Elsass: Oberlin Museum

Johann Friedrich Oberlin



Als der Vater von Kindergärten gilt Johann Friedrich Oberlin. Er wurde 1740 in Straßburg geboren und starb 1826 in Waldersbach, wo er seit 1767 als Pastor tätig war und heute auch ein Museum zu seinen Ehren errichtet wurde. Er war ein evangelischer Pfarrer und als Pädagoge tätig. In Waldersbach verbesserte er den Obstbau und die Landwirtschaft, half bei der Errichtung von Straßen und Brücken und förderte die Gründung von Kleinkinderschulen, wobei die erste direkt in Waldersbach entstand und von seiner Haushälterin geleitet wurde.

Das Oberlin Museum


Direkt in Waldersbach, in der Straße "montée Oberlin 25 findet sich im ehemaligen Haus des Pfarrers Johann Friedrich Oberlin das ihm gewidmete Museum mit dem französischen Namen "Musee Jean Frederic Oberlin". In der Dauerausstellung, welche auf drei Etagen untergebracht ist, werden Manuskripte (von Oberlin selbst erstellt oder von ihm gesammelt) ausgestellt. Aber auch die komplexe Welt des Pfarrers soll interaktiv erlebt, wahrgenommen und durchdacht werden. So wird dem Besucher das Leben und das Wirken von Oberlin naher gebracht und vermittelt. Zu den Themen der einzelnen Räume des Museums gehören:

  • Die zarte Jugend
  • Ein Botaniker
  • Lernen durch spielen
  • Ein Wissenschaftler
  • zu einer anderen Welt
  • Ich? Wer?

Im Garten des ehemaligen Pfarrhauses bietet sich die Möglichkeit, das natürliche Umfeld Oberlins zu erkunden. Der Garten wird in drei Themenbereiche gegliedert:

  • Die Botanik: Hier wird vermittelt wie und zu welchen Zwecken unterschiedliche Kräuter im 18. Jh. verwendet wurden
  • Ein pädagogischer Gemüsegarten: Dieser stellt eine Erweiterung der pädagogischen Schule "Haus der Kinder" dar. Hier lernen Kinder in speziellen Kursen über die Natur, Kräuter und Gemüse.
  • Der Ziergarten: Hier wird Bezug auf Oberlins Erdkunde genommen und das Sonnensystem kann erkundet werden.

Haus der Kinder


Im Haus der Kinder werden spezielle, nach den Konzepten von Johann Friedrich Oberlin entwickelte Kurse und Workshops angeboten. Diese werden interaktiv in den Gärten durchgeführt und können von "Kochen mit Kräutern" über "Färben mit Pflanzenfarben" bis
"Ein "insekteressanter" Garten" führen. Zielpublikum sind Kinder vom Kindergarten bis zur fünften Klasse

Öffnungszeiten, Eintrittspreise, etc.


Das Museum hat täglich - außer Dienstag - von 10:00 bis 19:00 geöffnet. An den meisten Feiertagen (wie beispielsweise Ostersonntag, Pfingstsonntag usw.) hat das Museum geschlossen. Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs Euro. Ermäßigte Tickets für Schüler und Studenten unter 25 Jahren können für vier Euro erworben werden. Für Schulführungen wird um eine Reservierung gebeten. Nähere Informationen unter:
www.musee-oberlin.fr oder +33 (0)388 973027.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren