Besuch im Landhaus Casimirsborg in Gamleby, Schweden


Sie suchen eine Klassenfahrt inmitten spektakulärer Natur abseits der Alltagsroutinen? Wie wäre es mit einer Tour nach Schweden. Das skandinavische Land ist immer eine gute Wahl. Es lockt mit Tausenden Seen und Inseln, schier endlosen Wäldern und traumhaften Landschaftsbildern.

Südostschweden entdecken


Eine verlockende Option im Land der Elche ist eine Klassenfahrt in die kleine Gemeinde Gamleby im Südosten Schwedens. Sie erstreckt sich etwa 245 Kilometer südlich der Metropole Stockholm am Ende des Meeresarms Gemlebyviken und lockt mit einer besonders abwechslungsreichen Küste. Die zahlreichen Schären, verwinkelten Felsen und kleinen Inseln lassen sich in der Gemeinschaft optimal mit dem Kanu erkunden. Der Name Gamleby bedeutet „altes Dorf“, denn die Gemeinde ist die alte Stadt von Västervik in der schwedischen Provinz Kalmar und der historischen Provinz Småland, deren Beiname auch „die Perle der Ostküste“ ist.

Das Landhaus

Ein besonderes Highlight in Gamleby ist das Landhaus Casimirsborg. Es befindet sich direkt am See Gamlebyviken und wurde im Jahr 1829 im neoklassizistischen Tjust-Reichsstil wieder errichtet, nachdem das ursprüngliche Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert durch einen Brand zerstört wurde. Seine Besitzer, Graf Gustaf Lewenhaupt und seine Frau Sophie, beauftragten zwanzig Jahre nach dem Brand einen Architekten und Baumeister mit dem Wiederaufbau des Hauses im damals angesagten neoklassizistischen Empire-Stil. Wie sein Vorgänger wurde auch das neue Haus auf den Fundamenten des vorherigen Herrenhauses errichtet. So stammen die Keller aus dem 14. Jahrhundert und enthalten noch immer ein Verlies aus dem ersten Schloss auf dem Gelände des Verlieses. Diese Keller sind alles, was von den vorherigen Gebäuden übrig geblieben ist.

Das heutige Gebäude besteht aus einem zentralen Block mit drei Stockwerken, flankiert von zwei Flügeln mit drei Stockwerken. Im Erdgeschoss befindet sich ein informeller, niedriger Familienwohnbereich und darüber ein hoher Klaviersaal, der die größten und formellsten Räume enthält. Weiterhin verfügt das Gebäude über sechs Schlafzimmer und einen etwa 100 m2 großen Salon, der als der wichtigste Empfangsraum gilt. Dieser ist vermutlich der größte Raum in einem Privathaus in der Region Nordsmålands. An den „Großen Salon“ schließt sich eine Kapelle im Stil der Neugotik an. Sie ist eines der frühesten Beispiele für die Wiederbelebung der Gotik in Schweden und wurde durch den gotischen Raum im königlichen Schloss in Stockholm inspiriert. Die Kapelle ist mit Trompe-l'œil verziert und wurde seit ihrer Fertigstellung 1829 nicht mehr verändert.

Tipps für eine kreative Freizeitgestaltung


Die Gemeinde Gamleby verfügt zudem über ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Kanus und Kajaks stehen zur Miete für Bootsfahrten durch die Schären bereit. Oder nutzen Sie mit Ihren Schülern die zahlreichen eingerichteten Kletterrouten an den Kletterfelsen für Freeclimber, die gerade bei Jugendlichen ein besonderer Spaß sind. Ein gut ausgestatteter Badeplatz im Ort sorgt überdies für Abkühlung im Sommer. Sie können auch einen Abstecher in das etwa 50 Kilometer entfernte Vimmerby einplanen. Hier lohnt sich ein Besuch im Themenpark „Astrid Lindgrens Welt“. Ihre Schüler entdecken dabei zahlreiche Schauplätze rund um die beliebten Kinderbücher der schwedischen Autorin.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren