Arundel Castle/West Sussex

Eines der schönsten Schlösser Großbritanniens – Arundel Castle

Wenn Sie mit Ihren Schülern eine Reise nach England planen, sollte Arundel Castle auf jeden Fall auf dem Besichtigungsprogramm stehen, wenn es sich von der Route her anbietet. Die festungsähnliche Burg gehört zu den am besten erhaltenen überhaupt und wird die Jugendlichen mit Sicherheit begeistern.
Das majestätische Arundel Castle im gleichnamigen Ort der Grafschaft West Sussex blickt auf eine fast 900jährige Geschichte zurück. Das Schloss kann im Rahmen von unterhaltsamen Führungen besichtigt werden, die auch für Schulklassen spannend und interessant sind.

Baukunst des Mittelalters

Die ältesten Teile des eindrucksvollen Gebäudes sind der 30 m hohe Turmhügel (die sogenannte Motte) und das Wachhaus, die bereits aus den Jahren 1068 und 1070 stammen. Das Schloss selbst wurde 1141 in der damals üblichen Bauweise mit Zugbrücke und Zinnen vollendet und ist seitdem durchgängig bewohnt. Die jetzigen Besitzer, die Familie des Duke of Norfolk, lebt auch heute noch hier. In den Jahren 1870 bis 1890 ließ der damalige Earl of Arundel das Gebäude komplett umbauen. Es wurden beispielsweise Stromleitungen installiert und damit war dieser Landsitz einer der ersten seiner Art in England mit elektrischem Licht, Fahrstühlen und Zentralheizung. Das System für das Brauchwasser versorgte nicht nur das Schloss, sondern auch den ganzen Ort. Das Herzstück der Schlossanlage ist die 40 m lange und 15 m hohe Baronenhalle mit der beeindruckenden Eichendecke. Die in diesem Raum ausgestellten Möbel und Wandteppiche sind von großem Wert und Sie haben außerdem die Gelegenheit, einige der bedeutendsten Gemälde Großbritanniens, unter anderem Kunstwerke von Van Dyck, Gainsborough und Canaletto, zu sehen.
Zu den Highlights der Schlossgeschichte zählt der Aufenthalt von Queen Victoria und ihrem Ehemann Prince Albert, die sich im Jahr 1846 einmal für drei Tage auf Arundel Castle aufhielten. Aus diesem Anlass waren seinerzeit extra Möbel von einem exklusiven Designer hergestellt worden. Die Zimmer, in denen die königlichen Hoheiten damals übernachteten, befinden sich zwar in dem Flügel, den die Eigentümer heute selbst bewohnen, allerdings werden die Einrichtungsgegenstände im öffentlich zugänglichen Teil des Schlosses ausgestellt.

Biologie live erleben

Der einzigartige Gesamtkomplex ist hufeisenförmig angelegt und von einer 40 ha großen Gartenanlage umgeben, die Sie mit Ihrer Klasse entdecken können. Biologieunterricht aus erster Hand sozusagen, denn die uralten Ginkgo- und Korkbäume wecken das Interesse aller Besucher. Sollten Sie sich im April in West Sussex aufhalten, empfiehlt sich ein Spaziergang durch den erstklassig gepflegten Park ganz besonders wegen der Tulpenblüte. Die Frühlingsblumen verwandeln einen großen Teil davon in ein riesiges Farbenmeer. Der Garten von Arundel Castle wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er besitzt einen eindrucksvollen Stumpery, der ähnlich wie ein Steingarten angelegt ist. Hier werden jedoch anstelle von Steinen Teile von Bäumen, wie zum Beispiel der Rinde oder dem Stamm, verwendet. Auch das viktorianische Gewächshaus und die Rosen- und Themengärten lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Die neueste Abteilung im Außenbereich ist der wunderschöne Barockgarten im französischen Stil.

Das Umfeld

Um die herrliche Aussicht auf den nahegelegenen Fluss Arun, der dem Ort und dem Schloss seinen Namen gab und die Umgebung mit der Kreidelandschaft der South Downs zu genießen, können Sie mit den Schülern die 131 Stufen auf den Bergfried erklimmen. Am Ende der Besichtigung empfiehlt sich die Einkehr im ehemaligen Speisesaal der Bediensteten, der zu einem Restaurant umgebaut wurde. Hier kann die Gruppe dann in authentischer Atmosphäre eine Stärkung oder eine Erfrischung zu sich nehmen.

Eine Besichtigung von Arundel Castle wird auf jeden Fall einer der Höhepunkte während einer Klassenreise in diesen Teil Englands sein und ein Erlebnis, an das die Schüler sich noch lange gern zurück erinnern werden.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren