Schloss vor Husum/Nordfriesland

Ein besonderes Erlebnis zur Zeit der Krokusblüte

Das von einem Wassergraben eingerahmte Schloss vor Husum ist gleichzeitig das einzige Schloss an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Es lag ehemals außerhalb der Stadtgrenze und ist heute inmitten des Zentrums zu finden. Der Hafen und die abwechslungsreichen Einkaufsstraßen sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Unweit des Schlossparks erhebt sich der Herrschaftssitz als Beispiel der niederländischen Renaissance auf einer Insel. Von 1577 bis 1582 wurde er im Auftrag von Herzog Adolf von Schleswig-Holstein-Gottorf gebaut. Der herzogliche Hof sollte bei Aufenthalten an der Westküste eine angemessene Residenz zur Verfügung haben. In den darauffolgenden Jahrhunderten erlebte das Gebäude ein Wechselspiel von Vernachlässigung und Nutzung. Der deutsch-dänische Krieg führte im 19. Jahrhundert dazu, dass Schleswig-Holstein als Provinz zu Preußen gehörte. Im Anschluss siedelten die Kreisverwaltung des Kreises Husum und das Amtsgericht in das Schloss um.

Der berühmte Schriftsteller und studierte Jurist Theodor Storm war hier einige Jahre als Amtsrichter und Gerichtsrat tätig. Ein Denkmal zu seinen Ehren ist im Schlosspark zu besichtigen. Seit Anfang des 21. Jahrhunderts beherbergt das Anwesen im Mitteltrakt ein Museum. Zusätzlich zu diesem Schlossmuseum ist ein Besuch des Puppentheater-Museums empfehlenswert. Als Ort der Kunst und Kultur finden sich hier das Kulturamt des Kreises Nordfriesland und die Kreismusikschule.

Schlossmuseum und Poppenspäler-Museum

Im Schlossmuseum haben Ihre Schüler die Möglichkeit, durch die einst königlichen Repräsentationssalons zu streifen und die Schlosskapelle zu besichtigen. Der Rittersaal im Obergeschoss ist der größte Raum des Schlosses. Blickfang der Ausstellungsräume sind die prächtigen Kamine. Gemälde der früheren Bewohner und eine insgesamt ansprechende Gemäldesammlung nehmen Sie mit auf eine kleine Zeitreise. Die teilweise mit Originalmöbeln aus verschiedenen Epochen ausgestatteten Räume vermitteln eine Vorstellung vom Leben in früheren Zeiten. Ein Rundgang mit praktischen Audioguides vervollständigt das Erlebnis.

Im Puppentheater-Museum, das sich im Südflügel des Schlosses befindet, können Sie mit Ihren Schülern Kasper aus verschiedenen Teilen der Welt entdecken und sich einen Eindruck von Theaterfiguren aus Europa, Asien und dem Orient verschaffen. Wertvolle Unikate sind ausgestellt und Ihre Klasse kann in die bunte Welt der Puppenspielkunst eintauchen.

Schlosspark, Krokusblüte und Herzoginnengarten

Der fünf Hektar große Schlosspark lädt zum Verweilen und Spazieren ein. Er wurde als Landschaftsgarten gestaltet und ist mit seinen Rasenflächen, Rundwegen und Baumgruppen ein schöner Aufenthaltsort in der Natur. Im Frühling verwandelt sich der Park in eine überregional bekannte Attraktion. Ungefähr 4 Millionen Krokusse erblühen und überziehen die Landschaft mit einem prächtigen, lilafarbenen Teppich. Um dieses Spektakel zu erleben, lohnt sich eine Klassenfahrt nach Husum im März/April besonders. Auch das Krokusblütenfest, verbunden mit vielen verschiedenen Veranstaltungen, ist einen Besuch wert.

Der Herzoginnengarten ist vom Schlossmuseum aus zu erreichen. Er liegt östlich und südlich vom Hauptgebäude. Einst war der Garten ein Ort zum Erholen und Lernen. Wein und Edelobst wurden angebaut. Nachdem er in Vergessenheit geraten war, erweckte man ihn im Jahre 2008 wieder zum Leben. Der ehemalige Barockgarten zeigt sich nun in seiner ganzen Pracht angelehnt an sein historisches Vorbild, aber neu interpretiert.

Das Schlosscafé, untergebracht im ehemaligen Küchentrakt, besticht durch seine ästhetisch gewölbten Räume und verströmt eine besondere Atmosphäre. Hier werden hausgemachte Torten und ein spezielles Frühstücksbuffet in freundlichem Ambiente angeboten.

Eine Klassenfahrt nach Husum, um das dortige Schloss zu besichtigen, ist eine lohnenswerte Empfehlung für jeden, dessen Herz für das maritime Flair schlägt. Das Charmante Schlossgebäude lädt zum Entdecken ein und der schöne Park ist ein idealer Ort für Spaziergänge und zur Erholung.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren