Krakauer Altstadt

ideale Kombination aus Geschichte und Moderne

Krakau zählt vermutlich nicht zu den Städten, an die Schüler und Lehrer als erstes denken, wenn eine Klassenfahrt geplant wird, dabei muss sich die zweitgrößte Stadt Polens hinsichtlich der Anzahl und Attraktivität ihrer Sehenswürdigkeiten nicht hinter London oder Paris verstecken. Krakau besitzt eine fantastische und gelungene restaurierte Altstadt und gehört zweifellos zu den Juwelen Europas. Aufgrund der vielen verschiedenen Baudenkmäler aus unterschiedlichen Epochen ist Krakau für eine Studienreise ein ideales Ziel. Unzählige Gebäude aus Barock, Renaissance und Gotik bilden eine Kulisse, die so einzigartig ist, dass sie von der UNESCO auf die Welterbe-Liste aufgenommen wurde. Die Stadt ist gerade für Gruppen auf Schulfahrt äußerst angenehm zu entdecken, denn Krakau ist ein sehr „fußgängerfreundlicher“ Ort und kann wunderbar ohne Verkehrsmittel besichtigt werden.

Die Highlights von Krakau

Eines der berühmtesten Renaissancegebäude überhaupt befindet sich in Krakau. Es handelt sich um die Tuchhallen am Rynek Glówny, dem größten Marktplatz von ganz Europa. Dort, wo im Mittelalter mit Stoffen aus aller Welt gehandelt wurde, ist jetzt die Nationalgalerie untergebracht. Eine relativ neue, ganz besondere Sehenswürdigkeit, die unbedingt im Rahmen einer Schulfahrt besichtigt werden sollte, ist das unterirdische Museum am Hauptmarkt. Während der Renovierungsarbeiten am Platz entdeckte man dort Überbleibsel von Häusern aus dem Mittelalter, die inzwischen zugänglich gemacht wurden.

Schloss und Kathedrale

Alle Besucher Krakaus sind ausnahmslos vom Schloss Wawel und der Wawel Kathedrale beeindruckt, die auf einem Hügel hoch über der Stadt thronen. Während eines Spazierganges durch das Burgviertel faszinieren die verschiedenen Palasthöfe und natürlich die ehemalige Residenz der Könige von Polen. Viele von ihnen wurden in dieser prachtvollen Kirche gekrönt und fanden hier auch ihre letzte Ruhestätte.
Ein weiteres Wahrzeichen Krakaus ist die Marienkirche, die an ihren beiden Türmen schon von Weitem zu erkennen ist. Die Innenausstattung ist überaus aufwendig und kunstvoll gestaltet, wobei besonders der geschnitzte Hochaltar auffällt, welcher als der größte seiner Art in Europa bezeichnet wird und vom deutschen Künstler Veit Stoß geschaffen wurde.

Das jüdische Viertel

Auch das ehemalige jüdische Viertel der Stadt wird garantiert das Interesse der Schüler während einer Klassenfahrt wecken. Es liegt auf der linken Seite der Weichsel und verfiel in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg immer mehr, bis hier Dreharbeiten für den mit sieben Oscars ausgezeichneten Film „Schindlers Liste“ stattfanden. Die Gegend wurde restauriert und wieder aufgebaut und entwickelte sich anschließend zu einem der angesagtesten Ausgehbezirke Krakaus. Hier treffen sich Touristen und Einheimische in den Cafés, Bars und Restaurants und die vielen kleinen Geschäfte, die in den wunderschönen Gebäuden untergebracht sind, locken mit ihrem Angebot. Die Remuh Synagoge und der alte jüdische Friedhof, der bereits im 16. Jahrhundert angelegte wurde, sind ebenfalls spannende Ausflugsziele auf dem Programm einer Studienreise.

Der Königsweg

Damit Besucher die gesamte Altstadt von Krakau ganz bequem entdecken können, wurde der „Königsweg“ eingerichtet, auf dem man vom Denkmal für die Tannenberg-Schlacht bis zum Residenzschloss immer wieder auf sehenswerte Paläste und reizende Innenhöfe stößt.
Während eines langen, spannenden Besichtigungstages in Krakau sehnt man sich vielleicht zwischendurch nach einer grünen Oase für eine Pause. Der Henryk Jordan Park ist ideal für ein Picknick und eine Erholungszeit. Trotz der historischen Umgebung ist Krakau doch eine moderne Stadt und bietet jungen Leuten eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, wo die Nacht zum Tag gemacht werden kann. Krakau ist als Reiseziel für eine gelungene Schulfahrt auf jeden Fall geeignet.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren