Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Barcelona

Haupteingang Freixenet - Foto: Freixenet
Haupteingang Freixenet - Foto: Freixenet
Sektkellerei Freixenet in Spanien

Besichtigung des traditionsreichen Freixenet-Weinguts

Im Rahmen einer Klassenreise nach Barcelona ist eine Kellereiführung bei Freixenet ein interessantes Highlight: Es gilt ein Unternehmen kennenzulernen, das sowohl auf traditionelles Handwerk als auch auf modernste Technologien setzt. Die Führung durch die fast 100 Jahre alten Weinkeller, eine Videovorführung und die Verkostung von Cava oder Traubensaft verheißen eine abwechslungsreiche Tour.

Sie finden Freixenet inmitten des pittoresken Weinanbaugebiets Penedès, einige Kilometer südwestlich von Barcelona gelegen. Da regelmäßig Regionalbahnen und Busse zwischen der Plaça de Catalunya und der Kellerei in Sant Sadurni d'Anoia verkehrt, entfällt die Buchung eines Reisebusses für die Schülerinnen und Schüler. Verkehrsmittelabhängig beträgt die Fahrtdauer 40-60 Minuten.

Das Unternehmen Freixenet


Bei Freixenet handelt es sich um einen international bekannten Cava-Hersteller mit Sitz in Sant Sadurni d'Anoia, Provinz Barcelona. Die Gründung des Unternehmens geht auf das Jahr 1889 zurück, als sich die Familien Ferrer und Sala zum Zweck der gemeinsamen Weinproduktion zusammenschlossen. Ab 1914 begann Freixenet mit der Flaschenabfüllung von Cava.

Nach Verlust ihres Unternehmens während des spanischen Bürgerkrieges gelang es einigen Familienmitgliedern schließlich doch, die Firma zurückzuerhalten. Der Cava „Carta Nevada" wurde ab 1941 vermarktet und entwickelte sich schließlich zum meistverkauften Produkt der Marke Freixenet. Seit Anfang der 1970er Jahre bemüht sich Freixenet um internationale Bekanntheit. Inzwischen gilt das Unternehmen als einer der bedeutendsten Hersteller von Cava.

Das Besondere an Cava ist, dass der Ausbau dieses Schaumweins dem Champagnerverfahren entspricht. Als wichtigste Rebsorten für die traditionelle Herstellung von Cava werden Macabeo, Parellada und Xarel-lo verarbeitet, die speziell in Katalonien gut gedeihen. Nach dem Pressen der Trauben und dem Vergären der Rebsäfte initiiert der Kellermeister die notwendige zweite Weingärung in der Flasche. Anschließend muss der Schaumwein wenigstens neun Monate lang lagern. Es folgen ein dreiwöchiger Rüttelvorgang und Schockfrosten, um abgestorbene Hefe zu entfernen.

Das erwartet Sie während der Führung


All die erforderlichen Arbeitsschritte – von der Weinlese bis hin zur verkaufsfertigen Flasche Schaumwein der Marke Freixenet – werden Sie hautnah während der professionellen Führung erleben. Da für Sie und Ihre Schüler ein deutschsprachiger Führer zuständig ist, haben Sie jederzeit Gelegenheit, Fragen zum Unternehmen und zur Produktionsweise zu stellen.

Ihre Tour gliedert sich in eine Filmvorführung, einen Gang durch die geschichtsträchtigen Keller und eine kleine Bahnfahrt durch das Werk von Freixenet. Der Film bietet eine gute Einführung in die Geschichte des Unternehmens. Die Führung durch die tief gelegenen Kellergewölbe ist spannend und verdeutlicht, was die perfekte Herstellung von Schaumwein an Arbeitsgängen, Hilfsmitteln und Materialien erfordert. Nahezu im krassen Gegensatz dazu steht die Fahrt mit der Elektrobahn durch die modern ausgestattete Freixenet-Fabrik. An die etwa 1,5-stündige Kellereiführung schließt sich eine Verkostung von zwei verschiedenen Cavasorten an. Alternativ ist für Minderjährige und alle, die keinen Alkohol trinken dürfen oder möchten, leckerer Traubensaft zu probieren.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren