Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay
Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay

Insel Texel

zwischen Natur und Abenteuer

Sie ist die größte der westfriesischen Inseln und aufgrund ihrer abwechslungsreichen Landschaft und der Vielzahl an möglichen Aktivitäten mit Abstand die Beliebteste: die niederländische Insel Texel in Nordholland. Ein kilometerlanger Sandstrand, romantische Dörfer, das magische Wattenmeer und spannende Museen sorgen für eine Klassenfahrt mit Wohlfühlcharakter. Ein weiteres Plus ist die kurze Fährüberfahrt. In nur 20 Minuten gelangen Sie von Den Helder auf die Insel und entdecken die Niederlande im Kleinformat.

Der Westen – ein Natur(t)raum


Der Strand von Texel erstreckt sich auf einer Länge von 30 Kilometern vom Süden entlang der gesamten Westküste bis in den Norden. Feinster Sand und malerische Dünen machen diesen Bereich der Insel zu einer der begehrtesten Gegenden Texels. Während der Sommer zu fröhlichen Badeferien und einem Sprung in die erfrischende Nordsee einlädt, verzaubern wilde Drachen im stürmischen Herbst den Himmel in ein buntes Farbenmeer. Im Frühjahr und Winter bieten ausgedehnte Strandwanderungen die besten Voraussetzungen für eine spannende Muschelsuche am Meer. Mit dem Nationalpark „Duinen von Texel“ grenzt eine atemberaubende Dünenlandschaft inklusive Laub- und Kiefernwald an den kilometerlangen Strand. Die landschaftliche Vielfalt, die der Nationalpark seinen Besuchern offeriert, finden Sie auf so engem Raum kein zweites Mal in den Niederlanden. In diesem außergewöhnlichen Gebiet wandern Sie entlang beeindruckender Salzwiesen und nasser Dünentälern oder erfreuen sich an blühenden Heidefeldern, mystischen Mooren und einer seltenen Flora und Fauna. Im Nordwesten führen ebenfalls abwechslungsreiche Wanderwege durch das Naturschutzgebiet De Slufter. Wo die Nordsee ungehindert einfließen kann, verwandelt sich die Gegend im Sommer in einen leuchtenden Teppich aus rosa- und lilafarbenen Strandflieder.

Von der West- zur Ostküste


An der begehrten Westküste finden Sie zwischen all der Natur auch das quirlige De Koog als einzigen Badeort der Insel. Bummeln Sie nach einem Strandbesuch durch die lebendige Haupteinkaufsstraße mit attraktiven Geschäften und kleinen Boutiquen. Oder Sie genießen schmackhafte Pannekoeken in einer hippen Snackbar als Auszeit vor dem nächsten Abenteuer. Dieses könnte bereits auf der gegenüberliegenden Inselseite auf Sie warten. Dort dehnt sich von der Ostküste bis zum friesischen Festland das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer aus. Am Deich von De Cocksdorp im Nordosten Texels starten spannende Wattwanderung mit geschulten Führern. Erkunden Sie zu Fuß den Meeresboden, spüren Sie den Schlick zwischen Ihren Zehen und erfahren Sie viel Wissenswertes über die tierischen Wattbewohner, faszinierende Priele und das Wunder von Ebbe und Flut.

Urige Dörfer, spannende Museen und Schafe, soweit die Insel reicht


Das Wahrzeichen der westlichen Nordseeinsel strahlt in sattem Rot am nördlichen Zipfel von Texel. Die Aussichtsplattform des 45 m hohen Leuchtturms Vuurtornen erreichen Sie nach 118 Treppenstufen. Oben angekommen, werden Sie prompt mit einem Panoramablick über die knapp 460 km² große Insel, das Wattenmeer und die Nordsee belohnt. Um Texel auch vom Boden aus zu erkunden, führen rund 20 Touren mit dem Rad oder zu Fuß durch malerische Dünen, idyllische Dörfer, dichtem Wald oder entlang des Deiches. Dabei wird Ihnen nicht entgehen, dass die niederländische Nordseeinsel mehr grasende Schafe besitzt, als es Einwohner auf Texel gibt. Während einer Radtour über die Inselmittel dient die Inselhauptstadt Den Burg als ideale Verschnaufpause. Mit seinem historischen Zentrum, coolen Geschäften und gemütlichen Restaurants lädt es geradezu zum Bummeln, Staunen und Schlemmen ein. Auch das historische Oosterend und De Waal sind eine passende Anlaufstelle zum Innehalten und Entdecken. Für ein tierisches Vergnügen sorgen neben den unzähligen Schafherden auch das Museum Ecomare. Die gleichzeitige Seehundauffangstation gewährt einen tiefen Blick in das Leben der Meerestiere. Und wenn Sie mögen, erfahren Sie nicht nur alles Mögliche über die Entstehung von Texel, die Faszination Wattenmeer und die vielseitige Flora und Fauna, sondern sind live dabei, wenn die aufgepäppelten Seehunde gefüttert werden. In Oudeschild an der Ostküste können Sie im Kap Skil in die Welt früherer Fischerfamilien eintauchen. Betreten Sie alte Fischerhäuser, schauen Sie zu, wie Fisch geräuchert wird, lassen sich von den spannenden Abenteuern der Strandgutsammlergeschichten entführen und lernen Sie echte Seemannsknoten von alten Seebären.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren