Blaue Lagune bei Grindavik/Island

Pflichtaufenthalt für alle Island-Reisenden


Die Blaue Lagune in Island gilt als das bekannteste Thermalbad Europas und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel im hohen Norden.
Wo sonst nur eisige Temperaturen und karge Landschaft herrschen, wartet in der Blauen Lagune eine wohltuende Erfahrung auf die Besucher: 37 - 42 Grad warmes Thermalwasser, dem allerlei gesundheitsfördernde Aspekte zugeschrieben werden. So soll das isländische Thermalwasser Hautkrankheiten lindern, die Wundheilung fördern und ein perfektes Wellnessfeeling schaffen.

Lage


Die Blaue Lagune liegt inmitten der Natur bei Grindavik, einem Ort in der Nähe von Reykjavik. Wer nun aber denkt, dass der See auf natürliche Art und Weise entstanden ist, irrt - denn das angestaute Wasser ist historisch gesehen ein "Abfallprodukt", welches sich beim Bau eines Kraftwerks ergeben hat. Das Geothermalkraftwerks Svartsengi wurde mit dem Zweck gebaut, Stromerzeugung betreiben und das bestehende Fernwärmenetz auszubauen zu können. Das Wasser wurde einem Vulkansystem entnommen und als Gemisch von Süß- und Salzwasser an die Oberfläche gepumpt, wo es nach Verwendung einfach auf das benachbarte Lavafeld geleitet wurde. So entstand im Laufe der Zeit der See, welcher heutzutage als die Blaue Lagune bekannt ist. Wenn Sie diese mit Ihrer Gruppe besuchen, werden Sie daher zusätzlich zum wohltuenden Thermalwasser die umliegende Natur des Vulkangebiets genießen können. Die Blaue Lagune ist gesäumt von schwarzer Erde und Vulkangestein. Die schwarze Farbe wirkt fast mystisch und bildet einen interessanten Kontrast zum intensiven Blau des Wassers. Die blaue Farbe ist auf eine Reflexion gelöster Kieselalgen zurückzuführen, die sich im See befinden. Ohnehin enthält dieser allerlei wertvolle, natürliche "Inhaltsstoffe": Im Wasser findet man Mineralsalze, Kieselerde und Algen, denen heilende und reinigende Effekte zugeschrieben werden.
Selbstverständlich gibt es vor Ort auch ein Restaurant und ein Spa. Aufgrund der hohen Beliebtheit ist der Zutritt limitiert, Tickets sollten online vorab bestellt werden.

Organisation eines Aufenthalts

Wenn Sie sich mit Ihren Schülern auf Island befinden, können Sie die Blaue Lagune als Tagesausflug zur Erholung mit einbauen. Ihre Schüler werden sich über den Freibadbesuch mit gesundheitsfördernden Effekten sehr freuen. Wichtig ist hierbei, dass Sie die Eintrittstickets vorab online kaufen, um einen Zutritt für alle gewährleisten zu können. Am besten ist es, wenn Sie mit einer Kleingruppe anreisen und die geringste Preiskategorie wählen, denn diese reicht vollkommen aus. Pro Person bekommen Sie für den Eintritt, ein Handtuch, ein Getränk und eine Schlammmaske inklusive. Der weiße Silicia-Schlamm soll beruhigend auf die Haut wirken und wird Ihrer Gruppe sicherlich Anlass zu lustigen Erinnerungsfotos geben.
IN Grindavik finden Sie preisgünstige Unterkünfte. Dort können Sie und Ihre Gruppe am Vorabend unterkommen und die Anreise am nächsten Tag mit dem Mietwagen starten. Die Blaue Lagune liegt nur ein paar Minuten mit dem Auto von Grindavik entfernt.
Einen anstehenden Besuch in der Blauen Lagune können Sie nutzen, um Ihren Schülern eine praktische Unterrichtseinheit über die Notwendigkeit eines gesunden Lebensstils, die heilenden Effekte von Thermalwasser oder die effiziente Nutzung von natürlichen Ressourcen zur Energiegewinnung (Stromkraftwerk Svartsengi) zu geben. Wird die Aufmerksamkeit mit einem Freibadbesuch belohnt, ist sie Ihnen sicher.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren