Optik

Optik- die Lehre vom Licht und anderen Wellen, Ausbreitung, Verhalten, Eigenschaften und Anwendungen- manchmal etwas trocken jedoch für einige Faszination pur! Am besten schauen wir zur Anwendung:
Fotografen und Astronomen sind begeistert, wenn sie von Brennweiten, konkaven und konvexen Linsen oder gar Parabolspiegeln lesen. Die Bewegungen von Licht bzw. Wellen im Weltall sind dabei eines der größten Phänomene ...
Aber wir denken auch bitte an Anwendungen im Alltag, an Brillen, Spezialfenster und Mikroskope, an Lichteffekte in der Diskothek ...
Ran an die Praxis!
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Ostseeinsel Usedom: Phänomenta Peenemünde

Lassen Sie sich von der faszinierenden Welt der Wissenschaft in den Bann ziehen und erleben Sie spannende Experimente hautnah! Die Phänomenta Peenemünde befindet sich auf der wunderschönen Ostseeinsel Usedom. Sie ist ein interaktives Mitmachmuseum für jede Altersstufe . Ganz egal ob jung oder alt, hier ist jeder Gast herzlich willkommen! In der Phänomenta Peenemünde gibt es 300 Mitmachstationen, die sich auf einer Gesamtfläche von 2.500 m² verteilen. Besucher werden zum Forscher und entdecken naturwissenschaftliche Phänomene. Kommen Sie vorbei und werden auch Sie zum Wissenschaftler! weiterlesen...



NEMO Science Center Amsterdam

NEMO möchte der Öffentlichkeit Wissenschaft und Technologie mit modernsten musealen und didaktischen Mitteln interaktiv zugänglich machen. So ist das NEMO Wissenschaftsmuseum in Amsterdam eine Welt, in der die Besucher mit der Forschung auf dem aktuellsten Stand in Kontakt treten. Ohne weitere Vorbildung sind wissenschaftliche Projekte zugänglich. NEMO besitzt eine historische Sammlung. weiterlesen...



Štefánik-Observatorium Prag

In den Gärten des Laurenzibergs im Zentrum Prags, richtet das Štefánik Observatorium seine Fernrohre in den Sternenhimmel. Vom Westufer der Moldau aus kann das Spektakel per Seilbahn erreicht werden. Das Observatorium sieht seine Hauptaufgabe die Einführung eines breiten Publikums in die Geheimnisse des Weltalls. Die Sternwarte wurde nach dem slowakischen Astronomen Milan Rastislav Štefánik benannt, der später Politiker und einer der Staatsgründer der Tschechoslowakischen Republik wurde. Einige Hundert Meter entfernt auf dem Petrin liegt das verschwisterte Planetarium. weiterlesen...



Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren