Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Berlin

© Computerspielemuseum Berlin
© Computerspielemuseum Berlin

Computerspielemuseum Berlin

Für einen Besuch in der Berlin sollten Sie möglichst einige Tage einplanen, denn es gibt viel zu entdecken. Neben den zahlreichen „klassischen“ Museen gibt es in der Stadt auch einige ungewöhnliche Einrichtungen. Hierzu zählt unter anderem das Computerspielemuseum, das erste seiner Art weltweit.
Das im Jahr 1997 gegründete Computerspielemuseum befindet sich im ehemaligen Café Warschau in der Karl-Marx-Allee. Im Stadtteil Friedrichshain gelegen, ist das Museum nur einen Katzensprung vom Zentrum und Berlin Mitte entfernt. Die beliebtesten Attraktionen von Berlin, wie etwa das Brandenburger Tor oder den Checkpoint Charlie, erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten.

Informationen für Ihren Besuch

Das Computerspielemuseum nimmt Sie mit auf eine mehr als 60-jährige Geschichte der Computergames. Dabei ist es für Erwachsene vor allem deshalb interessant, weil sie sich hier direkt in ihre Jugend zurückversetzt fühlen können. Für Jugendliche bietet sich ein plastischer Eindruck von den ersten Spielekonsolen oder Heimcomputern, deren Größe und Erscheinungsbild heute oftmals vergessen sind. Die Besonderheit: Die meisten der Konsolen sind angeschlossen und können direkt bespielt werden.
Das Computerspielemuseum Berlin ist Europas größte Sammlung an Computerspielen, Konsolen und fachspezifischen Zeitschriften. Highlights im Museum sind unter anderem die erste Heimspielkonsole "Odyssey" aus dem Jahr 1972 oder der erste Spielecomputer, der Commodore C 64. Die mehr als 300 Exponate veranschaulichen auf beeindruckende Art und Weise, wie sich Computer, Spielekonsolen und die entsprechenden Spiele in den letzten Jahrzehnten entwickelt und gewandelt haben. Ein Glanzpunkt für die meisten Besucher ist die sogenannte Painstation: An den Spieleklassiker "Pong" angelehnt, müssen die Teilnehmer ihre Hand auf eine spezielle Vorrichtung legen. Sobald ein Fehler gemacht wird, gibt es einen kleinen Strom- oder Peitschenschlag.

Das Museum hat täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Abgerundet wird das Angebot durch einen kleinen Shop, in welchem Computerbegeisterte über 170 Artikel erwerben können.

Führungen und Sonderangebote

Wenn Sie mit einer Gruppe zwischen zehn und 20 Personen anreisen, können Sie auch eine der drei Führungen in Anspruch nehmen. 60 Jahre Computerspielekultur werden Ihnen dann auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise näher gebracht. Jede der Führungen dauert etwa 45 Minuten; eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich. Kleiner Tipp: Wenn Sie den Besuch des Museums nach 18:00 Uhr einrichten können, gibt es 22 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis. Schüler zahlen dann statt der regulären sechs Euro nur fünf Euro Eintritt. Wenn sich Gruppen und Schulklassen mindestens 48 Stunden vor einem Besuch anmelden, gelten gesondert ermäßigte Eintrittspreise.


Workshopangebote für Schulklassen

Zudem gibt es speziell für Schulklassen museumspädagogische Workshops, die unter Anleitung des pädagogischen Personals des Museums in der Schule abgehalten werden, allerdings die Bereitstellung der notwendigen Computerausstattung voraussetzen. Solch ein Workshop dauert zwischen zwei und drei Stunden und ist auf 15-25 Teilnehmer ausgelegt. Während diesen lernen Sie und Ihre Schüler, wie Sie selbst ein Spiel entwickeln. Dafür nutzen Sie diverse Grafik- und Programmierprogramme.


Fazit

Das Computerspielemuseum in Berlin ist Nostalgie pur und für alle interessant, die sich für Computerspiele interessieren. Doch nicht nur das: Selbst wenn Sie kein Computerfreak sind, wird Sie das Museum dank seiner zahlreichen Mitmachaktionen begeistern. Das Museum ist übrigens Partner der Berlin WelcomeCard und des Berliner Familienpasses, so dass Sie hier von Vergünstigungen profitieren können.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren