Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Köln

Außansicht Kölner Karnevalsmuseum - Foto: Festkomitee Kölner Karneval
Außansicht Kölner Karnevalsmuseum - Foto: Festkomitee Kölner Karneval

Das Kölner Karnevalsmuseum


Kölle Alaaf! Besuchen Sie das größte Karnevalsmuseum in Deutschland und erfahren Sie mehr über die spannende Entwicklung dieser einzigartigen Veranstaltung. Bestaunen Sie extravagante Uniformen mit prunkvollen Orden, handgeschneiderte Kostüme und stimmen Sie gemeinsam das ein oder andere Karnevals-Lied an. Nirgends wo sonst erfahren Sie mehr über das Kulturgut Kölner Karneval wie hier – vor Ort im Kölner Karnevalsmuseum. Lassen Sie sich begeistern und erleben Sie ein Stück Kölner Geschichte hautnah!

Die Geschichte des Kölner Karnevals


Die Geschichte des Kölner Karnevals reicht viele Jahrhunderte zurück. Bereits die Römer und Griechen ehrten ihre Götter jedes Jahr mit einem großen Frühlingsfest. Die Germanen feierten die Wintersonnenwende und vertrieben so lästige Winterdämonen aus der Stadt. Später feierten die Christen nach heidnischem Brauch. Sie stimmten sich auf die vorösterliche Fastenzeit mit einem fröhlichen Fest – dem Karneval – ein.

Im 18. Jahrhundert entwickelte sich schließlich der Kölner Straßenkarneval: Zunächst luden sich Adlige und reiche Bürger Kölns zu prachtvollen Masken- und Kostümbällen, nach venezianischem Vorbild, ein. Selbst die Französische Revolution hielt die Kölner nicht davon ab, an ihrer närrischen Tradition festzuhalten.

1823 feierten die Kölner dann zum ersten Mal ihren heute so beliebten Rosenmontagszug durch die Stadt. Er hatte das Motto „Thronbesteigung des Helden Carneval“. Heute ist der Rosenmontagszug der Höhepunkt des alljährlichen karnevalistischen Treibens in Köln. Mittlerweile zählen die Veranstalter bis zu einer Million Besucher an Rosenmontag. Ausnahmezustand! Aus nah und fern reisen die Karnevalisten an, um den Zug live zu verfolgen. Oft in ausgefallenen Kostümen. Noch immer gibt es ein jährlich wechselndes Motto. Es zieht sich durch den gesamten Rosenmontagszug hindurch. Hierbei greifen die Teilnehmer oft aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Sport und dem Kölner Stadtleben auf. Die Festwagen präsentieren den Prunk des Karnevals und seiner zugehörigen Karnevals-Gesellschaften. Und so ziehen jedes Jahr an Fasching Menschen in bunten Kostümen, fesche Tanzmariechen, Traditionskorps in Uniformen und laute Spielmannszüge aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern gemeinsam durch die Kölner Innenstadt. Der Umzug dauert mittlerweile 3,5 Stunden. Wenn der Schrei tönt „Dr Prinz kütt“, ist wieder einmal der Höhepunkt des Zuges erreicht.

Fast 200 Jahre später ist es noch immer so: Die kölschen Jecken feiern ihren Karneval nach altem Brauch und küren jedes Jahr aufs Neue ein Prinzenpaar. Der Kölner Karneval und Rosenmontagszug gehören mittlerweile zum Kulturgut der Stadt und sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt.

Museums-Rundgänge für Schulklassen


Buchen Sie eine Kombiführung und bestaunen Sie in der Wagenhalle des Kölner Karnevalsmuseums einen prachtvoll geschmückten Festwagen für die alljährlichen Rosenmontagsumzüge. Ein Rundgang durch das Kölner Karnevalsmuseum dauert in der Regel zwei Stunden. Blicken Sie hinter die Kulissen des Kölner Karnevals und tauchen Sie ab in das in das bunte Treiben des karnevalistischen Treibens im Rheinland. Ein Muss für jeden kölschen Jeck – und die, die es noch werden wollen!

Übrigens ist das gesamte Museumsgelände barrierefrei und es gibt rollstuhlgerechte Aufzüge und Toiletten. So können auch Schüler und Schülerinnen aus integrativen Schulen das Kölner Karnevalsmuseum in vollen Zügen genießen und die Welt des Karnevals selbstständig erkunden. Also worauf warten Sie noch? Buchen Sie noch heute eine Führung durch das Kölner Karnevalsmuseum und begeistern Sie ihre Schulklasse.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren