Grundlagen der Biologie


Grundlage der Biologie ist die allgemeine Lehre über das "lebendige Leben" auf unserem Planeten und darüber hinaus und teilt sich zur besseren Unterscheidung in mehrere Sektionen: u. a. Tierkunde, Pflanzenkunde, Ökosysteme, der Mensch. Spezielle Themen befassen sich mit Evolution, Verhaltensbiologie, Genetik, und dann noch mit den kleinen aber ganz wichtigen Elementen aus Molekular- und Zellbiologie.
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 18 Artikeln)

Elsass: Oberlin Museum

Als der Vater von Kindergärten gilt Johann Friedrich Oberlin. Er wurde 1740 in Straßburg geboren und starb 1826 in Waldersbach, wo er seit 1767 als Pastor tätig war und heute auch ein Museum zu seinen Ehren errichtet wurde. Er war ein evangelischer Pfarrer und war als Pädagoge tätig. In Waldersbach verbesserte er den Obstbau und die Landwirtschaft, half bei der Errichtung von Straßen und Brücken und förderte die Gründung von Kleinkinderschulen, wobei die erste direkt in Waldersbach entstand und von seiner Haushälterin geleitet wurde. weiterlesen...



Musee Aquarium Bordeaux

Bordeaux liegt im Südwesten Frankreichs direkt am Fluss Garonne und ist knapp 45 Kilometer von der Atlantikküste entfernt. Das milde Klima lädt ganzjährig zum Besuchen ein. Besonders bekannt ist der aus diesem Bereich kommende Bordeaux-Wein. Für Touristen gibt es in der Metropole Bordeaux viel zu sehen. Die Kathedrale Saint André, die Basilika Saint Michel und das Grand Théâtre sind einen Besuch wert. Verbinden Sie mit ihrem Aufenthalt in Bordeaux unbedingt einen Besuch in dem etwa 50 Kilometer entfernten Arcachon. Der Ort liegt direkt an der Atlantikküste und bietet seinen Besuchern einen schönen Tag direkt am Meer. Aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen laden zum Besichtigen ein. Dazu gehört auf jeden Fall das Musée Aquarium mit seinem vielfältigen Angebot. weiterlesen...



Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Nirgendwo auf der Welt ist Naturkunde-Unterricht so anschaulich wie im Nationalpark schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Zweimal am Tag laufen viele tausend Quadratkilometer Meeresboden trocken, um nach sechs Stunden wieder überflutet zu werden. Die Kräfte von Ebbe und Flut sind hier, wo die Küste flach ist und sich der Wasserstand in kurzer Zeit um zwei bis vier Meter ändert, greifbar. Gleichzeitig entsteht ein Lebensraum mit einer Artenvielfalt, wie sie sonst nur im Regenwald des Amazonas zu finden ist. weiterlesen...



Park Güell in Barcelona

Im Park Güell treffen Natur und Architektur sowie Erholung und Sightseeing aufeinander. Der berühmteste Park Barcelonas ist mit drei Millionen Besuchern pro Jahr hinter der Sagrada Familia die zweitwichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt. Und das aus gutem Grund! Kein Barcelona-Besuch ist komplett, ohne (mindestens) einmal durch den Park Güell spaziert zu sein. weiterlesen...



Botanischer Garten Blanes

Der Botanische Garten Blanes liegt direkt an der Steilküste der Costa Brava und gibt durch die Vielfalt der bunten Pflanzen hindurch den Blick auf das Mittelmeer am Ort Blanes frei. Dieser Anblick, nur ca. 60 km entfernt von Barcelona, ist fast einzigartig. weiterlesen...



Zoo Barcelona

Der Zoo Barcelona wurde im Jahr 1892 eröffnet und stellt schon aufgrund seiner geografischen Lage ein interessantes Ausflugsziel dar. Bei dem zoologischen Garten handelt es sich nämlich um ein 13 Hektar großes Gelände inmitten des Parc de la Ciutedella. Dieser wurde im Jahr 1888 für die Weltausstellung in Barcelona genutzt und ist schon deshalb einen Ausflug wert. Der Park befindet sich im Gegensatz zu vielen anderen großen Zoos dieser Welt in der City der Millionenstadt. weiterlesen...



Salzsalinen Camargue

Ein ganz besonderes Ziel für Klassen-, Kurs-, Abschluss- oder Studienfahrten ist die Camargue, vornehmlich die Salzsalinen der Camargue. Hier kann man hautnah sehen, fühlen und schmecken, was Salz bedeutet. Sozusagen Erlebnis-Pädagogik mit allen Sinnen. Außerdem ist eine kleine Auffrischung der Französischkenntnisse inbegriffen. weiterlesen...



Insel Texel/Nordholland

Sie ist die größte der westfriesischen Inseln und aufgrund ihrer abwechslungsreichen Landschaft und der Vielzahl an möglichen Aktivitäten mit Abstand die Beliebteste: die niederländische Insel Texel in Nordholland. Ein kilometerlanger Sandstrand, romantische Dörfer, das magische Wattenmeer und spannende Museen sorgen für eine Klassenfahrt mit Wohlfühlcharakter. Ein weiteres Plus ist die kurze Fährüberfahrt. In nur 20 Minuten gelangen Sie von Den Helder auf die Insel und entdecken die Niederlande im Kleinformat. weiterlesen...



Das Naturhistorische Museum in Genf

Es ist eines der beliebtesten Ausstellungen Europas! Schon das Äußere des Gebäudes zeigt sich modern und großzügig. Ihre Schüler können hier auf 4 Etagen viele interessante Exponate besichtigen. Perfekt nachgebildete Säugetiere, zum Beispiel zahlreiche Tigerarten, sind raffiniert in Szene gesetzt. Dinosaurier lassen sich in Lebensgröße bestaunen. Auch exotische Vögel, Meerestiere und einzigartige Insekten präsentieren sich den Besuchern sehr lebensecht. Passende Toneffekte sorgen für eine authentische natürliche Atmosphäre. weiterlesen...



Natural History Museum London

Es ist ein weiteres Museum der Superlative in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, gehört zu den umfangreichsten naturgeschichtlichen Sammlungen weltweit und befindet sich in einem romanisch-byzantinischen Gebäude aus dem Jahr 1860 - allein der Bau ist sehenswert - im Stadtteil South Kensington. Es erklärt die Zusammenhänge natürlicher Prozesse und die Abhängigkeit der Menschen von ihnen. Der Eintritt für die jährlich fünf Millionen Besucher ist frei. weiterlesen...



Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 18 Artikeln)
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren