Cité de la Dentelle et de la Mode in Calais

Die Cité de la Dentelle et de la Mode befindet sich in Calais inmitten einer authentischen Spitzenfabrik aus dem 19. Jahrhundert und ist das Referenzmuseum für auf Webstühlen gewebte Spitze.

Die weitläufigen Galerien sind Mode- und Industriemuseum zugleich und zeigen Techniken, Lingerie und Haute Couture sowie die zeitgenössischsten Aspekte dieses hochwertigen Textils. Der Höhepunkt des Besuchs dieses großen Museums ist die Inbetriebnahme der Spitzenwebstühle, monumentale gusseiserne Maschinen, die diesen außergewöhnlichen Stoff herstellen.

Die Cité Dentelle ist ein unumgänglicher Ort der Mode. In ihrer Ausstellungsgalerie präsentiert sie große Modeschöpfer oder junge, renommierte Designer (Hubert de Givenchy, Cristóbal Balenciaga, Iris Van Herpen ...). Die Galerie d'actualité (Aktualitätengalerie) ist der vielfältigen zeitgenössischen Textil- und Modeszene gewidmet. Die Cité Dentelle bietet das ganze Jahr über verschiedene Aktivitäten für Einzelbesucher und Gruppen an: Kulturelle Aktivitäten für Familien, Austausch und Begegnungen, Textilworkshops, Führungen, künstlerische Interventionen und Aufführungen. Im Herzen der Stadt gelegen, bietet das Museum auch zahlreiche Dienstleistungen an: Auditorium, Restaurant und Shop, Dokumentations- und Archivzentrum.

Vorführungen von Fachleuten aus dem Spitzenbereich

Die Cité de la Dentelle ist sicherlich ein Museum mit Sammlungen. Es ist aber auch ein Ort für die Weitergabe und Demonstration von Spitzen-Know-how. Fachleute aus der Geschäftswelt arbeiten dort das ganze Jahr über zu Ihrem größten Vergnügen!

Vorführungen der Calais-Caudry-Spitzenherstellung

In der Werkstatt Leavers stellen die Tüllmacher auf diesen authentischen, tonnenschweren Webstühlen feine mechanische Spitzen mit sehr spezifischen technischen Eigenschaften her. Die regelmäßig stattfindenden Vorführungen ermöglichen es den Besuchern, eine zweihundert Jahre alte Textiltradition unter realen Bedingungen zu erleben. Es ist auch eine Gelegenheit, mit Fachleuten zu sprechen.

Andere Fertigkeiten im Klöppeln

Die Vorbereitungs- und Veredelungsphasen mechanisch gewebter Spitzen ermöglichen es uns, die anderen Teile der Produktionskette und ganz allgemein die Komplexität und Einzigartigkeit dieses Gewebes zu verstehen. In der Galerie der Berufe, die sich neben der Austrittswerkstatt befindet, zeigen Ihnen andere Fachleute ihre Berufe. Dort finden sich ihre Tätigkeiten tausendfach im Unternehmen wieder: Der Stellmacher, der die Fäden des Schusses in Metallspulen einlegt, der Wickler, der diese Spulen in ihre Halterung einbettet, oder der Ausbesserer, der die Fehler der Weberei behebt.

Im Innenhof des Museums

Nach dem überdimensionalen Spitzenwerk von Nespoon auf der Parkhausseite im Jahr 2020 wurde im Sommer 2021 ein neues XXL-Werk auf der Hofseite geschaffen. Es ist von Theo Haggai signiert und hat eine Größe von 185 m²! Diese beiden Kunstwerke im Freien werden viele Jahre lang die Umgebung des Museums schmücken.

Das im Rahmen des Calais Street Art Festivals entstandene Gemälde von Theo Haggai vereint die charakteristischen Elemente seiner Arbeit: Eine humanistische Botschaft, eine einzigartige Verwendung von Weiß und einfache geometrische Formen.

Was ist zu schätzen?

  • Seine stilisierten Figuren sind um konzentrische Kreise versammelt, als befänden sie sich im Strudel des Lebens. In der Mitte bilden weiße und schwarze Silhouetten einen Kreis, während andere an der Peripherie mit ausgestreckten Armen in den brüderlichen Tanz einzustimmen scheinen. Theo nennt diese Figuren, die mit klaren Linien und ohne Gesichter gezeichnet sind, „Träumer“. Ein Traum von Einheit, Verständnis und Frieden zwischen den Menschen.
  • Die Hände um die Kreise scheinen „zusammen“ zu sagen und am Ende der Komposition symbolisieren die Wellen in Form eines Bogens das Meer und seine Energien.
  • Der Besuch eines Straßenkünstlers im Museum während der Ausstellung Les libres figurations Années 80, eine Hommage an die Anfänge einer Bewegung, die heute weltweit anerkannt ist.
  • Weiße Grafiken wechseln sich mit vollen und leeren Grafiken auf einem asphaltierten Hintergrund ab, ähnlich wie die weiße Spitze und das Graphit der Webstühle.
  • Hier finden Sie alle seine Kreationen aus aller Welt.
  • Erstellt für das Calais Street Art Festival in Zusammenarbeit mit Les Ateliers du Graff, den Organisatoren des Festivals, in Partnerschaft mit der Stadt Calais.

Die Cité de la Dentelle et de la Mode ist eine bedeutsame Ausstellung, in der Sie alles über diesen für die lokale Geschichte so wichtigen Industriezweig erfahren können. Die Spitze hat die Stadt nachhaltig geprägt und den Süden mitgestaltet. Diese Handwerkskunst, die den französischen Luxus symbolisiert, sollte man sich also bei einem Besuch in Calais nicht entgehen lassen.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2022 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren