Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Leipzig

Zoologischer Garten Leipzig

eine Oase in der Großstadt

Mit fast 600.000 Einwohnern ist Leipzig die größte Stadt im Freistaat Sachsen. Das Häusermeer der Großstadt erstreckt sich scheinbar fast ohne Unterbrechung in alle Richtungen. Um so beliebter sind da die großen Freiflächen, die der Leipziger Zoo anbietet. Dort fühlen sich Besucher zumindest zeitweise in eine andere Welt versetzt.

Einige Fakten über den Zoo

Der Zoologische Garten Leipzig wurde 1878 gegründet. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 26 Hektar nordwestlich des Stadtzentrums. Davon sind ungefähr 2,5 Hektar Wasserflächen. Im Zoo werden gegenwärtig mehr als 8.000 Tiere aus fast 600 Arten gehalten (einschließlich Aquarium). Jährlich kommen fast 2 Millionen Besucher, um die Tiere zu bestaunen. In einer privaten Bewertungsliste für Zoos liegt der Zoologische Garten Leipzig in Europa auf Platz zwei und in Deutschland auf Platz eins.

Warum wird der Leipziger Zoo so hoch eingeschätzt?

Das liegt am Konzept des Zoos, das auch in seinem Motto zum Ausdruck kommt: "Der Natur auf der Spur." Der Zoo Leipzig versucht, die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu zeigen. Früher wurden Tiere in Zoos in engen Käfigen lediglich zur Schau gestellt. Weder konnten sich Besucher einen Eindruck der natürlichen Umgebung der Tiere verschaffen, noch ihr natürliches Verhalten beobachten. Der Leipziger Zoo macht mit diesem überholten Konzept Schluss und geht neue Wege. Die Tiere leben in weitläufigen Freianlagen oder Hallen, die der Umgebung in ihrer natürlichen Heimat so weit das möglich ist, entsprechen. Die Trennung von den Besuchern erfolgt (mit Ausnahme einiger historischer Gebäude) nicht mehr durch Gitterstäbe, sondern Gräben, dicke Glasscheiben und andere Mittel, bei denen die Barrieren nicht so auffällig sind. Das gibt den Besuchern das Gefühl, auf einer Safari zu sein oder den tropischen Regenwald zu erkunden. Die Arbeiten an den Anlagen begannen 2001 und werden wahrscheinlich erst 2022 beendet sein. Das Gesicht des Zoos hat sich dadurch vollkommen gewandelt.

Gondwanaland

Das Prestigeprojekt des Zoos wurde 2011 eröffnet und stellt seitdem eine seiner größten Attraktionen dar. Mit einer Höhe von mehr als 34 Metern und einer Fläche von 1,6 Hektar ist Gondwanaland die größte Tropenhalle Europas. Sie ist in die Themenbereiche Afrika, Asien und Südamerika gegliedert. Besucher können Gondwanaland auf geführten Touren zu Fuß oder mit dem Boot erkunden und sich dabei wie echte Forscher und Entdecker auf einer Expedition durch den Dschungel fühlen.

Pongoland

Der Name dieses Themenbereichs leitet sich vom lateinischen Wort Pongo, dem Gattungsnamen der Orang-Utans, ab. Pongoland ist mit 30.000 Quadratmeter fast doppelt so groß wie Gondwanaland. Das sogenannte Warmhaus hat mehr als 3.000 Quadratmeter Fläche. Dort sind in 5 getrennten Bereichen Schimpansen, Orang-Utans, Gorillas und Bonobos untergebracht. Pongoland ist die größte Menschenaffenanlage der Welt.

Weitere Anlagen

Dazu gehören unter anderem die Tiger-Taiga, das Leoparden-Tal, die Himalaja-Anlage oder die Kiwara-Savanne, eine Freianlage, die wie eine afrikanische Savanne gestaltet wurde und auf der verschiedene Antilopen und Zebras leben. Zu den ältesten, aber trotzdem sehenswerten Einrichtungen gehören das Aquarium und das Terrarium mit ihrem reichen Bestand an Arten, die so präsentiert werden, wie sie in ihrer jeweiligen Heimat leben.
Darüber hinaus leistet der Zoologische Garten Leipzig einen wertvollen Beitrag zur Forschung und dem Artenschutz, da es u. a. verschiedene Zuchtprogramme gibt, um den Fortbestand seltener und bedrohter Tierarten zu sichern, oder auch Bestandserhebungen für weitere Artenschutzprojekte veranlasst werden. Weiterhin werden weltweit Tierpfleger geschult und entsprechende Aufklärungsarbeit geleistet.

Der Zoo ist vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn Linie 12, gut zu erreichen. Vom Hauptbahnhof sind es nur 3 Stationen. Der Zoologische Garten Leipzig ist so weitläufig, dass man dort ohne Weiteres den ganzen Tag verbringen kann und trotzdem noch nicht alles gesehen hat. Der Besuch im Leipziger Zoo wird bestimmt zu einem Erlebnis, das noch lange im Gedächtnis bleibt.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren