Altstadt von Rovinj

Was Rovinj für eine Studienreise so besonders macht

Rovinj gehört zu den schönsten Städten Kroatiens. Im Hafen schaukeln kleine Boote, das Wasser ist kristallklar und die bunten Häuser sehen aus wie gemalt. Die Altstadt liegt auf einer kleinen Halbinsel. Wer sie entdecken möchte, darf sich auf ein Labyrinth aus engen Gassen freuen und auf viele Ecken, hinter denen es eine Menge zu entdecken gibt. Nach einer Tour durch den historischen Teil der Stadt wartet an den Stränden ein erfrischendes Bad. Den spektakulären Sonnenuntergang von der belebten Strandpromenade aus gemeinsam zu beobachten, das macht eine Klassenfahrt perfekt.

Auf Entdeckungstour durch die Altstadt

Früher war die Altstadt eine Insel und von einer Stadtmauer mit sieben Toren umgeben. Im Jahr 1763 wurde sie dann mit dem Festland verbunden. Bei den Gästen beliebt ist sie vor allem wegen ihrer schmalen Häuser, ihrer engen Gassen und der zahlreichen Künstlerateliers. Besonders schön sind auch die vielen mit Blumen geschmückten Fassaden, Fenster und Hauseingänge. Den Eingang zur Altstadt bildet der prächtige Balbi Bogen mit seinem geflügelten Löwen. Von hier aus führt die La-Grisia-Straße direkt hinauf zum höchsten Punkt der Altstadt und zum Wahrzeichen der Stadt: der barocken Kirche der heiligen Euphemia mit ihrem 60 Meter hohen Glockenturm. Wer ihn genauer betrachtet, erkennt vielleicht die Ähnlichkeit mit dem Turm der Markuskirche in Venedig. Über steile Treppen geht es hinauf, als Belohnung wartet ein herrlicher Ausblick über die Dächer der Stadt, das blaue Meer und die vorgelagerten Inseln. Schöner könnte eine Schulfahrt wohl kaum sein. In der Altstadt sind auch das Franziskanerkloster und die drei noch erhaltenen Stadttore sehenswert. Neben der Straße La-Grisia-Straße laden auch die beiden Gassen Trevisol und Garzotto mit ihren vielen kleinen Läden, bunten Häusern und Kopfsteinpflaster zu einem gemütlichen Bummel ein.

Baden, Abenteuer und jede Menge Spaß

Wer die Stadt Rovinj für seine Schulfahrt wählt, den erwarten neben der historischen Altstadt auch herrliche Badestrände. Der Monte Strand ist nur einen Steinwurf vom historischen Stadtzentrum entfernt, die beliebte Lone Bay ist zu Fuß in 15 Minuten erreichbar und bietet mit mächtigen Pinienbäumen jede Menge Schatten. Vom Hafen aus starten die Boote zu den Inseln, auch hier warten traumhafte Strände und einsame Buchten, z.B. auf der Insel Sveta Katarina, der Insel Sveti Andrija oder auf der einsamen Insel Maškin. Im Rahmen einer Studienreise bieten sich ab Rovinj auch Ausflüge in die Ruinenstadt Dvigrad, zur Burg Pazin, nach Poreč oder nach Pula an. Dort befindet sich eines der größten Amphitheater der Antike.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren