Direkt zu unserem Reisevorschlag:
Klassenfahrt Dublin

Guinness Storehouse in Dublin

Dublin und Guinness – das eine geht nicht ohne das andere. Wer denkt beim Wort Dublin denn nicht sofort an das berühmte, dunkle Bier? Das Guinness Storehouse ist die am meisten besuchte Touristen-Attraktionen Irlands! Rund 1,7 Millionen Menschen strömen jedes Jahr durch die Tore der Brauerei – das sind sogar mehr als bei den weltberühmten Cliffs of Moher!

Geschichte

Ursprünglich hat Arthur Guinness sein Ale in Kildare gebraut. 1759 hat er seine Brauerei allerdings erweitert und sie nach Dublin verlegt. Dabei hat er einen wirklich unschlagbaren Deal erwischt: Für das riesige, 16.000 m² große Grundstück im Herzen von St. James Gate in der Dubliner Altstadt bezahlte er gerade mal 45 Pfund, also 54 Euro, Miete pro Jahr! Er hat gleich einen Mietvertrag für 9.000 Jahre abgeschlossen.

Im Laufe der nächsten Jahre begann Arthur Guinness sein Bier zu exportieren und die Nachfrage stieg stetig an. Die Familie baute die Brauerei weiter aus, kaufte mehr Land in der Stadt und begann, Büros, Unterkünfte für die Angestellten und Getreidesilos zu errichten.

Das Gebäude, in dem sich das Guinness Storehouse heute befindet, wurde 1904 gebaut und als Fermentationshaus genutzt. Das heißt, hier wurde damals dem Gebräu Hefe zugefügt, um den Gärungsprozess zu starten. Im Jahr 2000 wurde es zu einem Museum umgewandelt.

Warum ist Guinness schwarz?

Von wegen kühlem Blonden! Das Markenzeichen von Guinness ist seine dunkle, ja fast schon schwarze Farbe. Und die bekommt es durch ein besonderes Herstellungsverfahren: Guinness ist ein Stout-Bier, das aus Wasser, Gerstenmalz, Hefe und Hopfen hergestellt wird. Ein Teil der Gerste wird geröstet – ähnlich wie Kaffeebohnen. Der intensive Erhitzungsprozess kocht Zucker, Aminosäuren und Körner zusammen. Dadurch bekommt das Bier nicht nur seine charakteristische dunkle Farbe, sondern auch seinen unvergleichlichen Geschmack.

Der Besuch

Die 250jährige Geschichte des irischen Nationalgetränks wird auf sieben Stockwerken so richtig zum Leben erweckt. Das Storehouse hat nichts mit einem langweiligen Museum zu tun:

Im Erdgeschoss ist nicht nur der 9.000jährige Pachtvertrag ausgestellt, Besucher tauchen gleich mit allen Sinnen in die Guinness-Welt ein: Man hört das Wasser aus den Wicklow Mountains rauschen, aus dem das Bier gebraut wird, man kann die Gerste durch seine Finger laufen lassen und sogar dem Hopfen beim Wachsen zusehen.

Im ersten Stock lernt man den Erfinder und Visionär Arthur Guinness besser kennen und erfährt alles über seinen großen Traum vom eigenen Bier und Details aus seinem Privatleben. Hier ist auch der perfekte Spot für ein Selfie mit dem riesigen Kupferkessel im Röstraum oder dem berühmten Guinness-Zug.

Im zweiten Stock liegt der Geruch von gerösteter Gerste in der Luft. Denn hier dreht sich alles um das Verkostungsverfahren.

Der dritte Stock: Willkommen in einer Welt, in der Fische Fahrrad fahren, Tukane fliegen und Austern pfeifen! Hier dreht sich alles um 80 Jahre bahnbrechende Print-, Digital- und Fernseh-Kampagnen – zweifellos eine der einzigartigsten Werbesammlungen der Welt. Oder man wird einfach selbst zum Werbestar, indem man die Guinness-Werbung, in der ein Arbeiter einen Balken trägt, nachstellt!

Im vierten Stock hängen die Fotos jener Stars und Sternchen, die schon einmal hier waren. Weder namhafte Politiker, noch Hollywood-Stars lassen sich einen Besuch im Storehouse entgehen, wenn sie in Dublin sind. Hier befindet sich auch die Guinness Academy: Es dauert genau 119,5 Sekunden, um ein perfektes Glas Guinness einzuschenken!

Der fünfte Stock beherbergt Arthur’s Bar und 1837 Bar & Brasserie.

Der Höhepunkt eines Besuchs im Storehouse ist das Atrium im höchsten Stockwerk. Mit einer grandiosen Aussicht über Dublin genießt man in der Gravity Bar sein im Eintrittspreis inkludiertes Pint – oder seinen Soft Drink, wenn man noch nicht 18 ist. Das ist definitiv die coolste Rooftop Bar Irlands.

Wir erheben unser Glas auf Arthur Guinness!
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren