Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Prag

Die "Gallery of Art Prague" - Salvador Dalí, Alfons Mucha, Andy Warhol


Was haben Salvador Dalí, Andy Warhol und Alfons Mucha gemeinsam? Klar: Sie sind wesentliche Repräsentanten der Modernen Kunst. Aber die drei verbindet noch etwas: Die „Gallery of Art Prague“ widmet sich ihrem Leben und ihrem Schaffen. Sie befindet sich direkt am Altstädter Ring und fällt schon durch die Gestaltung ihrer Fassade ins Auge.
Die Gallery of Art Prague, kurz „GOAP“ ist im Haus „U Bílého jednorožce“, zu deutsch: „Im weißen Einhorn“, untergebracht.

Alfons Mucha – Meister der Art nouveau


1860 in Ivančice geboren, war Alfons Mucha einer der prägenden tschechischen Künstler des Jugendstil. Dabei hat er zu Malerei und Gestaltung erst im Laufe seiner späteren Jugend gefunden: Die Überzeugung Künstler zu werden reifte erst in ihm, als er eines Nachmittags dem Maler Johann Umlauf bei der Gestaltung eines Freskos zusehen konnte. Mucha war so beeindruckt, dass er das Studium der Künste in Angriff nahm und sich an der Prager Kunstakademie einschrieb.
Nach einigen wechselvollen Jahren gelang ihm 1894 der Durchbruch mit einer Gelegenheitsarbeit für die bekannte Schauspielerin Sarah Bernhardt: Den Entwurf für ein Veranstaltungsplakat für das Theaterstück „Gismonda“, welches in ganz Paris aufgehängt wurde und ihn weltberühmt machte. Von da an war Mucha der begehrteste Plakatkünstler der „Bellé Epoque“. Seine künstlerische Handschrift trugen nun beispielsweise auch Wertpapiere, Versicherungspolicen oder Buchillustrationen.
In späteren Werken hat er sich vor allem seiner böhmischen Heimat gewidmet – beispielsweise im "Slawischen Epos". Er schuf nach 1918 auch Geldscheine oder Briefmarken für den jungen tschechoslowakischen Staat.
Eine repräsentative Auswahl seiner Werke können Besucher der GOAP besichtigen.

Pop Art pur – Andy Warhol


Andy Warhol, ein weiterer großer Künstler dem eine Ausstellung in der GOAP gewidmet ist, hat ebenfalls tschechoslowakische Wurzeln. Die Karriere des Sohnes ruthenischer USA-Einwanderer, der in dem vorwiegend von tschechoslowakischen Immigranten bewohnten Armenviertel Soho in der Stadt Pittsburgh aufwuchs, zum Pop-Art-Künstler "Nummer Eins" zeichnet die Exposition "Warhol-Warhola" nach.
Die Ausstellung zu Warhol ist in zwei Bereiche geteilt:
Der eine Teil ist Warhols Werken gewidmet. Hier sehen die Kunstliebhaber beispielsweise seine Interpretation der Mode- und Schauspielikone Marilyn Monroe. Auch weniger bekannte Serien, wie schwarze und weiße Blumen oder Cover für Schallplatten sind hier ebenso zu sehen wie eine große Auswahl seiner Filmposter.
Im anderen Teil der Ausstellung erfahren die Besucher mehr über Warhols slowakische Wurzeln, dessen Familie und den Einfluss seiner Mutter als inspirierende Kraft auf sein Kunstschaffen und seine Werke.

Der Surrealist Salvador Dalí


Der dritte Künstler, dem eine Ausstellung in der Gallery of Art Prague gewidmet ist, gilt als einer der bedeutendsten spanischen Kunstschaffenden überhaupt. Als wesentlicher Vertreter des Surrealismus zählt der 1904 geborene Dalí zu den bekanntesten Malern des 20. Jahrhunderts.
Bereits im Kindesalter unternahm er erste Versuche in der Malerei. Und um das Jahr 1929 hatte er seinen persönlichen Stil, und mit der Welt der Träume und des Unbewussten auch sein Genre gefunden.
Kulturliebhaber finden in der Exposition zum Beispiel Originalgrafiken, Plastiken oder Holzstiche Dalís. Auch Porzellanmalereien des Künstlers sind ausgestellt.
In der GOAP haben die Besucher die Möglichkeit, die oft undurchdringliche Tiefe von Dalís Werken, welche in starkem Kontrast zu seinen Skandalen und seinem extrovertierten, selbstdarstellerischen Verhalten in der Öffentlichkeit steht, auf sich wirken zu lassen.

Schulklassen in der Gallery of Arts Prague


Die Gallery of Art Prague bietet Schulklassen die Gelegenheit, drei der größten Künstler unserer Zeit kennenzulernen und einen Teil ihrer Werke und ihres Schaffens zu besichtigen. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr. Schülergruppen erhalten Ermäßigungen auf das Eintrittsgeld.


Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren