Unterwegs mit der Fichtelbergbahn - Foto: Tomáš Novák auf Pixabay
Unterwegs mit der Fichtelbergbahn - Foto: Tomáš Novák auf Pixabay

Fichtelbergbahn und Werkstattführung für Schüler


Die Fichtelbergbahn ist eine Schmalspurbahn mit 750 mm Spurweite im oberen Erzgebirge in Sachsen. Sie fährt ganzjährig und fahrplanmäßig von Cranzahl nach Oberwiesenthal.
Hier befindet sich seit dem Jahr 2004 die zentrale Werkstatt für alle Schmalspurbahnen der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft.

Dampflokomotiven gibt es noch

Die Fahrt mit der nostalgischen Fichtelbergbahn ist zu allen Jahreszeiten ein Erlebnis, im Sommer im offenen Wagen, im Winter durch das romantisch verschneite Bergland. Bei Bedarf und hohem Passagieraufkommen verleihen auch schon mal zwei Lokomotiven dem Zug Kraft. Heute werden sie mit Steinkohle angefeuert. Die Fahrt geht durch die malerische Erzgebirgslandschaft nahe der tschechischen Grenze.
In Oberwiesenthal gibt es was zu sehen, nicht nur für Technik-Interessierte. Sie besuchen und besichtigen die Lok-Einstellhalle, in der bis zu vier Dampflokomotiven Platz finden. Noch interessanter ist die Werkstatt, in der Wartungsarbeiten sowie Reparaturen durchgeführt werden.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben hier eine der sehr seltenen Gelegenheiten, Einblicke in das Funktionieren und die Mechanik einer Dampflok zu bekommen.
Es gibt täglich um die Mittagszeit herum zwei Führungen, die am Fahrkartenschalter Oberwiesenthal ihren Ausgangspunkt haben. (Stand: Februar 2020)
Um telefonische Anmeldung unter 037348 151-0 zwei Wochen im Voraus wird gebeten.

Und wenn Sie mit Ihrer Klasse schon mal da sind, ...

... bietet sich entlang der Fichtelbergbahnstrecke ein Wanderweg an. Die gesamte Länge beträgt 21 Kilometer. Fünf Stunden ist man da leicht unterwegs. Wenn Ihnen und Ihren Schutzbefohlenen das zu viel ist, gibt es eine gute Nachricht: An jeder Station der Bimmelbahn können Sie einsteigen!
Oder wie wär's mit einer Monsterrollerfahrt? Die gibt es auch für Schulklassen, für Kids, denen Wandern zu langweilig (und zu anstrengend!) ist. Der ganze geführte Ausflug dauert drei Stunden. Er schließt auch eine Schwebebahn- oder Sesselliftfahrt ein und die kleine Reise mit dem nostalgisch schnaufenden Zug von Neudorf nach Oberwiesenthal. Fernmündliche Anmeldung ist möglich unter 037348 - 7397. Oder buchen Sie einfach online.
Kombinieren Sie eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn mit einer kürzeren Wanderung auf einer Teilstrecke. Wenn Sie mit der Klasse in Oberwiesenthal angekommen sind, besuchen Sie die Werkstatt. Oder umgekehrt: Absolvieren Sie mittags die Werkstattführung und danach geht es per Bahn oder zu Fuß durch die Botanik. Oder bevorzugen Sie eine Mischung der beiden Fortbewegungsarten?

Extratipp

Wenn Sie in Sachen Verkehr und Technik unterwegs sein sollten, fahren Sie von Oberwiesenthal nach Zwickau. Das dauert eine gute Stunde. Dort schauen Sie sich das sehr empfehlenswerte Horch-Museum an. Trabi oder Silberpfeil? Besonders schön und anschaulich ist auch in dieser oft nostalgischen Sammlung von Fahrzeugen die Herstellung geschichtlicher Bezüge. Toll gemacht!
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren