Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Südtirol

Dolomitenrundfahrt

Die Rundfahrt

Eine Rundfahrt durch die Dolomiten mag zunächst langweilig klingen, aber es gibt eine Menge zu entdecken. Während einer Fahrt durch das Bergpanorama der Dolomiten kann man sich verzaubern lassen und die Blicke in die Ferne schweifen lassen. Während der Rundfahrt begibt man sich meistens von Bozen aus über den Karerpass zum Sellajoch und schließlich durch Gröden. Eine Menge zu entdecken gibt es während der gesamten Fahrt.

Umgebung


Malerische Täler und urig schöne Almen können eine gute Inspiration für den Kunstunterricht darstellen. Bergriesen türmen sich auf soweit das Auge reicht und während einer Wanderung kann die Natur erkundet werden. Die Natur hält eine Menge Überraschungen bereit, die Drei Zinnen gehören zu den berühmtesten Gesteinsformationen der Welt und ihre Entstehungsgeschichte kann sicherlich gut im Erdkundeunterricht nachvollzogen werden. Landschaftliche Highlights der Rundfahrt sind auch das Würzjoch bei St. Martin oder Fischleintal. Eine Gesteinsformation trägt den Titel Rosengarten und glüht an Abenden Rot, wenn die Sonne gut steht.

Die Region


In der Region gibt es nicht nur malerische Berge, sondern auch tolle Seen. Die imposanten Felsen spiegeln sich an der Oberfläche der Seen und die dunklen Wälder sorgen für eine schöne Atmosphäre. Die Seen laden zum Verweilen ein und Wanderer kommen am Lech Sant voll auf ihre Kosten. Die Seen sind zwar zu kalt zum Schwimmen, dafür verfügen sie über ein smaragdgrünes Wasser.

Museen


In den Dolomiten gibt es einige interessante Museen, die Lehrern und Schülern einen wunderbaren Einblick in die Kultur und die Geschichte der Region gewähren. Das Museum Ladin Ursus ladinicus in Alta Badia beschäftigt sich hauptsächlich mit den Bären und anderen Tieren, die früher in der Region beheimatet waren. Im Schloss Bruneck gibt es eine Reinhold-Messner-Ausstellung. Dort erfährt man alles über die Bergvölker der Erde. Ein Freilichtmuseum am Monte Piana zeigt den Ersten Weltkrieg - für Geschichtsfreunde definitiv ein Highlight.

Burgen, Kirchen und Schlösser


Die malerisch gelegenen Kirchen und Burganlagen ziehen Alt und Jung in ihren Bann. Manche Orte erweisen sich auf den ersten Blick als gar nicht so interessant, wie sie es auf den zweiten sind. In Olang kann man die restaurierten Sägen der Venezianer ansehen, mit denen früher die Bäume gefällt wurden. Das Windrad bei der Kehlburg ist ebenfalls einen Besuch wert. Die Burgen und Schlösser der Region erheben sich mächtig und erhaben auf den Felsen der Dolomiten. Sie sind eine einzigartige Gegend für Fans von Schlössern und Burgen, denn in keiner anderen Region der Welt existieren so viele Wehranlagen wie in Südtirol. Manche Burgen sind in privater Hand und können nur von Außen betrachtet werden, andere wiederum stehen den Besuchern offen. In den Wäldern der Dolomiten finden sich auch heute noch zahlreiche Ruinen aus dem Mittelalter.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren