Direkt zu unserem Reisevorschlag: Klassenfahrt Hamburg

Gruselige Action im Hamburg Dungeon


„Makaber“, „effektvoll“ und „gruselig“ sind Adjektive, die das „Hamburg Dungeon“ sehr gut beschreiben. Hier geht es rustikal und wenig zimperlich zu, wenn die düsteren Kapitel der Hamburger Geschichte in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt werden.
Das Hamburg Dungeon hat sich der Aufgabe verschrieben, vor allem schauerliche Episoden aus Hamburgs Geschichte populär darzustellen und ist dabei eine erlebnisreiche Mischung aus Gruselkabinett, Fahrgeschäft und historischer Kostümshow.

Was bietet das Hamburg Dungeon?


Das Hamburg Dungeon bietet eine 90-minütige Erlebnistour durch ungefähr 600 Jahre Hamburger Geschichte. Diese 600 Jahre haben es aber in sich, denn die Gäste werden zurückführt zu finsteren Begebenheiten in der Historie der Hafenstadt.
Dabei sorgen Spezialeffekte und professionelle Darsteller dafür, das die Episoden sehr anschaulich und gegenständlich in Szene gesetzt werden. So kann schon ein ordentlicher Gruselspaß entstehen, wenn plötzlich „echte“ Gefängnisinsassen aus der berüchtigten Hamburger Haftanstalt Santa Fu auftauchen, Folterknechte ihrer Arbeit nachgehen, der Pestarzt durch sein Hospital führt und von seiner Arbeit berichtet oder der Inquisitor Geständnisse einfordert.
Die insgesamt 11 Liveshows bieten schaurig-schöne Unterhaltung, und dazu kommen noch zwei Fahrattraktionen, die für zusätzliche Spannung sorgen. Das Haus bietet so dem Besucher eine sehr abwechslungsreiche Erlebnistour und es kommt wahrscheinlich bei niemandem Langeweile auf.
Und dabei bietet das Dungeon auch eine recht anschauliche Vermittlung realer historischer Begebenheiten aus der Geschichte der Stadt Hamburg. Die heilige Inquisition mit ihren Gräueltaten oder aber der berüchtigte Pirat Klaus Störtebeker sind nicht der Fantasie entsprungen, sondern belegte Ereignisse aus der Geschichte der Stadt. Es handelt sich beim Hamburg Dungeon eben auch in gewisser Weise um eine Art Museum, aber mit einem starken Fokus auf einen hohen Unterhaltungswert.

Das Hamburg Dungeon als Ausflugsziel für Schulklassen und Gruppen


Gemeinsam macht es noch erheblich mehr Spaß, sich einmal so richtig durchgruseln zu lassen. Die Altersempfehlung für einen Besuch beläuft sich auf mindestens 10 Jahre.
Das Hamburg Dungeon hat spezielle Angebote für Schulklassen und Gruppen, die es möglich machen, zusammen zu einem vergünstigten Preis auf die schauerliche Rundreise durch die Geschichte zu gehen. Das hat nicht nur finanzielle Vorteile, sondern macht ebenso viel Spaß. Die Gruppenevents können auf gewisse Inhalte abgestimmt werden und so den Schülern unterschwellig auch Lerninhalte vermitteln. Der Internetauftritt des Hamburg Dungeon bietet Material zur Vor- und Nachbereitung des Besuches im Unterricht zum kostenlosen Download an.
In der hier dargebotenen Form hat sicherlich noch niemand den Geschichtsunterricht erlebt. Dazu kommen noch die gute Erreichbarkeit und die zahlreichen Rabatt- und Gutscheinaktionen, die das Dungeon immer wieder durchführt. Ein Ausflug in die auf diese spezielle Art und Weise präsentierte Hamburger Geschichte ist durch die effektvolle Anschaulichkeit der dargestellten Ereignisse sicher auch gut geeignet, um bisher verborgen gebliebenes Interesse an historischen Begebenheiten zu Tage bringen.
Buchen Sie am besten Ihre Tickets für eine Klassenfahrt online, um die günstigsten Preise zu erwischen und sich den gewünschten Termin zu sichern! Das Hamburg Dungeon ist mit wenigen Ausnahmen täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren