Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt London

Imperial War Museum London

Geführt oder in eigener Regie – das Imperial War Museum in London ist eine Entdeckungstour wert. Als eines der bedeutendsten Kriegsmuseen weltweit, zieht es jährlich hunderttausende Besucher in seinen Bann. Neben den permanenten Ausstellungen bietet das Museum zahlreiche Wechselausstellungen und lockt mit Sonderaktionen für Gruppen oder Schulklassen. Das Imperial War Museum besitzt vier Außenstellen, von denen sich zwei weitere ebenfalls in London befinden.

Die Geschichte


Das Imperial War Museum wurde 1917 während des Ersten Weltkriegs gegründet. Die damaligen Ausstellungen sollten an die vielen Opfer des Krieges erinnern. Die Rolle der Zivilbevölkerung wurde ebenso dargestellt, wie die Rolle des Militärs. Inzwischen hat das Museum alle Kriege miteingeschlossen, an der die britische Armee seit 1914 beteiligt war. Die Ausstellungen sollen dazu anregen, sich mit den Auswirkungen des Krieges und mit Kriegsgeschichte auseinanderzusetzen.

Im Jahr 1920 öffnete das Museum erstmalig die Türen für die Öffentlichkeit. Nach zwei Umzügen fand es 1936 ein permanentes Zuhause im Bethlem Royal Hospital in Southwark, dem heutigen Imperial War Museum London. 1966 wurde das Museumsgebäude ausgebaut und ein Kinoraum angeschlossen. 1967 erhielt das Museum die zwei riesigen Schiffskanonen aus dem Zweiten Weltkrieg, die seitdem den Eingangsbereich zieren.

Die vier anderen Standorte des Museums wurden 1976 (Duxford), 1978 (HMS Belfast), 1984 (Cabinet War Rooms) und 2002 (Imperial War Museum North) eröffnet. Die Sammlung des gesamten Kriegsmuseums umfasst über 10 Millionen Ausstellungsstücke. Insgesamt finden sich jährlich etwa zwei Millionen Besucher an den fünf Lokalisationen ein.

Was gibt es zu sehen?


Die Sammlungen bestehen aus persönlichen und offiziellen Dokumenten, Alltagsgegenständen und Habseligkeiten der Menschen aus den verschiedenen Kriegen. Fotografien können angeschaut, Filme und Sprachaufnahmen abgespielt werden. Beispiele von Militärfahrzeugen, Flugzeugen und Ausrüstungsgegenständen wie Uniformen und Waffen, von 1914 bis heute, sind zu sehen. Zudem wird die Militärgeschichte des Ersten und Zweiten Weltkriegs erzählt. Weiterhin können Sie die erstaunliche Bibliothek und eine große Kunstkollektion besuchen.

Dauerausstellungen


  • Erster Weltkrieg:
Diese Ausstellung zeigt die Geschichte der Menschen im Ersten Weltkrieg. 1300 Objekte sind in Glasvitrinen ausgelegt.

  • Lord Ashcroft Gallery:
Helden des Krieges finden in dieser Ausstellung Würdigung. Die Geschichten von über 250 Männern, Frauen und Kindern
werden erzählt.

  • 1934 bis 1945:
Diese Ausstellung zeigt Schlüsselmomente des Zweiten Weltkrieges.

  • Holocaust-Ausstellung:
Die Holocaust-Ausstellung ist einmalig in Großbritannien und informiert über die Auswirkungen des Holocaust.

Geführte Touren


Täglich werden zwei geführte Touren à 40 Minuten durch die öffentlichen Ausstellungen angeboten. Zusätzlich gibt es eine Tour durch die Holocaust-Ausstellung, die nur an bestimmten Terminen gebucht werden kann. Themen-Touren sowie Touren hinter die Kulissen sind ebenfalls buchbar.

Besuch und Kosten


Das Imperial War Museum London ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass erfolgt um 17:30 Uhr. Für einen Rundgang durch das Museum sollten Sie zwei bis zweieinhalb Stunden einplanen. Wollen Sie Sonderausstellungen besuchen oder besondere Angebote wahrnehmen, können Sie mit einem halben Tag Besuchszeit rechnen.

Für Schulklassen stellt das Museum Klassenräume und Ausbildungsmaterialien zur Verfügung. Auch besondere Aktionen wie Schatzsuchen oder Lernsessions können gebucht werden. Voranmeldungen sind erwünscht.

Der Einlass in das Imperial War Museums in London ist frei. Für Sonderausstellungen muss allerdings ein Ticket erworben werden. Im Museum befinden sich zudem ein Souvenir-Shop und ein Café.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren