Bastei und Schwedenlöcher: für Mittelalterfreunde und Malenthusiasten



Die Sächsische Schweiz ist ein Eldorado für Abenteurer und Naturliebhaber. Wilde Felsschluchten, eleganter Sandstein und kühle Gewässer laden zu Spaziergängen und zum Verweilen ein. Bastei und Schwedenlöcher gehören zu den Hauptattraktionen im Elbsandsteingebirge.



Bastei und Schwedenlöcher befinden sich über dem Elbtal nahe des Kurorts Rathen im Sächsischen Elbsandsteingebirge. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bastei und Schwedenlöcher zu erkunden. Das beginnt bereits mit der Anreise. Zum einen können Sie Ihren Reisebus oder PKW auf dem Parkplatz in unmittelbarer Nähe der berühmten Basteibrücke abstellen. Erkunden Sie zunächst die atemberaubende Landschaft um die Bastei. Für den Geschichtsunterricht besonders interessant ist ein Besuch der Felsenburg Neurathen. Zum anderen ist die Anreise auch mit der S-Bahn möglich. An der Strecke Dresden – Bad Schandau gelegen, dauert die Fahrt vom Dresdner Hauptbahnhof eine reichliche halbe Stunde. Steigen Sie am Haltepunkt Rathen aus und nutzen Sie die geruhsame Fahrt mit der Fähre über die Elbe. Nach der kleinen Erholung können sich Schüler und Lehrer beim Aufstieg zur Bastei erst einmal ein wenig verausgaben. Der Wanderweg von Rathen über die Bastei und die Schwedenlöcher ist ein Rundweg, der entweder wieder beim Parkplatz oder im Kurort endet. Die Gesamtstrecke ist etwa 4,6 Kilometer lang und in reichlich anderthalb Stunden zu gehen. Für einen kurzen Aufenthalt können die Schwedenlöcher auch von der Bastei aus erkundet werden.



Weite Sicht und Felsenburg: Bastei und Basteibrücke erkunden


Inseln von hoch aufragenden zerklüfteten Felsnadeln erfasst der staunende Blick. Die wilde Natur wird hier unmittelbar erlebbar. Die Augen wandern, gleiten über vereinzelte Baumwipfel und bleiben schließlich an einer Brücke hängen. Sie schmiegt sich beinahe zärtlich an den Sandstein der Felsen und steht in ihrer Art für die Fähigkeit des Menschen, sich die Natur anzupassen, ohne sie zu zerstören. Auch der Name dieser architektonischen Meisterleistung spricht für sich: Bastei. Er ist verwandt mit dem französischen Bastille und steht für Bollwerk, Verschanzung und Wall. Die Basteibrücke gehört zum ehemaligen Verteidigungsring der Felsenburg Neurathen aus dem 13. Jahrhundert. Um 1800 wurde der Aussichtspunkt über dem Elbtal erstmals beschrieben und einem größeren Publikum bekannt. Landschaftsmaler der Romantik wie Caspar David Friedrich und Christian Gottlob Hammer schufen hier einige ihrer bedeutendsten Bildwerke. So sind Bastei, Basteibrücke und Felsenburg heutzutage ein lohnendes Ziel für Geschichtsinteressierte und Maler gleichermaßen. Hier können Skizzen für den Kunstunterricht angefertigt werden. Motive, Inspiration und Hintergrundinformationen gibt es bei der Basteibrücke genug! Als Freilichtmuseum mit rekonstruierter Zisterne und einer mittelalterlichen Steinschleuder ist die Felsenburg Neurathen eine lohnende Ergänzung zum sonst vielleicht etwas trockenen Geschichtsunterricht.



Schwedenlöcher, Malerweg und Felsenbühne


In die Zeit des 30-jährigen Krieges werden Sie versetzt, wenn Sie vom Parkplatz bei der Basteibrücke linker Hand der Wandermarkierung „blauer Strich“ folgen. Der Weg führt zunächst durch frisches Waldgrün, bis sich bald eine klammartige Schlucht öffnet. In die kleinen Höhlen und verschlungenen Pfade hatten sich in der Mitte des 17. Jahrhunderts Bauern der Gegend auf ihrer Flucht vor den Schweden geflüchtet. Auch hier können Ihre Schüler also authentische Geschichte erleben. Verbunden mit humoristischen Elementen, wenn Felsen wie Lokomotive, Türkenkopf oder Gansfelsen anhand ihrer Namen identifiziert werden sollen. Wenn die Schwedenlöcher durchlaufen sind, kommen Sie über ein Teilstück des Malerwegs zum Amselgrund. Hier können Sie den Rundgang entweder geruhsam beim Gondeln ausklingen lassen. Oder Sie besuchen eine Vorstellung an der berühmten Felsenbühne Rathen. Alles in allem können bei einer Wanderung zur Bastei und den Schwedenlöchern viele Lernziele in Geschichte, Kunst, Geographie und Sport praktisch veranschaulicht werden. Dabei sind Schüler und Lehrer in einer wunderschönen Naturlandschaft mit Sandsteinfelsen, Wald und Burgruinen. Das wecken Kreativität und Bewegungsdrang, von denen Ihre Schüler noch lange profitieren werden.


Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren