Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Leipzig

JUMPHouse Leipzig - Survival Jump © JUMP House / Tom Menz
JUMPHouse Leipzig - Survival Jump
© JUMP House / Tom Menz

Jump House Leipzig

Indoorarena der Superlative

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen", heißt ein oft verwendetes Zitat des deutschen Dichters Matthias Claudius. Das trifft vor allem dann zu, wenn Sie auf Klassenfahrt, die Jump House Leipzig Trampolinhalle besuchen.
Dabei handelt es sich um die größte Trampolinanlage Sachsens: Die 4.700 Quadratmeter große Freizeitarena ist in neun Erlebnisbereiche gegliedert: FreeJUMP besteht aus 65 Trampolinen, auch die Seitenwände federn zurück. Hier haben Schüler die Gelegenheit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. In diesem Areal springen auch mehrere Schulklassen gemeinsam. Geschick und Koordination ist in BounceJUMP gefragt. Hier gilt es, Hindernisse wie drehende Walzen zu überwinden. Eine Herausforderung ist SurvivalJUMP: Um das Feld rotierte ein Balken, mehrere Schüler testen wie schnell sie durch Bücken und Springen einander ausweichen können. Bei dieser Erlebnisstation gilt eine Mindestgröße von 120 Zentimetern, daher ist sie für ältere Kinder geeignet.
Für Jugendliche, die mit Spannung die Fernsehserie Ninja Warrior verfolgen, ist die Ninja Box eines der Highlights: Hier haben sie Gelegenheit, sich selbst den Herausforderungen des Parcours zu stellen. In der Battle Box stehen zwei Schüler auf einem schmalen Balken und versuchen sich mit zwei großen Schaumstoffrollen aus dem Gleichgewicht zu bringen.
Wenn Sie mit Ihrer Klasse zu Hause im Turnsaal gerne Federball spielen, finden Sie in GameJUMP eine außergewöhnliche Arena: Da das Spielfeld aus Trampolinen besteht, überraschen die Kinder ihre Gegner mit unerwarteten Manövern. Das Riesenairbag BagJUMP und die Basketballarena SLAMJump runden das Angebot ab.

School Jump als Höhepunkt der Klassenfahrt

Wer Kindern ein unvergessliches Erlebnis bieten möchte, bucht den SchoolJUMP für die Klassenfahrt.
Das ist ganz einfach und unbürokratisch über die Homepage für Gruppengrößen zwischen 10 und 30 Personen möglich. Zwischen 9 und 15 Uhr von Dienstag bis Donnerstag und bis 13 Uhr am Freitag, nutzen Klassen die Erlebniswelt. Jeder Schüler kann sich bei bis zu 1,5 Stunden Sprungzeit austoben. Spezielle rutschfeste Socken, die aus Gründen der Sicherheit getragen werden müssen können gegen einen gewissen Betrag ausgeliehen werden. Im Preis sind die Eintrittskarten für zwei Lehrer inkludiert. Gern können Sie uns zu den Preisen kontaktieren.
Für den Besuch im Jump House Leipzig tragen Kinder und Erwachsene bequeme Kleidung: Schmuck und Gürtel sind vor dem Springen abzulegen.
Klassen profitieren, im Jump House Leipzig, von einem besonderen Service. Im Empfangsbereich werden sie von den freundlichen Mitarbeitern begrüßt, anschließend lernen sie den persönlichen Coach kennen. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen mit dem Profi erhalten die Schüler eine Einführung in die verschiedenen Funbereiche. Da beim Trampolinspringen Glückshormone freigesetzt werden, sind lachende Gesichter garantiert. Außerdem schult die beliebte Sportart die Koordination und die Motorik. Alle Muskeln im Körper werden beansprucht: Immerhin sind 10 Minuten auf dem Trampolin ungefähr so anstrengend wie 30 Minuten Joggen. Das gemeinsame Erlebnis, stärkt außerdem den Zusammenhalt der Klasse.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren