historische Bauten von Vodnjan/Istrien



Wer eine Schulfahrt oder eine Studienreise nach Istrien in Kroatien plant, sollte mit seiner Gruppe auf jeden Fall auch einen Besuch in der Kleinstadt Vodnjan im Südwesten der Region ins Ausflugsprogramm aufnehmen. Die malerische Stadt, die etwa 10 km von Pula entfernt liegt, bietet mit ihren zahlreichen historischen Bauten viel Abwechslung und ist für alle kunst- und geschichtsinteressierten Touristen ein absolutes Highlight.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Vodnjan

Die St. Blasius Basilika (Sv. Blaž) ist sowohl geschichtlich als auch in kultureller Hinsicht eine Attraktion, die aus verschiedenen Gründen auch bei den meisten Schülern und Schülerinnen auf Interesse stoßen wird. Bei dieser Kirche, die im Jahr 1800 geweiht wurde, handelt es sich um den größten Sakralbau in Istrien und man benötigte 40 Jahre für seine Errichtung. In der Architektur erinnert besonders der 62 m hohe Turm von St. Blasius stark an den Markusturm in Venedig. Auf einer Schulfahrt sollte unbedingt auch das Innere mit der beeindruckenden Kuppel und dem kunstvollen Hauptaltar betrachtet werden. Hinter Letzterem befinden sich in hermetisch verschlossenen Särgen drei Mumien. Diese Heiligen lebten im 12., im 14. und im 16. Jahrhundert. In der Regel sind besonders junge Besucher vom Anblick dieser unverwesten Körper mehr als fasziniert. In der Basilika werden außerdem noch Überreste von weiteren 250 Heiligen und unzählige andere Reliquien aufbewahrt. St. Blasius besitzt damit die zweitgrößte Reliquiensammlung in Europa. Überhaupt gibt es in und um Vodnjan herum zahlreiche Kapellen und kleine Kirchen, wie zum Beispiel Sv. Jakova oder Sv. Madone Traverse, die sich eignen, wenn bei der geplanten Studienreise ein Schwerpunkt auf dieses Thema gelegt werden soll.

Die Kernstadt

Im alten Kern von Vodnjan existiert auch die engste und kürzeste Straße Istriens. Ihr Name ist Stari grad und sie ist Schauplatz vieler Legenden und Geschichten. Beim Bummel durch das Gewirr von engen Gässchen in der Altstadt von Vodnjan kommt man früher oder später auf jeden Fall zum Narodni trg, dem Volks- oder Stadtplatz. Hier reiht sich ein imposanter Bau an den nächsten und die meisten von ihnen wurden im Stil von Gotik oder Renaissance errichtet. Die prachtvolle Stadtbibliothek und das Rathaus von 1910 sind weitere Attraktionen, die sich alle interessierten Touristen ansehen und auch die Villen Bembo und Benussi sowie der Palast Bradamante mit der großen Uhr sind sehenswert und tolle Fotomotive. Insgesamt ist auch hier die Ähnlichkeit mit dem Zentrum von Venedig eindeutig spürbar.

Kunst an den Wänden

Überall in Vodnjan fallen an den Hausfassaden große Wandgemälde auf, die anlässlich des Straßenkunst-Festivals Boombarstick von einheimischen und internationalen Künstlern angefertigt wurden. Wer mit SchülerInnen durch Vodnjan spaziert, fühlt sich wie auf einer Zeitreise durch die unterschiedlichsten Epochen und auch diese modernen, überdimensionalen Bilder werden die TeilnehmerInnen garantiert begeistern.

Ganz typisch für Vodnjan sind die sogenannten Kazun Trockensteinhäuser aus Feldsteinen, die früher auf den meisten Feldern standen, um Hirten und ihr Vieh vor der Witterung beziehungsweise auch die Ernte vor Diebstahl zu schützen. Etwas außerhalb der Stadt entstand im Jahr 2018 der Kazun Park, wo Besucher sich über den Bau dieser Unterstände informieren und die verschiedenen Bauphasen kennenlernen können.

Wer auf einer Klassenfahrt einen spannenden Sightseeing-Tag einlegen möchte, sollte also auf jeden Fall einen Abstecher nach Vodjan mit seinen vielen kulturhistorischen Denkmälern unternehmen.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren