Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Berlin

Besuch des Bundestages mit der Schulklasse

Der Deutsche Bundestag entscheidet über die Gesetze in der Bundesrepublik Deutschland. Er hat seinen Sitz im Berliner Reichstag und wird vom Volk gewählt. Der Bundestag verfügt aktuell über 709 Abgeordnete und ist damit das größte, frei gewählte Parlament der Welt. Die Legislaturperiode, also die Zeit zwischen den Wahlen, beträgt grundsätzlich vier Jahre. Der Präsident des deutschen Bundestags ist derzeit Wolfgang Schäuble. Im Bundestag gibt es immer viel zu tun, weil er eine Menge an Aufgaben abdeckt. Er gibt die Gesetze in Deutschland vor und ändert manchmal die Verfassung. Er genehmigt außerdem Verträge mit anderen Staaten und beschließt den Haushalt der Bundesregierung. Er wählt den Bundeskanzler und ist maßgeblich an der Wahl des Bundespräsidenten beteiligt. Der Bundestag sitzt erst seit 1999 in Berlin. Vorher tagte das Parlament in Bonn.

Das Gebäude


Der Reichstag steht am Berliner Platz der Republik. Er wurde von 1884 bis 1894 vom Architekten Paul Wallot erbaut und gab dem Reichstag des Deutschen Kaiserreichs einen Parlamentssitz. Später tagte dort auch der Reichstag der Weimarer Republik, bis das Gebäude im Jahr 1933 ausbrannte. In den 60er Jahren wurde der Reichstag wiederhergestellt und in den 90er Jahren umgebaut, so dass der Deutsche Bundestag einziehen konnte.

Führungen im Bundestag


In den sitzungsfreien Wochen können Besuchergruppen an 90-minütigen Führungen durch das Haus teilnehmen. Während der Führung werden den Schülern die Aufgaben, Zusammensetzung und Arbeitsweisen des Parlaments nähergebracht. Außerdem gibt es Informationen zur Geschichte und zur Architektur des Reichstagsgebäudes. Im Anschluss kann man ggf. die Kuppel des Gebäudes besteigen. Dies ist jedoch immer von der aktuellen Sicherheits- und Wetterlage abhängig. Es gibt auch Führungen, die sich insbesondere mit der Geschichte des Parlaments auseinandersetzen. Dabei besucht man besondere Standorte innerhalb des Gebäudes und erfährt interessante Details über dessen Entwicklung. Außerdem wird über die Entwicklung der Parlamente in Deutschland gesprochen. Während der Sitzungswochen werden keine Führungen angeboten, dafür kann man dann auf der Besuchertribüne platznehmen und die Sitzung des Parlaments von dort live miterleben. Die Lehrer und Schüler verbringen ca. eine Stunde auf der Tribüne und können im Anschluss gegebenenfalls die Kuppel besuchen. Neben den Führungen gibt es auch Vorträge auf den Besuchertribünen. Dabei bekommt man innerhalb von 45 Minuten die Arbeitsweise und Geschichte des Hauses vermittelt.

Besondere Angebote für Kinder, Jugendliche und Schüler


Es gibt sogenannte Kindertage, an denen Schulklassen mit mindestens einer Begleitperson eine kindgerechte Führung durch das Parlament erhalten. Die Jahrgangsstufen 7 und 8, können an einem zweistündigen Format teilnehmen. Dabei werden die Jugendlichen durch das Gebäude des Reichstags geführt, besuchen die Kuppel und das Büro eines Abgeordneten. Im Anschluss gibt es ein Quiz und Teilnehmer können zeigen, was sie gelernt haben. Für die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 9 und 10 gibt es ein Angebot über drei Stunden. Die Veranstaltung startet mit einem Quiz über das politische System in Deutschland. Danach gibt es eine Führung durch das Gebäude und schließlich ein Gespräch mit einer oder einem Bundestagsabgeordneten. Danach gibt es ein Mittagessen und im Anschluss eine Begehung der Kuppel.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren