Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt London

London Eye

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in London zählt das London Eye: Ein Riesenrad, welches mit 135 Metern Höhe das höchste in ganz Europa ist. Dieses einzigartige Wahrzeichen befindet sich im Herzen der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs am Südufer der Themse und wird jährlich von Tausenden Besuchern aus aller Welt bestaunt.
Sie möchten Ihren Schülerinnen und Schülern ein besonderes Highlight auf ihrer Klassenfahrt bieten? Fliegen Sie nach London und zeigen Sie ihnen das berühmte „Millennium Wheel“, welches das viertgrößte Riesenrad der Welt ist. Wagen Sie eine Fahrt in einer der verglasten Gondeln und bewundern Sie die Großstadt aus einer ganz besonderen Perspektive.

Der Bau des London Eye

Das beeindruckende Riesenrad wurde von gleich zwei Architekten entworfen. Der Baubeginn war im Jahr 1998. Im Jahr 2000 wurde das neue Wahrzeichen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und war bereit für seine ersten Gäste.

Die Merkmale des London Eye

Die Höhe des London Eye beträgt 135 Meter und es hat einen Durchmesser von gut 120 Metern. Das spektakuläre Riesenrad verfügt insgesamt über 32 verglaste Gondeln, die repräsentativ für die 32 Stadtteile Londons stehen. Sie sind allesamt modern ausgestattet und klimatisiert. In einer Gondel finden bis zu 28 Personen Platz und insgesamt können bis zu 800 Menschen gleichzeitig transportiert werden. An klaren Tagen haben Besucher die Möglichkeit, gut 40 Kilometer weit zu blicken. Eine Umrundung bzw. eine Rotation dauert 30 Minuten. So hat jeder Besucher die Möglichkeit, einen Rundumblick über London zu bekommen und die tolle Atmosphäre in der Luft zu genießen. Auch muss das Rad bei der geringen Geschwindigkeit nicht angehalten werden, damit Fahrgäste ein- und aussteigen können. In den Abendstunden wird das Riesenrad beleuchtet, was wunderschön anzusehen ist.

Ein Insiderhinweis: Obwohl es insgesamt nur 32 Glas-Gondeln gibt, sind sie von eins bis 33 nummeriert, da aus Aberglauben die Nummer 13 weggelassen wurde.
An der Themse gelegen, bietet das Riesenrad seinen Fahrgästen einen wunderschönen Ausblick auf die unmittelbar wichtigsten Bauwerke Londons: Houses of Parlament samt Big Ben, Westminster Bridge, Westminster Abbey uvm. Ein Ausflug zum berühmten London Eye ist ein heißer Tipp, wenn Sie mit Ihrer Klasse bzw. Ihrem Kurs in der britischen Hauptstadt unterwegs sind. Die 360° Grad Aussicht auf London ist spektakulär und verspricht unvergessliche Momente – für Lehrer und Schüler gleichermaßen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Öffnungszeiten variieren das ganze Jahr über. Grundsätzlich öffnet das Riesenrad um 10:00 Uhr und schließt gegen 18:00 Uhr. Die verlängerten Öffnungszeiten in den Sommermonaten bieten Besuchern die Möglichkeit, den Sonnenuntergang hautnah mitzuerleben, sodass das Riesenrad dann bis ca. 20:30 Uhr offen hat.
Ein Standard-Eintritt für das London Eye kostet 27 Pfund und beinhaltet sowohl eine 30-minütige Fahrt in einer der Gondeln als auch den Eintritt zum spannenden 4D-Kinoerlebnis, welches sich in unmittelbarer Nähe der Attraktion befindet. Diese besondere 4D-Experience zeigt neugierigen Besuchern einen vierminütigen Film in 4D, der London mit einer Reihe von tollen Spezialeffekten zum Leben erweckt. Hier werden Wind, Wolken, Schnee und grandiose Feuerwerke simuliert.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren