Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Prag

DOX Prag (Zentrum Zeitgenössischer Kunst)

Prag von einer anderen Seite


Prag, zwischen Hügeln gebettet, vom Fluss durchschlängelt, von Altstadtgässchen durchzogen, mit Caféhäusern verwöhnt. Beschaulich.
Prag, golden, hunderttürmig, historisch bebaut in Gotik, Renaissance und Barock, Weltkulturerbe. Bedeutend.
Prager Fenstersturz. Prager Frühling. Prager Botschaft. Berühmt.

Auch von Franz Kafka hat jede Schülerin gehört und jeder Schüler. Und von Gulliver. Klar. Wie – Gulliver? Der Gulliver? Nein, der andere. Gulliver ist auf dem Dach des Dox in Prag gelandet. Er ist ein Zeppelin … kein richtiger, aber …

Der Reihe nach. Gulliver besteht aus Stahl und Holz, ist 42 Meter lang und den Luftschiffen nachgebildet, die ab 1900 und noch vier, fünf Jahrzehnte danach gebaut worden sind. Gulliver ist flugunfähig, es handelt sich um Kunst, um Architektur, um genau zu sein. Er ist wirklich sehenswert, wunderschön in seiner eleganten Form. Ob er tatsächlich permanent hier zu sehen ist, weiß niemand so richtig, entgegen anders lautender Meldungen. Vorläufig ist er jedenfalls noch da, nach telefonischer Auskunft des Museums Ende Juni 2019, und das wird er dieses ganze Jahr über mindestens noch sein, höchstwahrscheinlich länger, so heißt es.
Gelandet ist er 2016, acht Jahre nach Eröffnung des Dox, das seinen Namen dem griechischen doxa (Meinung) entlehnt hat. Gullivers Innenraum wird vor allem für Lesungen und andere Literaturveranstaltungen genutzt.

Dox, Zentrum Zeitgenössischer Kunst

Gegenwartskunst ist in dieser ehemaligen Fabrik zu bewundern, einem rekonstruierten Gebäudekomplex aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt Ausstellungen, und es ist auch ein Ort der Forschung, des Austausches. Internationale und tschechische Kunst wird präsentiert, die ganz bestimmt nicht nur für Schülerinnen und Schüler eines Leistungskurses Kunsterziehung interessant ist. Die Ausstellungen wechseln, meist monatlich. Skulpturen werden gezeigt. Oder Fotografie. Malerei. Multimedia. Design. Installationen. Sozialkritisches. Nachdenkliches. Was es gerade gibt, kann natürlich vorher erkundet werden, aber viele Besucher kommen vor allem, um die Architektur zu bewundern, die Altes mit Neuem auf sehr gekonnte Art verbindet. Der Bau allein lohnt den Besuch.
Das Dox liegt ein bisschen abseits, im Stadtteil Holešovice. Also bitte vorher fragen, wann es geöffnet ist. Es wäre wirklich schade, wenn die ganze Truppe vor verschlossenen Türen steht – schade um die Zeit, den Weg – und vor allem sehr schade um das Erlebnis, das dieses Museum bietet.

Und am Ende des Besuches

Nicht vergessen darf man den tollen Museumsshop.
Einfach nur sehen, was es alles gibt, oder … wie wär's damit, ein paar kleine Andenken oder Geschenke für Familie und Freunde daheim zu kaufen?
Im Café kann die Klasse oder der Kurs verschnaufen nach dem langen Spaziergang durch dieses ziemlich große Gebäude und die vielen Eindrücke erst mal verdauen. Vom Café aus hat man übrigens einen guten Blick auf Gulliver, der dann am Anfang und am Ende des Besuches steht.

Fazit: Das Dox ist etwas Besonderes. Unbedingt empfehlenswert!

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren