Insel Pag - historische Bauten, berühmter Käse und Funsport am Strand

Uralte Olivenbäume, eine beeindruckende mondähnliche Landschaft, historische Bauten sowie Sand- und Kieselstrände prägen das Bild der Insel Pag in Kroatien. Sie zählt zu den größten Inseln in der kroatischen Adria. Durch ihre Nähe zum Festland ist sie sogar über eine Brücke zu erreichen. In der gleichnamigen Hauptstadt der Insel lässt es sich besonders gut Shoppen und es gibt wunderbare Restaurants. Bekannt ist Pag vor allem für den Ort Novalja mit seinem belebten Strand Zrce, der besonders für jüngere Besucher attraktiv ist.

Historische Bauten in den Gassen der Altstadt laden zum Entdecken ein

Einst war es eine reiche und große Stadt, die schon zu Zeiten der Römer bestand. Heute ist die Pager Altstadt eine archäologische Stätte, durch deren - als Quadratmuster angelegten Gassen - Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf Entdeckungstour gehen können. Umgeben ist die Altstadt von der gut erhaltenen Stadtmauer mit ihren Türmen im Gotik- und Renaissancestil. Sehenswert sind hier vor allem die romanische Marienkirche sowie die Überreste eines Franziskanerklosters. Einen fantastischen Ausblick auf diesen Teil Pags haben Sie übrigens von der Aussichtsterrasse der Stadt Gradac aus. Lohnenswert ist auch der Besuch des städtischen Museums von Novalja. Die große ethnografische Ausstellung und Sammlung begeistert ebenso wie der antike Aquädukt Talijanova buza, der über einen Eingang innerhalb des Museums verfügt.
Auf kulinarischen Spuren kann in der Käserei Gligora gewandelt werden. Der Pager Käse ist wohl der bekannteste kroatische Käse, der nicht nur dort als Delikatesse gilt. Für seine Zubereitung wird ausschließlich Schafsmilch verwendet. Die Käserei Gligora führt die Tradition der Herstellung fort und wurde schon mehrfach für ihre Käseproduktion ausgezeichnet. Das ganze Jahr über bietet Gligora Gruppenführungen durch den Betrieb an. Neben dem Käse ist Pag auch für die Salzgewinnung bekannt. In einer Dauerausstellung wird gezeigt, wie früher aus dem Meerwasser Salz gewonnen wurde. Hier ist der große Arbeitsaufwand bei diesem Vorgang gut zu erkennen und erklärt somit, warum Salz in der damaligen Zeit so teuer war.

Sportliche Betätigung mit Fun- und Wassersport

Die Möglichkeit, interessantes Wissen zu vermitteln, ist nicht alles, was die Insel zu bieten hat. Auch sportliche Aktivitäten im Bereich Fun- und Wassersport stehen in unterschiedlichsten Formen zur Verfügung. Am Zrce Beach können Sie beispielsweise ein Beachball-Match direkt am Meer austragen. Die flach verlaufende Küste mit ruhigem Wellengang liefert perfekte Bedingungen zum Schwimmen und beim Tauchen kann die Unterwasserwelt erkundet werden. Einen besonderen Spaßfaktor für junge Leute bringt der Air Worm. Dabei handelt es sich um einen langen Luftschlauch, von dem man sich ins Wasser katapultieren lassen kann. Wem das noch nicht Action genug ist, der findet einen Bungeeturm und eine Achterbahn am Strand. Pag ermöglicht es Ihnen, ein abwechslungsreiches Programm aus historisch interessanten Themen und Aktivitäten mit großem Spaßpotenzial zu kreieren.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren