nur die Gelegenheit, einzelne Werke auszustellen, sondern meist eher den Raum für großflächig angelegte Solo-Ausstellungen. Hier sind nur ihre Werke im Fokus und oftmals ist es so, dass Sie sich als Besucher ein viel besseres Bild vom Wirken und der Sinnhaftigkeit eines Künstlers machen können, wenn Sie mehrere Kunstwerke von ihm sehen. Im Gegensatz zur Einzeldarstellung fördert dies Ihre eigenen Interpretationen. Finden sich Gemeinsamkeiten in all seinen Werken? Durchzieht immer wieder eine bestimmte Farbe seine Gemälde? Sind seine Skulpturen oftmals von gleicher Beschaffenheit? Oder herrschen große Kontraste zwischen seinen Ausstellungsstücken, die vielleicht Fragen bei Ihnen aufwerfen?

Das Konzept des MAMbo ist stets so ausgelegt, dass Sie als Besucher in Ihren Gedanken mit den Werken arbeiten, Ihnen eigenes Leben einhauchen, Sie zu einer eigenen Welt erschaffen.

Das Museum für zeitgenössische Kunst wird permanent durch wechselnde Sonderausstellungen ergänzt. Manche von ihnen sind sogar begleitend zur Hauptausstellung. Sie werden die Einzigartigkeit dieses Museums spüren, wenn Sie durch seine Pforten gegangen sind und die ersten ausgestellten Werke auf sich wirken lassen konnten.

Ziele des Museums

Damit Sie als Besucher besonders intensiv mit Kunst in Berührung kommen können, verfügt das MAMbo über eine separate Bildungsabteilung. Auf diese Art und Weise soll Ihnen ein besseres Verständnis dafür gegeben werden, mittels welcher Werkzeuge Sie einen leichteren Zugang zur heutigen Kunst entwickeln können.

Anhand von Spenden, Restaurationen und auch Neukäufen von Werken entwickelt sich das Museum für zeitgenössische Kunst stetig weiter. Das große Ziel des Museums ist, dass Sie als Besucher nicht nur anschauen, sondern etwas lernen, die Werke interpretieren und kommentieren und auch darauf reagieren. Auf Interaktivität wird höchste Priorität gelegt. Dies macht das MAMbo besonders: Anders als andere Kunstmuseen ist es nicht nur zum Ablaufen der Werke gedacht – Langeweile wird Ihnen im MAMbo ein Fremdwort sein. Community: 0 Bewertungen
Wir sind an Ihren Erfahrungen interessiert.
Bewerten Sie diesen Ort.


Artikel in dieser Kategorie.

© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren