Brighton Pier - Foto: Christophe Schindler auf Pixabay
Brighton Pier - Foto: Christophe Schindler auf Pixabay

Brighton Pier/England


Eine Klassenfahrt nach Großbritannien


Tea time, Fish and Chips, Schuluniformen, Linksverkehr sowie rote Doppelstockbusse und Telefonzellen sind Dinge, welche Ihre Schüler nur aus der grauen Theorie des Englischunterrichts kennen? Bei einer Schulfahrt nach Großbritannien haben sie die Möglichkeit, zu erleben, was "very british" wirklich bedeutet.
Eine Studienreise auf die britische Insel ist für viele Jugendlichen das Highlight ihrer gesamten Schulzeit.
Weil die Schüler oft in Gastfamilien untergebracht sind, bekommen sie einen unverfälschten Einblick in die Mentalität und Lebensweise der Briten. So erleben sie die Kultur des anderen Landes hautnah.
Eine Schulfahrt nach Großbritannien ist gleichzeitig auch eine Sprach- und Studienreise und bietet den Schüler die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse zu verbessern.

Englands Südküste und Brighton


Wenn Sie für ihre Schüler eine Klassenfahrt nach Großbritannien planen, so ist die Südküste das perfekte Ziel. Diese Region Englands besticht durch bezaubernde kleine Dörfer, stattliche Landhäuser und entzückende Gärten.
Die Küste mit ihren hohen weißen Kreidefelsen ist abwechslungsreich und einzigartig.
Städte wie Hastings, Eastbourne oder Bexhill-on-Sea laden zu einem gemütlichen Stadtbummel ein.
Die quirlige Küstenstadt Brighton wird wegen ihres langen Strandes, der sich mit 7 Kilometern über die Länge der gesamten Stadt erstreckt, auch liebevoll "Badewanne Londons" genannt. Aufgrund guter Shoppingmöglichkeiten bezeichnet man Brighton auch als "kleine Schwester" von London.
Die Stadt ist Englands größtes Seebad und besitzt einen ganz besonderen Charme. Den Schülern präsentiert sich hier ein Mix aus noblen Hotels, eleganten Häusern und angesagten Shops.
In den sogenannten "Lanes", einem Labyrinth aus engen Gassen und kleinen Seitenstraßen, finden sich unzählige ausgefallene Boutiquen, Second-Hand-Läden und Schmuckgeschäfte. Dazu gesellen sich viele trendy Cafés sowie exotische Restaurants.

Brighton Pier


Wahrzeichen der Stadt ist der 525 Meter lange Brighton Pier. Er befindet sich am langen Kiesstrand, an der mondänen Uferpromenade.
Die im Jahr 1899 fertiggestellte Seebrücke verspricht den Jugendlichen stundenlangen Spaß und lässt Schülerherzen höherschlagen.
Auf dem Pier gibt es rasante Fahrgeschäfte, Spielhallen und zahlreiche Imbissbuden.
Im modernen Vergnügungspark am Ende der Seebrücke können ihre Schüler den Adrenalinkick einer Achterbahnfahrt spüren, eine Runde mit dem Autoscooter drehen oder die steile Wildwasserbahn nutzen.
Der "Booster" ist die größte Sensation im Vergnügungspark. Er bringt Wagemutige auf eine Höhe von 40 Metern, wo zunächst eine beeindruckende Aussicht auf das Meer, den Pier und die Stadt auf sie wartet. Es bleibt ihnen aber nicht viel Zeit, diese zu genießen, denn es geht gleich mit fast 100 Stundenkilometern zurück in die Tiefe. Für zusätzlichen Nervenkitzel sorgt eine wilde Kurve, welche weit auf das Meer hinausragt.
Die zwei riesigen Spielhallen, "Palace of Fun" und "The Dome", halten eine Unmenge an Videospielen und Spielautomaten für Ihre Schüler bereit.
Auf dem Pier befinden sich ebenfalls über 30 Imbissbuden, Bars, Cafés sowie ein Restaurant.

Auch Ihre Schüler werden zu einem einheitlichen Urteil kommen: It's lovely.
Beliebt sind auch die herrlichen Sonnenuntergänge, welche man von hier aus sehr gut beobachten kann.
Wenn es dunkel wird, sorgen 67000 Glühbirnen für die richtige Stimmung und Beleuchtung.
Der Brighton Pier ist frei zugänglich, für den Vergnügungspark werden Tickets benötigt.

Eine Schulfahrt nach Südengland wird Ihren Schülern noch sehr lange in Erinnerung bleiben.
Artikel in dieser Kategorie.



Jetzt Ihren Beitrag verfassen...
Hier können Sie Ihren Erfahrungsbericht teilen, eine Frage stellen oder mit Ihrer Meinung zur Diskussion beitragen:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
© 2021 Schulfahrt Touristik SFT GmbH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren